Mein FILMSTARTS
In der Hitze der Nacht
20 ähnliche Filme für "In der Hitze der Nacht"
  • Der Fall Serrano

    Der Fall Serrano

    Kein Kinostart / 2 Std. 00 Min. / Krimi, Drama, Thriller
    Von Georges Lautner
    Mit Alain Delon, Ornella Muti, Stéphane Audran
    Mitten in der Nacht weckt Philippe Dubaye seinen alten Freund Xavier Maréchal mit verstörenden Nachrichten: Er hat soeben Serrano getötet, einen Gangster mit politischen Verbindungen. Dieser hatte Beweise für Philippes Beteiligung in korrupten Machenschaften und war im Begriff, sie gegen ihn einzusetzen. Xavier willigt ein, für seinen Freund dicht zu halten, doch das stellt ihn alsbald vor Probleme...
    User-Wertung
    3,2
  • Badlands

    Badlands

    1. April 1977 / 1 Std. 35 Min. / Drama, Krimi
    Von Terrence Malick
    Mit Martin Sheen, Sissy Spacek, Warren Oates
    Das Drehbuch zu „Badlands“ basiert auf der Geschichte des 19-jährigen Charles Starkweather, der im Jahr 1958 die Familie seiner minderjährigen Freundin, Caril Fugate, ermordet hat. Danach begann er eine Mordserie in Nebraska und Wyoming. Der Müllmann Kit (Martin Sheen) und seine Freundin Holly (Sissy Spacek) fliehen vor dem Gesetz: Weil ihr Vater gegen die Beziehung war, haben die beiden ihn umgebracht. Auf ihrer Flucht zu den Badlands von Montana pflastern sie ihren Weg mit weiteren unbedeutenden und scheinbar zufälligen Morden. Je länger das Paar unterwegs ist desto enger zieht sich das Netz der Polizei um sie zusammen. Der ungehemmte Traum von einem Leben in grenzenloser Freiheit droht zu scheitern, da immer neue Gewalttaten notwendig sind, um die Flucht überhaupt weiterführen zu können.
    Pressekritiken
    5,0
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • O Brother, Where Art Thou?

    O Brother, Where Art Thou?

    19. Oktober 2000 / 1 Std. 46 Min. / Komödie, Krimi
    Von Joel Coen, Ethan Coen
    Mit George Clooney, John Turturro, Tim Blake Nelson
    „O Brother, Where Art Thou?“ beginnt mit einem großen Kinobild: Eine Sträflingskolonne – im klassischen Streifen-Look gekleidet, bewacht von sonnenbebrillten, kernigen Polizisten – schlägt im Takt und mit Spitzhacken auf Steine am Wegrand ein. Weite Getreidefelder im Hintergrund, die Sonne, ausgewaschene, blasse Farben und ein Working song, der die Sträflinge bei Laune hält – wir befinden uns im Süden Amerikas zur Zeit der großen Depression. Dem charismatischen Everett Ulysses McGill (George Clooney) schafft es zusammen mit seinen Kumpanen Delmar (Tim Blake Nelson) und Pete (John Turturro) zu entkommen. Doch ihre Flucht in die Freiheit wird allerhand seltsamen Gestalten begleitet: verführerische Sirenen lauern am Flussufer, ein einäugiger Bibelverkäufer stellt sich als gerissener Schurke heraus und beim blinden Chef einer Plattenfirma singt das Trio nebenbei den Hit des Jahres ein...
    Pressekritiken
    3,7
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Die Spur des Fremden

    Die Spur des Fremden

    3. Februar 1977 / 1 Std. 35 Min. / Drama, Krimi, Thriller
    Von Orson Welles
    Mit Orson Welles, Edward G. Robinson, Loretta Young
    Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs befindet sich der Wissenschaftler Franz Kindler (Orson Welles), der als einer der geistigen Väter der Konzentrationslager und als Erfinder der Gaskammern gilt, auf der Flucht. Um Kindler auf die Spur zu kommen, entlässt die US-Polizei einen ehemaligen Vertrauten des Nazi-Verbrechers, Konrad Meinike (Konstantin Shayne), aus dem Gefängnis. Dieser führt den ermittelnden Inspektor Wilson (Edward G. Robinson) in die Kleinstadt Harper in Connecticut, wo sich Kindler nach Kriegsende unter dem Namen Charles Rankin niedergelassen hat und sich als Professor für Geschichte an der örtlichen Universität eine bürgerliche Existenz aufgebaut hat. Doch Rankin kommt ihnen zuvor: Noch ehe Meinike, der als einziger das Gesicht des gesuchten NS-Verbrechers kennt, seinen alten Freund identifizieren kann, wird er kaltblütig ermordet.
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Killer Joe

