Mein FILMSTARTS
    Die Träumer
    Die Träumer
    Starttermin 22. Januar 2004 (1 Std. 56 Min.)
    Mit Michael Pitt, Eva Green, Louis Garrel mehr
    Genres Drama, Erotik
    Produktionsländer Frankreich, Großbritannien, Italien
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,5 41 Wertungen - 2 Kritiken
    Filmstarts
    5,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Der junge Amerikaner Matthew (Michael Pitt) kommt im revolutionären Sommer 1968 aus San Diego nach Paris. Bei einer Demonstration für Henri Langlois, den eben entlassenen Leiter der Cinémathèque Française, lernt er die Zwillinge Isabelle (Eva Green) und Theo (Louis Garrel) kennen, die aus einer künstlerischen Intellektuellen-Familie kommen. Schnell entwickelt sich eine enge Freundschaft zwischen den drei leidenschaftlichen Kinoliebhabern. Die Geschwister quartieren Matthew bei sich ein, während die Eltern (Robin Renucci) und (Anna Chancellor) auf Reisen sind. Die drei jungen Leute genügen sich zunehmend selbst, bald verlassen sie das großzüge Appartement gar nicht mehr. Bei Wein, Sex und lebhaften Diskussionen gehen sie der Welt immer mehr verloren – ehe diese wortwörtlich den Kokon des Trios aufbricht.
    Originaltitel

    The Dreamers

    Verleiher Concorde Filmverleih GmbH
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2003
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Französisch, Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    5,0
    Meisterwerk
    Die Träumer
    Von Andreas Staben
    Für Matthew, den Träumer und den Filmfanatiker, ist die Sache klar: Im Kino sitzen die wahren Enthusiasten ganz vorne. Sie wollen die ersten sein, bei denen die Bilder von der Leinwand ankommen, nichts soll sich zwischen sie und das wunderbare Licht schieben. Was Hollywood-Strategen unter dem Etikett von der „Magie des Kinos“, die als Überwältigungsdramaturgie daherkommt, zuweilen arg banalisieren, wird hier auf ebenso unmittelbare wie berührende Weise ins rechte Bild gerückt – das Filmtheater als Palast der Träume, als privilegierter Ort, an dem auf geradezu unanständige Art alles möglich ist. Dorthin führt uns Bernardo Bertolucci mit seinem Erotik-Drama „Die Träumer“ – an einen Kristallisationspunkt aller großen Hoffnungen und Utopien: Sex, Kino und Politik im Pariser Frühling des Jahres 1968. Mit süßem Ernst und feierlicher Leichtigkeit beschwört der Regisseur in seiner Ménage à trois...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Die Träumer Trailer DF 1:53
    Die Träumer Trailer DF
    40 567 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Michael Pitt
    Rolle: Matthew
    Eva Green
    Rolle: Isabelle
    Louis Garrel
    Rolle: Théo
    Robin Renucci
    Rolle: der Vater
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Christian Z
    Hilfreichste positive Kritik

    von Christian Z, am 04/12/2018

    4,5hervorragend
    Wir sehen ein gelungenes Stimmungsbild der späten 60er Jahre. Zwar nicht durchgängig glaubhaft (Jungfräulichkeiter ...
    Weiterlesen
    Kino:
    Hilfreichste negative Kritik

    von Kino: am 14/01/2015

    0,5katastrophal
    Während sich ''Die Träumer'' noch mit klischeehafter französisch-sinnlicher Etikette schmückt, seine Inzestfantasien ...
    Alle User-Kritiken
    0% (0 Kritik)
    50% (1 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    50% (1 Kritik)
    Deine Meinung zu Die Träumer ?
    2 User-Kritiken

    Bilder

    14 Bilder

    Aktuelles

    Die 50 besten Filme des Jahres 2003
    NEWS - Bestenlisten
    Donnerstag, 16. März 2017
    Wir blicken in dieser Special-Reihe zurück auf die Filme vergangener Jahrgänge und bringen diese in eine Reihenfolge: Heute...
    Sex Sells: 50 Poster, die Filme mit nackten Tatsachen an den Mann zu bringen versuchen
    NEWS - Reportagen
    Mittwoch, 5. August 2015
    Wir haben ja vor allem mit Sex-Comedys in dieser Liste gerechnet - aber jetzt haben es doch überraschend viele Arthouse-Filme...
    5 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top