Mein FILMSTARTS
Confusion - Sommer der Ausgeflippten
20 ähnliche Filme für "Confusion - Sommer der Ausgeflippten"
  • Rum Diary

    Rum Diary

    2. August 2012 / 2 Std. 00 Min. / Komödie, Abenteuer, Drama
    Von Bruce Robinson
    Mit Johnny Depp, Aaron Eckhart, Michael Rispoli
    Journalist Paul Kemp (ähnlich wie Raoul Duke in "Fear And Loathing in Las Vegas" ein Alter Ego von Thompson, gespielt von Johnny Depp) schlägt sich mit Jobs, die nie länger als ein paar Monate dauern, durch die Welt. Im Jahr 1959 kommt Paul nach San Juan, Puerto Rico, wo er ein gutbezahltes Angebot annimmt, die mäßige Gazette 'The San Juan Star' aufzuwerten. Doch schnell wird deutlich, dass die Arbeit nur der Teil seines Lebens "von Mittag bis acht" ist, denn der Lebemann verfällt schnell dem Müßiggang und verliebt sich außerdem in die bezauberne Chenault (Amber Heard). Diese ist jedoch Geliebte des Baulöwen Sanderson (Aaron Eckhart), der Kemp für seine Zwecke einspannen will. Dieser steht nun vor der Wahl, den mächtigen Unternehmer zu unterstützen oder mittels investigativen Journalismus dessen betrügerische Baumaßnahmen aufzudecken.
    Pressekritiken
    3,0
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    3,0
    Zum Trailer
  • Fear and Loathing in Las Vegas

    Fear and Loathing in Las Vegas

    24. September 1998 / 1 Std. 58 Min. / Komödie, Abenteuer
    Von Terry Gilliam
    Mit Christina Ricci, Ellen Barkin, Gary Busey
    "Den Kofferraum voll mit gefährlichen Drogen: Meskalin, Acid, Kokain, Alkohol, Äther und vielem anderen kleinem Bunten, rasten sie durch die Wüste Nevadas, darauf wartend, dass die Wirkung der Drogen einsetzen würde." Hunter S. Thompson (Johnny Depp) ist mit seinem samoanischen Freak-Anwalt Dr. Gonzo (Benicio del Torro) Richtung Las Vegas unterwegs. Am Zielort wartet ein lukrativer Reporterauftrag auf den Gonzo-Journalisten - er soll von einem Motorrennen quer durch die Wüste berichten. Doch dieses Ziel wird angesichts des entfesselten Drogenexzesses schnell nebensächlich...
    Pressekritiken
    2,8
    User-Wertung
    4,1
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Take Me Home Tonight

    Take Me Home Tonight

    13. Oktober 2011 / 1 Std. 37 Min. / Komödie, Drama, Romanze
    Von Michael Dowse
    Mit Topher Grace, Anna Faris, Dan Fogler
    In den späten 80ern, als die Wall Street boomt und es so aussieht, als würde das ganze Land aus den Börsenrekorden Kapital schlagen: Der brillante MIT-Absolvent Matt Franklin (Topher Grace) ist angewidert von dem Materialismus, der ihn umgibt. Sehr zur Verwunderung seines Vaters (Michael Biehn) hat er eine gut bezahlte Stelle aufgegeben und einen niedrigen Job als Aushilfe angenommen. Unerwartet wird sein bester Freund Barry (Dan Fogler) gefeuert, seine gescheite Schwester Wendy (Anna Faris) heiratet ihren langweiligen Freund Kyle (Chris Pratt) und die traumhafte Tori Frederking (Teresa Palmer), seit Jahren das Objekt von Matts unerreichbarer Verehrung, ist plötzlich wieder da. An einem verschwommenen und pflichtvergessenen Abend spitzt sich alles zu. Das Ergebnis ist explosiv.
    Pressekritiken
    2,3
    User-Wertung
    2,7
    Zum Trailer
  • Death Proof