    Killer Joe

    2. November 2012 / 1 Std. 42 Min. / Thriller, Drama, Krimi
    Von William Friedkin
    Mit Matthew McConaughey, Emile Hirsch, Juno Temple
    Als dem 22 Jahre alten Drogendealer Chris (Emile Hirsch) sein ganzes Geld von seiner eigenen Mutter gestohlen wird, steckt er ganz schön in der Klemme: Er muss schnell 1.000 Dollar auftreiben oder er ist tot, denn mit dem Gangster Digger Soames (Marc Macaulay), dem er diesen Batzen schuldet, ist nicht zu spaßen. Nachdem er erfahren hat, dass seine Mutter eine Lebensversicherung über 50.000 Dollar abgeschlossen hat, wendet er sich in seiner Verzweiflung an „Killer Joe“ Cooper (Matthew McConaughey). Das Problem: Eigentlich will der Auftragskiller und Detective im Voraus bezahlt werden, doch er macht eine Ausnahme. Im Austausch verlangt er allerdings Chris' junge Schwester Dottie (Juno Temple) als Pfand. Nun muss sich Chris fragen, ob er bereit ist, seine Schwester dem mysteriösen Mann zu überlassen, nur um aus dem Schlamassel zu kommen oder ob es nicht noch einen anderen Weg gibt...
    Pressekritiken
    3,5
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Dancer in the Dark

    Dancer in the Dark

    28. September 2000 / 2 Std. 19 Min. / Musical, Drama, Krimi
    Von Lars von Trier
    Mit Björk, Catherine Deneuve, Peter Stormare
    Mitte der 1960er Jahre leiden die tschechische Einwanderin Selma (Björk) und ihr zwölfjähriger Sohn (Vladica Kostic) an einer erblichen Augenkrankheit. Während Selmas Welt zunehmend dunkler wird und sie schon bald nichts mehr sehen kann, arbeitet sie ununterbrochen in einer Fabrik, damit wenigstens ihr Sohn durch eine Augenoperation geheilt werden kann. Die traurigen Umstände versucht sie zu ertragen, in dem sie sich regelmäßig in eine Musicalwelt hineinträumt. Denn nur dort geschehen keine Tragödien, schlimme Dinge kommen nicht vor oder enden stets im Happy End. Als sie ihrem hoch verschuldeten Nachbarn und Vermieter Bill (David Morse) von der Krankheit und ihrem gesparten Geld erzählt, ist sie froh, sich jemandem anvertrauen zu können. Doch nur wenig später kommt sie von der Arbeit nach Hause und findet die Box, in der das angesparte Geld aufbewahrt wurde, leer vor. Wutentbrannt geht sie zu Bill, um das Geld zurückzuverlangen. Dadurch kommt es zu einer schrecklichen Katastrophe...
    Pressekritiken
    4,3
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Laura

    Laura

    9. Mai 1957 / 1 Std. 28 Min. / Krimi, Romanze, Thriller
    Von Otto Preminger
    Mit Gene Tierney, Dana Andrews, Clifton Webb
    Detektive Mark McPherson (Dana Andrews) untersucht den Mord an der tot in ihrem Apartment aufgefundenen Laura Hunt (Gene Tierney). Anhand der Zeugenaussagen malt sich McPherson in seinen Gedanken ein Bild von dem toten Mädchen. Laura war eine äußerst attraktive und erfolgreiche Geschäftsfrau und verdrehte offensichtlich jedem Mann, der ihr begegnete, den Kopf. Auch McPherson, fasziniert vor allem von dem großen Porträtbild in ihrer Wohnung, fällt zunehmend in Lauras Bann. Seine Ermittlungen führen in unter anderem auf die Spuren von Playboy Shelby Carpenter (Vincent Price), der ein Verhältnis mit Laura pflegte, und zu dem zynischen Journalisten Waldo Lydecker (Clifton Webb), der ihre Karriere einst förderte. Durch einen bizarren Vorfall wird McPherons jedoch gezwungen, den kompletten Fall unter ganz neuem Licht zu betrachten…
    User-Wertung
    3,2
    Zum Trailer
  • Do the Right Thing

    Do the Right Thing

    13. Juli 1989 / 2 Std. 00 Min. / Drama
    Von Spike Lee
    Mit Spike Lee, Danny Aiello, John Turturro
    Es ist der heißeste Tag des Jahres im heruntergekommenen Stuyvesant-Viertel in Brooklyn. Salvatore "Sal" Fragione (Danny Aiello) betreibt dort seit 20 Jahren eine Pizzeria. Als einer der wenigen Italiener unter der schwarzen Mehrheit ist Sal stolz darauf, von allen akzeptiert zu werden und ist stets bereit, bei Konflikten zu vermitteln, zum Beispiel zwischen seinem heißblütigen Sohn Pino (John Turturro) und dem Pizzajungen Mookie (Spike Lee). In seinem Rerstaurant präsentiert Sal seine italienischen Wurzeln mit einer "Wall of Fame", die aus Autogrammen bekannter Italo-Amerikaner besteht. Als der junge schwarze Aktivist Buggin Out (Giancarlo Esposito) sich lauthals darüber beschwert, dass keine Afroamerikaner zu sehen sind, wird er von Sal mit einem Hausverbot belegt. Die Auseinandersetzung schaukelt sich hoch und endet schließlich in einer Straßenschlacht.
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    5,0
    Zum Trailer
  • Solange es Menschen gibt

    Solange es Menschen gibt

    26. August 1959 / 2 Std. 05 Min. / Drama, Romanze
    Von Douglas Sirk
    Mit Lana Turner, Juanita Moore, Sandra Dee
    "Solange es Menschen gibt" ist eine Romanadaption und wurde bereits 1934 von John M. Stahl verfilmt.1947 verliert die verwitwete Lora Meredith (Lana Turner) ihre Tochter Susie (Terry Burnham) am Strand von Coney Island aus den Augen. Steve Archer (John Gavin), ein Fotograf, hilft ihr bei der Suche. Als die beiden Susie finden, ist sie bei Annie Johnson (Juanita Moore), einer afroamerikanischen Witwe. Lora lädt die abgebrannte Annie dazu ein, zu ihr zu ziehen, zusammen mit ihrer Tochter Sarah (Karin Dicker).Schließlich gelingt es Lora, mit komödiantischen Stücken am Broadway Erfolg zu haben und in den Armen des Erfolgsautors David Edwards (Dan O'Herlihy) zu landen. Rücksichtslos ordnet sie alles ihrer Karriere unter. Steve, der sie liebt, wendet sich ab, und auch Susie hält sich zunehmend an Annie, die mehr und mehr die Mutterrolle übernimmt...
    User-Wertung
    3,2
    Zum Trailer
  • Malcolm X

    Malcolm X

    4. März 1993 / 3 Std. 21 Min. / Biografie, Drama, Historie
    Von Spike Lee
    Mit Nelson Mandela, Denzel Washington, Albert Hall
    Biopic über den kontroversen und einflussreichen schwarzen Nationalisten Malcolm X, basierend auf dem Buch von Alex Haley.Der kleine Malcolm (Denzel Washington) wächst in Detroit auf. Sein Vater ist Priester und muss sich mit dem rechtsradikalen Ku-Klux-Klan auseinandersetzen, der ihn fortwährend terrorisiert. Die Situation spitzt sich zu und Malcolms Vater wird schließlich ermordet, woraufhin seine Mutter in eine Nervenheilanstalt eingewiesen werden muss. Malcolm treibt währenddessen seine Schulbildung voran, muss aber bald feststellen, dass in den USA zu seiner Zeit bestimmte Berufe nicht für Afroamerikaner zugänglich waren. Er gerät später auf die schiefe Bahn und taucht in zwielichtige Kreise ab. Als er daraufhin verhaftet wird vollzieht er einen innerlichen Wandeln während der Haft. Er lernt den Islam kennen und legt seinen Sklavennamen Little ab und nennt sich nun Malcolm X. Wieder auf freiem Fuß treibt er eine neue Bürgerrechtsbewegung voran.
    User-Wertung
    3,3
    Zum Trailer
  • Perfect World