    Death Proof

    19. Juli 2007 / 1 Std. 50 Min. / Drama, Komödie, Thriller
    Von Quentin Tarantino
    Mit Kurt Russell, Rosario Dawson, Zoë Bell
    Ein Frauenwochenende soll das werden, was Jungle Julia (Sydney Tamiia Poitier) mit ihren nicht minder attraktiven Freundinnen Arlene (Vanessa Ferlito) und Shanna (Jordan Ladd) geplant hat - Männer unerwünscht. Ok, so ganz ohne geht es auch nicht: Um dem Trip einen zusätzlichen Kick zu verpassen, kündigt Radiomoderatorin Julia in ihrer Sendung an, dass der Mann einen Lapdance von ihrer Freundin Arlene bekommen wird, der ein bestimmtes Gedicht exakt vorträgt. Der erste Bewerber um den lukrativen Lapdance ist der äußerst eigenwillige Stuntman Mike (Kurt Russell). Er hängt in derselben Bar am Tresen bei Wasser und Virgin Pina Coladas ab. Eine furchteinflößende Gesichtsnarbe hat den Haudegen entstellt, was Arlene trotz reichlich Alkohol im Blut deutliches Unbehagen bereitet, als Stuntman Mike das Versprechen eingelöst haben will. Arlenes schlechte Gefühl ist berechtigt, entpuppt sich der Fremde doch schon bald als psychopathischer Killer...14 Monate später heftet sich Mike in Lebanon, Tennessee, an die Fersen eines weiteren Mädelsgespanns. Doch Kim (Tracie Toms), Zoe (Zoe Bell), Abernathy (Rosario Dawson) und Lee (Mary Elizabeth Winstead) wissen, wie Frau sich zu wehren hat...
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Project X

    Project X

    3. Mai 2012 / 1 Std. 27 Min. / Komödie
    Von Nima Nourizadeh
    Mit Thomas Mann (II), Oliver Cooper, Jonathan Daniel Brown
    Als seine Eltern weg sind, will Thomas (Thomas Mann) zusammen mit zwei Highschool-Freunden eine kleine Geburtstagsparty im elterlichen Domizil schmeißen. Ziel ist es, etwas besser bei den Gleichaltrigen anzukommen und gleichzeitig auch endlich einmal in den Fokus des weiblichen Geschlechts zu geraten. Doch nach kurzer Zeit, wird aus der kleinen Party ein rauschendes Fest, inklusive zahlreicher mehr oder weniger geladener Gäste, Unmengen an Alkohol, einer guten Portion Sex, einiger Hunde und einem Auto im Pool. Jetzt müssen die drei Freunde schauen, wie sie wieder einigermaßen gut aus der Sache rauskommen.
    Pressekritiken
    1,8
    User-Wertung
    3,9
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Scary Movie 5

    Scary Movie 5

    25. April 2013 / 1 Std. 29 Min. / Komödie
    Von Malcolm D. Lee
    Mit Ashley Tisdale, Erica Ash, Simon Rex
    Jody (Ashley Tisdale) und Dan (Simon Rex) sind ein glücklich verheiratetes Paar. Doch als sie mit ihrem neugeborenen Baby Aiden heimkommen und außerdem noch die Kinder von Dans Bruder aus einer Hütte in der Wildnis befreien, in welcher die zwei Mädchen die letzten drei Jahre alleine gelebt haben, geschehen auf einmal merkwürdige und bizarre Dinge im Haus. Schon bald greift das Chaos auch auf die Jobs der beiden über und breitet sich in Jodys Ballettkompanie genauso wie in Dans Affenforschungszentrum aus. Dies kann nur bedeuten, dass ein niederträchtiger Dämon ihre Familie verfolgt! Mit Hilfe von Experten für Paranormales und einer Vielzahl von Kameras im Haus begeben sich Jody und Dan auf Spurensuche, um dem Unheil ein Ende zu bereiten. Gleichzeitig muss Jody auch so mancher Herausforderung im Beruf trotzen: Sie und ihre gleichaltrige Freundin Kendra (Erica Ash) wollen beide die Hauptrolle in einer Theaterproduktion des hochnäsigen und herrischen Regisseurs Pierre (J.P. Manoux) ergattern. Jodys extrem kontrollsüchtige Mutter, ebenfalls ehemalige Tänzerin, will ihre Tochter in die Karriere drängen, die ihr selbst einst versagt blieb. Währenddessen wird die hochbegabte Tanz-Diva Heather Daltry (Molly Shannon) von der Produktion ausgeschlossen und dreht durch.
    Pressekritiken
    1,2
    User-Wertung
    2,6
    Filmstarts
    1,5
    Zum Trailer
  • The Big Lebowski