    Perfect World

    6. Januar 1994 / 2 Std. 17 Min. / Krimi
    Von Clint Eastwood
    Mit Kevin Costner, Clint Eastwood, Laura Dern
    "Perfect World" erzählt die Story des Schwerverbrechers Butch Haynes (Kevin Costner), der nach einem Gefängnisausbruch einen achtjährigen Jungen als Geisel nimmt und die Flucht vor einem Riesenaufgebot von Gesetzeshütern antritt.1962 brechen Butch Haynes (Kevin Costner) und Terry Pugh (Keith Szarabajka) zusammen aus dem Gefängnis aus. Sie dringen in das Haus der alleinerziehenden Mutter Gladys Perry (Jennifer Griffin) ein und zwingen schließlich deren achtjährigen Sohn Phillip (T.J. Lowther), als Geisel mitzukommen. Bald sind es nur noch Butch und der Junge, die ihre Odyssee fortsetzen. Der Entführer wird mehr und mehr zu einer Vaterfigur für den schüchternen Phillip - während das Gesetz in Form von Chief Red Garnett (Clint Eastwood) immer näher rückt...
    Pressekritiken
    4,8
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Boyz N The Hood

    Boyz N The Hood

    31. Januar 1992 / 1 Std. 52 Min. / Drama, Krimi
    Von John Singleton
    Mit Cuba Gooding Jr., Ice Cube, Morris Chestnut
    In South Central Los Angeles, einem Stadtteil mit überwiegend afroamerikanische Bevölkerung, regieren brutale Banden. Ausgerechnet hier muss der jugendliche Schwarze Tré Styles (Cuba Gooding Jr.) hinziehen, weil er sich in der Schule nicht benommen hat und nun bei seinem Vater statt bei seiner Mutter aufwachsen soll. Er findet in Ricky Baker (Morgan Chestnut) einen Freund und geht eine Beziehung zur attraktiven Brandi (Nia Long) ein. Aber die gewalttätige Umgebung beeinflusst schon bald das Schicksal der Freunde, denn Ricky gerät mit dem Bandenanführer Ferris (Raymond Turner) aneinander. Eine Konfrontation auf körperlicher Ebene kann zwar gerade noch verhindert werden, aber Ferris will den Vorfall nicht auf sich beruhen lassen, da er seine Macht demonstrieren muss, um sein Ansehen in der Gang nicht zu verlieren. Jetzt müssen sich Tré und Ricky sowie dessen Bruder Doughboy (Ice Cube) in Acht nehmen, um nicht Opfer der Bandengewalt zu werden.
    Pressekritiken
    4,5
    User-Wertung
    3,9
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Juice - City-War

    Juice - City-War

    18. Juni 2012 / 1 Std. 32 Min. / Drama, Krimi, Thriller
    Von Ernest R. Dickerson
    Mit Tupac Shakur, Omar Epps, Jermaine Hopkins
    Q (Omar Epps), Bishop (Tupac Shakur), Raheem (Khalil Kain) und Steel (Jermaine 'Huggy' Hopkins) sind vier Freunde, die in ihrer Jugend die ganze Härte des Lebens zu spüren bekommen haben. Aufgewachsen in den Straßen von Harlem, machen sie sich keine Illusionen über ihre Zukunft oder über den Glauben an Menschlichkeit in solch kriminellen Gegenden. Als sie eines Tages die Schule schwänzen, erfahren sie, dass einer ihrer alten Freunde bei einer Schießerei in einer Bar ums Leben gekommen ist. In dem Moment wird ihnen bewusst, dass man es in Harlem nur zu etwas bringen kann, wenn man von anderen Menschen Respekt entgegengebracht bekommt. Daher wollen sie sich jenen verdienen und beschließen einen kleinen Laden zu überfallen. Während des Raubes erschießt Bishop den Angestellten des Ladens ohne erkennbaren Grund. Aus Angst und Verzweiflung beginnen sich die jungen Männer zu streiten und machen sich gegenseitig Vorwürfe, bis wieder Schüsse fallen, doch dieses Mal, sind sie füreinander bestimmt…
    User-Wertung
    3,2
    Zum Trailer
  • Der Killer und der Kommissar