    The Big Lebowski

    19. März 1998 / 1 Std. 57 Min. / Komödie, Krimi
    Von Joel Coen, Ethan Coen
    Mit Jeff Bridges, Julianne Moore, John Goodman
    Jeffrey Lebowski aka "Der Dude" (Jeff Bridges) ist ein ewiger Hippie, dessen einzige Beschäftigung das Bowlingspielen ist - ein Hobby, dem er zusammen mit seinen Kumpels Walter (John Goodman) und Donny (Steve Buscemi) nachgeht. Als er eines Tages durch eine Verwechslung mit einem Multimillionär gleichen Namens Bekanntschaft mit ein paar unflätigen Kriminellen macht, wird der „Dude“ sauer. Schließlich wurde unter anderem auf seinen Lieblingsteppich uriniert. Also fordert er von dem Multimillionär für das ihm getane Unrecht eine Ersatzleistung, doch hier beißt er auf Granit. Stattdessen wird er in ein absurdes Abenteuer gerissen, als die Frau des wohlhabenden Namensvetters entführt wird. Der „Dude“ soll sich um die Übergabe des Lösegeldes kümmern, weil es sich vermutlich um dieselben Typen handelt, die ihn mit dem Multimillionär verwechselt hatten.
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    4,3
    Filmstarts
    5,0
    Zum Trailer
  • Scary Movie

    Scary Movie

    5. Oktober 2000 / 1 Std. 24 Min. / Komödie
    Von Keenen Ivory Wayans
    Mit Anna Faris, Shawn Wayans, Marlon Wayans
    Die Highschool-Schönheit Drew Decker (Carmen Electra) will sich gerade Popcorn machen, als sie von einem anonymen Anrufer am Telefon bedroht wird. Wenig später besucht der maskierte Killer das Busenwunder und spießt es im Garten mitsamt seines Silikonimplantats auf. Dies ist der Auftakt zu einer brutalen Mordserie, deren Motiv auf das vorangegangene Halloween-Fest zurückgeht: Sechs Jugendliche haben bei einer nächtlichen Sauf- und Spritztour einen Mann angefahren, riefen aber nicht den Notarzt, sondern zogen es vor, ihn mit einer Whiskey-Flasche zu bewerfen. Das fand der Verletzte natürlich gar nicht komisch und streift nun mit weißer Horrormaske und schwarzem Umhang über den Campus, um seine Peiniger mit einem Fischerhaken aufzuschlitzen. Immer wieder lässt er den Jugendlichen Botschaften zukommen.
    Pressekritiken
    3,5
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    3,0
    Zum Trailer
  • So High

    So High

    Kein Kinostart / 1 Std. 33 Min. / Komödie
    Von Jesse Dylan
    Mit Fred Willard, Anna Maria Horsford, Hector Elizondo
    Die Kiffer Silas (Method Man) und Jamal (Redman) rauchen eine ganz besondere Sorte Gras, wodurch die beiden eigentlichen Trottel so schlau werden, dass sie sogar zur Harvard Universität gehen können. Als dann dummerweise der IQ-Stoff ausgeht, müssen sie sich plötzlich ohne Doping an der angesehenen Institution durchschlagen.
    User-Wertung
    3,1
    Zum Trailer
  • Ey Mann - Wo is' mein Auto?

    Ey Mann - Wo is' mein Auto?

    22. März 2001 / 1 Std. 24 Min. / Komödie, Sci-Fi
    Von Danny Leiner
    Mit Ashton Kutcher, Seann William Scott, Jennifer Garner
    "Ey Mann - Wo is' mein Auto?" fragt sich Jesse nach einer fröhlich durchgefeierten Nacht. Denn Jesse und Chester können sich an nichts mehr erinnern. Und bevor sie sich auf die Suche begeben, gönnen sie sich ein Pfeifchen. So beginnt die amüsante Kifferkomödie, indem Jesse und Chester von einer absurden Episode in die nächste geraten.
    Pressekritiken
    1,8
    User-Wertung
    2,7
    Filmstarts
    2,0
    Zum Trailer
  • Harold & Kumar