    Der Killer und der Kommissar

    11. Oktober 2013 / 1 Std. 25 Min. / Krimi, Drama
    Von Denys de La Patellière
    Mit Jean Gabin, Fabio Testi, Uschi Glas
    Während des Transports in eine psychiatrische Klink gelingt einem Serienkiller die Flucht. Im Vorhaben, sich ins Ausland abzusetzen, verliebt er sich in eine Prostituierte...
    User-Wertung
    3,1
  • Side Effects

    Side Effects

    25. April 2013 / 1 Std. 46 Min. / Krimi, Drama
    Von Steven Soderbergh
    Mit Rooney Mara, Channing Tatum, Jude Law
    Emily Taylor (Rooney Mara) und ihr Ehemann Martin (Channing Tatum) sind ein glückliches Paar, das im Wohlstand lebt. Doch der Broker Martin verliert wegen Insiderhandels nicht nur sein Geld, sondern auch seine Freiheit. Während Martin im Gefängnis sitzt, stürzt Emily in ein psychisches Loch und hat mit Depressionen zu kämpfen. Vier Jahre später wird Martin entlassen, doch die erneute Veränderung überfordert die junge Frau vollends. Der erfolgreiche Psychiater Dr. Jonathan Banks (Jude Law) kümmern sich um Emily und soll ihr helfen, mit ihrer Angst und den Depressionen fertigzuwerden. Nachdem erste Versuche der Stabilisation scheitern, verschreibt Banks ihr ein neues Medikament. Dieses führt jedoch zu ungeahnten Nebenwirkungen, an dessen Ende ein mysteriöser Todesfall steht. Nun droht nicht nur Emily, sondern auch Banks alles zu verlieren.
    Pressekritiken
    3,8
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Die Brücken am Fluss

    Die Brücken am Fluss

    28. Mai 1995 / 2 Std. 15 Min. / Drama, Romanze
    Von Clint Eastwood
    Mit Meryl Streep, Clint Eastwood, Annie Corley
    Nach dem Tod von Francesca Johnson (Meryl Streep) finden deren Kinder in den Tagebüchern ihrer Mutter den Grund für Francescas Wunsch, eingeäschert von der Roseman Bridge verstreut zu werden. In den 1960er Jahren ist die 40-jährige Farmersfrau Francesca allein zu Hause, weil ihr Mann und die Kinder für ein paar Tage zu einer Landwirtschaftsausstellung gereist sind. Zufällig lernt sie den Fotografen Robert Kincaid (Clint Eastwood) kennen, der in der Gegend die überdachten Holzbrücken für ein Magazin fotografiert. Francesca und Robert kommen sich rasch näher und verabreden sich für ein weiteres Treffen. Zwischen den beiden entwickeln sich Gefühle, die Francesca in einen Konflikt führen. Soll sie bei ihrem Mann und den Kindern bleiben oder der aufregenden Beziehung zu dem Fotografen eine Chance geben?
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Vom Winde verweht