    Harold & Kumar

    14. Oktober 2004 / 1 Std. 28 Min. / Komödie
    Von Danny Leiner
    Mit John Cho, Kal Penn, Paula Garces
    Harold (John Cho) hat's nicht leicht. Auf Arbeit bürdet man ihm die Aufgaben seiner Kollegen mit auf, die Chaoten aus der Umgebung schikanieren ihn ständig und außerdem ist er unglücklich in seine wunderschöne Nachbarin Maria (Paula Garcés) verliebt. Bei Kumar (Kal Penn), Harolds Wohnpartner und bestem Kumpel, läuft es viel besser. Sein einziges Problem ist es, die zahlreichen Vorstellungsgespräche, die sein Vater für ihn organisiert, hinter sich zu bringen. Doch wenn sie sich allabendlich vor der Glotze versammeln, sind die Sorgen des Alltags vergessen, denn sie können ihrem liebsten Hobby frönen: Kiffen, bis die Bude qualmt. Aber Graskonsum macht hungrig. Auf zur White-Castle-Burger-Bude!
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    3,0
    Zum Trailer
  • Harold & Kumar 2 - Flucht aus Guantanamo

    Harold & Kumar 2 - Flucht aus Guantanamo

    17. Oktober 2008 / 1 Std. 30 Min. / Komödie
    Von Hayden Schlossberg, Jon Hurwitz
    Mit John Cho, Kal Penn, Paula Garces
    Am Ende von ihrem ersten Abenteuer fassten die Kifferfreunde Harold (John Cho) und Kumar (Kal Penn) den Entschluss, Harolds Angebeteter nach Amsterdam zu folgen. Gesagt, getan - den Tag darauf machen sich beide auf den Weg. Ausgerechnet im Flieger packt Kumar aber seine selbst entwickelte Hightech-Bong aus, woraufhin die beiden als Terroristen verhaftet werden. Zurück in den USA lässt das Heimatschutzministerium unter der Leitung des debil-übereifrigen Ron Fox (Rob Corddry) die beiden Chaoten direkt nach Guantanamo verschiffen. Doch auf Kuba haben die zwei Stoner mehr Glück als Verstand und entwischen dem Knastalltag. Es folgt eine irrwitzige Odyssee durch Amerika...
    Pressekritiken
    3,0
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Road Trip

    Road Trip

    24. August 2000 / 1 Std. 34 Min. / Komödie
    Von Todd Phillips
    Mit Tom Green, Breckin Meyer, Seann William Scott
    College-Student Josh (Meyer aus „Studio 54“ und „Go“) hat zwei Probleme: Er muss das nächste Examen mit einer Zwei-plus bestehen und verhindern, dass ein Video, das er gerade abgeschickt hat, seine Freundin Tiffany (Rachel Blanchard) im 1.800 Meilen entfernten Austin erreicht. Statt einer Liebesbotschaft schickt Josh versehentlich einen Mitschnitt eines Seitensprungs mit Studienkollegin Beth (Amy Smart). Gemeinsam mit seinen Freunden - dem Möchte-gern-Macho E. L. (Scott aus “Final Destination”), dem intellektuellen Kiffer Rubin (Paulo Costanzo) und dem schüchternen Kyle (D. J. Qualls) - macht sich Josh auf die Reise, um das Video abzufangen, bevor die Post es ausliefert.
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    3,5
  • Ich glaub' mich tritt ein Pferd

    Ich glaub' mich tritt ein Pferd

    25. Januar 1979 / 1 Std. 49 Min. / Komödie
    Von John Landis
    Mit Tom Hulce, Stephen Furst, Mark Metcalf
    Im Mittelpunkt des Films stehen die skurrilen Abenteuer der Studentenverbindung Delta. Dabei wird erbarmungslos das amerikanische Collegeleben der 1960er parodiert. Neben John Belushi als gitarrenquälender, bierdosenzerquetschender, müllfressender Bluto Blutarsky sind Tom Hulce und Stephen Furst als unbedarfte Neuankömmlinge zu sehen. Gemeinsam machen sie ihren Professoren das Leben schwer und bringen Dekan Wormer (John Vernon), der insgeheim die Vernichtung der Verbindung plant, mit ihren üblem Scherzen zum Kochen. Während sich die Deltas den Rest der Studienzeit mit Alkohol, Sex und wilden Partys vertreiben, bleiben die schulischen Leistungen jedoch weitestgehend auf der Strecke...Der Kultfilm gehört zu den populärsten Komödien der Filmgeschichte und etablierte nicht nur Essensschlachten als Kunstform, sondern auch Schauspieler John Belushi als Star in Hollywood.
    User-Wertung
    3,1
    Zum Trailer
  • Ich glaub' ich steh' im Wald

    Ich glaub' ich steh' im Wald

    16. Dezember 1982 / 1 Std. 32 Min. / Komödie
    Von Amy Heckerling
    Mit Sean Penn, Jennifer Jason Leigh, Judge Reinhold
    Der Film schildert die Erlebnisse einer Highschool-Clique während ihres Abschlusssemesters an der kalifornischen Ridgemont High School: Stacy (Jennifer Jason Leigh) und Mark (Brian Backer) wagen vorsichtig ihre ersten sexuellen Gehversuche, doch die fallen eher enttäuschend aus. Bei ihren besten Freunden Linda (Phoebe Cates) und Mike (Robert Romanus), die angeblich schon einiges an Erfahrung sammeln konnten, suchen sie sich Unterstützung. Stacys Bruder Brad (Judge Reinhold) hat vor allem seine Karriere im Kopf, steht aber seiner Schwester im entscheidenden Moment hilfreich zur Seite. Ganz anders Jeff (Sean Penn): Kiffen und Surfen bestimmen sein Leben und der Konflikt mit dem argwöhnischen Geschichtslehrer Mr. Hand (Ray Walston) scheint geradezu vorprogrammiert...
    User-Wertung
    3,3
    Zum Trailer
  • La Boum - Die Fete

    La Boum - Die Fete

    11. Dezember 1981 / 1 Std. 50 Min. / Komödie, Drama, Romanze
    Wiederaufführungstermin 20. Juli 2017
    Von Claude Pinoteau
    Mit Sophie Marceau, Brigitte Fossey, Claude Brasseur
    Die zugezogene 13-jährige Vic Beretton (Sophie Marceau) lernt in Paris Pénélope (Sheila O'Connor) und deren Schwester Samantha (Alexandra Gonin) kennen. Die drei Mädchen verbringen fortan viel Zeit miteinander, wobei Vic darauf aus ist, auch mal Erfahrungen mit Jungs zu sammeln. Und das gelingt ihr! Denn Mathieu (Alexandra Sterling), den sie auf einer Party trifft, interessiert sich für Vic. Die Beziehung der beiden Teenager gerät jedoch ins Straucheln, weil Mathieu nicht ehrlich ist. Hinter Vics Rücken trifft er sich noch mit einem anderen Mädchen. Während Vic versucht, die Schwierigkeiten bei ihren ersten Gehversuchen mit dem anderen Geschlecht zu meistern, kracht es bei ihren Eltern: Vics Vater François (Claude Brasseur) ist seiner Frau Françoise (Brigitte Fossey) nicht treu. Vic findet bei ihrer Urgroßmutter Poupette (Denise Grey) Zuflucht vor dem ganzen Gefühlschaos, muss sich ihrem Teenageralltag aber schließlich wieder stellen…
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    3,4
    Zum Trailer
  • 21

    21

    10. April 2008 / 2 Std. 02 Min. / Drama, Thriller
    Von Robert Luketic
    Mit Jim Sturgess, Kate Bosworth, Laurence Fishburne
    Medizin in Harvard zu studieren, das ist der große Traum vom Mathematikstudenten Ben Campbell (Jim Sturgess). Allein, er kann es ich finanziell nicht leisten. Zwei Optionen bleiben: eines der raren Stipendien ergattern oder das schnelle Geld machen. Letzteres wird tatsächlich möglich. Bens Mathematikprofessor Mickey Rosa (Kevin Spacey) holt ihn in sein geheimes "Blackjack Team", eine Gruppe junger hochbegabter M.I.T.-Studenten, die von Rosa zu professionellen Kartenzählern ausgebildet werden - darunter auch Bens Schwarm Jill (Kate Bosworth). Geschickte Berechnungen ermöglichen es den jungen Mathefreaks, Blackjack-Spiele zu analysieren und die Gewinnchancen zu vergrößern. Jedes Wochenende fliegen die Profispieler nun mit ihrem Mentor nach Las Vegas, leben ein Leben in Reichtum und Luxus und nehmen nebenbei die Casinobosse ordentlich aus. Doch die ständigen großen Gewinnsummen alarmieren den Chef der Casino-Security, Cole Williams (Laurence Fishburne). Bald geraten die Trickser in arge Bedrängnis...
    Pressekritiken
    2,8
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • LOL