    Vom Winde verweht

    15. Januar 1953 / 3 Std. 58 Min. / Drama, Romanze
    Von Victor Fleming, George Cukor, Sam Wood
    Mit Vivien Leigh, Clark Gable, Leslie Howard
    Es ist ein schier endloses Zu-Spät-Kommen. Fast alle in diesem klassischen Film kommen zu spät. Nur eine nicht, eine unscheinbare, stille, friedliche Frau namens Melanie Hamilton (Olivia de Havilland), verheiratete Wilkes. Sie kommt nie zu spät. Sie ist immer da, immer anwesend, und nur sie weiß, was vor, während und nach dem Bürgerkrieg die anderen treibt, weg treibt, fort, nicht nur in den Krieg, sondern auch und vor allem fort von sich selbst. Diese Frau Melanie Wilkes verlangt nichts, erhebt keine Ansprüche, ist zufrieden mit dem, was sie hat.
    Pressekritiken
    4,8
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    5,0
    Zum Trailer
  • Wer die Nachtigall stört

    Wer die Nachtigall stört

    28. Juni 1963 / 2 Std. 09 Min. / Drama, Krimi
    Von Robert Mulligan
    Mit Gregory Peck, Mary Badham, Phillip Alford
    1930 in einer kleinen Stadt Alabamas: Das Mädchen Jean Louise Finch (Mary Badham) hat keine Lust, so zu sein wie ihre Altersgenossinnen. Lieber zieht sie Hosen an, spielt mit Jungen und muss manchmal auch Prügel einstecken. „Scout” nennen sie alle, und sie hat einen vier Jahre älteren Bruder, Jeremy, genannt Jem (Philipp Alford). Mit dem streitet sie ab und an, aber zumeist versteht man sich gut. Beider Vater ist Anwalt, Atticus Finch (Gregory Peck), und er erzieht seine beiden Kinder allein, nachdem die Mutter vier Jahre zuvor verstorben ist. Eine schwarze Hausangestellte, Calpurnia (Estelle Evans), kümmert sich um sie, wenn Atticus in seinem Büro arbeitet oder vor Gericht erscheinen muss. Bald lernen Jean und Jem, was Rassismus bedeutet. Atticus wird Pflichtverteidiger des schwarzen Farmarbeiters Tom Robinson (Brock Peters), der eine junge Weiße vergewaltigt haben soll...Adaption des mit dem Pulitzer-Preis geadelten Romans "Wer die Nachtigall stört" von Harper Lee.
    Pressekritiken
    4,5
    User-Wertung
    3,9
    Filmstarts
    5,0
    Zum Trailer
  • Flucht von Alcatraz

    Flucht von Alcatraz

    20. September 1979 / 1 Std. 52 Min. / Action, Krimi, Drama
    Von Don Siegel
    Mit Clint Eastwood, Patrick McGoohan, Roberts Blossom
    Das Ausbrecher-Drama „Die Flucht von Alcatraz” basiert auf dem nach wahren Ereignissen verfassten Roman von J. Campbell Bruce und erzählt die Geschichte dreier Ausbrecher, die im Jahr 1963 aus dem berüchtigten Inselgefängnis von Alcatraz vor der Küste San Franciscos ausbrechen wollen. Einer von ihnen: Frank Morris (Clint Eastwood), der wegen Raubes verurteilt wurde und schon mehrmals aus diversen Gefängnissen ausgebrochen ist, allerdings immer wieder geschnappt wurde. Deswegen wurde er auf "The Rock" Alcatraz verlegt, dem sichersten Knast der Welt, aus dem noch nie jemandem die Flucht gelungen ist. Unter der Leitung des Gefängnisdirektors (Patrick McGoohan) herrschen dort jedoch unmenschliche Zustände, die Morris dazu motivieren, um jeden Preis von der Insel zu fliehen. In seinem Zellennachbarn Marsh (Larry Hankin) und den Brüdern Clarence und John Anglin (Jack Thiebeau und Fred Ward) findet er Verbündete, die mit ihm zusammen das Unmögliche wagen wollen...
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Blutmond

    Blutmond

    29. Januar 1987 / 1 Std. 58 Min. / Krimi, Drama, Thriller
    Von Michael Mann
    Mit William L. Petersen, Kim Greist, Joan Allen
    Will Graham (William Petersen) macht sich auf die Jagd nach einem psychopathischen Mörder, der seine Opfer anscheinend wahllos aussucht. Um ihn schnappen zu können, muss er auf die Hilfe des ebenso wahnhaften Dr. Hannibal Lector (Brian Cox) zurückgreifen.
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
Back to Top