    LOL

    31. Mai 2012 / 1 Std. 36 Min. / Komödie, Drama, Romanze
    Von Lisa Azuelos
    Mit Miley Cyrus, Demi Moore, Ashley Greene
    In einer Welt, in der alle via Youtube, iTunes oder Facebook vernetzt sind, versuchen Lola (Miley Cyrus) und ihre Freunde, die sie "Lol" nennen, den Erwartungen der Highschool-Cliquen in Sachen Liebe und Freundschaft gerecht zu werden. Als sich Lola in ihren besten Freund Kyle (Douglas Booth) verliebt erfährt sie, dass er nicht mehr Jungfrau ist. Um sich nicht zu blamieren gibt auch sie vor, nicht mehr Jungfrau zu sein. Doch je näher sich die beiden kommen, desto schwieriger wird es, die kleine Lüge aufrecht zu erhalten. Ihre Gedanken, Ängste und Sehnsüchte schreibt Lola in ihr geheimes Tagebuch. In dem ganzen Gefühlchaos machen ihnen hier und da ihre verwirrten und überforderten Eltern das Leben schwer. Als Lolas Mutter Anne (Demi Moore) aus Versehen das Tagebuch ihrer Tochter liest, bemerkt sie, wie weit sie sich von ihr entfernt hat und versucht, die Verbindung wieder herzustellen. Doch Lola hat andere Sorgen, denn die Klassenfahrt nach Paris steht bevor…
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Der große Bluff - Das Howard Hughes Komplott

    Der große Bluff - Das Howard Hughes Komplott

    Kein Kinostart / 1 Std. 55 Min. / Drama, Komödie
    Von Lasse Hallström
    Mit Richard Gere, Marcia Gay Harden, Alfred Molina
    Nachdem mal wieder eines seiner Manuskripte abgelehnt wurde, platzt Clifford Irving (Richard Gere) mit diesem Satz in ein Meeting des renommierten Verlags McGraw-Hill. Der Plan: Irving gibt vor, in persönlicher Zusammenarbeit mit dem ebenso legendären wie exzentrischen Milliardär Howard Hughes (Milton Buras) dessen Autobiographie zu verfassen. Er spekuliert darauf, dass der öffentlichkeitsscheue Hughes lieber schweigt als die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken. Der Verlag kauft Irving für eine Unsumme die Rechte ab und dieser macht sich mit seinem Schriftstellerkollegen Dick Susskind (Alfred Molina) an das Buch. Sie verschaffen sich Zugang zu geheimen Akten, fälschen Unterschriften, Notizzettel und Tonbänder. Während Irving sich zunehmend in der Persona des Howard Hughes verliert, verstrickt sich das Duo immer mehr in seinen eigenen Lügen…
    Pressekritiken
    3,3
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    3,0
    Zum Trailer
  • Chicago

    Chicago

    27. Februar 2003 / 1 Std. 53 Min. / Musical, Drama, Komödie
    Von Rob Marshall
    Mit Queen Latifah, Taye Diggs, Renée Zellweger
    Hausfrau Roxie Hart (Renée Zellweger) und ihr Idol, die Sängerin Velma Kelly (Catherine Zeta-Jones), lernen sich im Gefängnis kennen, wo beide wegen Mordes einsitzen. Roxie träumt von einer großen Gesangskarriere, aber ihr Liebhaber hat sie nur hingehalten. Deswegen musste er das Zeitliche segnen. Ihr droht die Todesstrafe, die alle Wünsche zunichtemachen würde. Aber noch ist sie nicht hingerichtet worden. Roxies Hoffnungen ruhen auf dem erfolgreichen Anwalt Billy Flynn (Richard Gere), dessen Erfolgsquote sensationell ist. Wenn sie ihn für ihre Zwecke gewinnen kann, dann hat sie eine echte Chance, freizukommen und als Sängerin groß durchzustarten. Und tatsächlich schafft sie es mithilfe ihres Mannes Amos (Jon C. Reilly), Flynn zu engagieren. Der setzt die Macht der Medien in Bewegung, um seine Mandantin freizubekommen.
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
Back to Top