Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Wie ein einziger Tag
     Wie ein einziger Tag
    2. September 2004 / 2 Std. 01 Min. / Drama, Romanze
    Von Nick Cassavetes
    Mit Ryan Gosling, Rachel McAdams, James Garner
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,3 9 Kritiken
    User-Wertung
    4,4 408 Wertungen - 219 Kritiken
    Filmstarts
    2,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 0 freigegeben
    Die demente Allie (Gena Rowlands) vergisst immer mehr aus ihrer Vergangenheit und auch ihr Kurzzeitgedächtnis leidet unter der Krankheit. Um ihren Alltag etwas zu versüßen und ihre Erinnerungen zu beleben, liest ihr ein pensionierter Geschäftsmann (James Garner) aus einem Notizbuch vor und erzählt Geschichten aus Allies Jugend. Mit 17 lernt das wohlerzogene und aus reichem Hause stammende Mädchen (Rachel McAdams) den aufgeweckten, aber armen Noah (Ryan Gosling) kennen. Die beiden verlieben sich ineinander und erleben einen stürmischen Sommer. Doch ihre Eltern sind gegen diese Verbindung und trennen die beiden voneinander…
    Noah schreibt ihr Briefe, aber die kommen nie an. Während er als Soldat in den zweiten Weltkrieg zieht, lernt Allie den smarten und gutaussehenden Soldaten Lon Hammond (James Marsden) kennen. Nach vielen Jahren begegnen sich Noah und Allie wieder, nur ist letztere mittlerweile mit Lon verlobt…
    Originaltitel

    The Notebook

    Verleiher Warner Bros. GmbH
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2004
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Besucher in Deutschland 0 Einträge
    Budget 30 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,0
    lau
    Wie ein einziger Tag
    Von Claudia Holz
    Wer das Glück hatte, den Film „The Believer“ von Debüt-Regisseur Henry Bean vor ein paar Jahren zufällig gesehen zu haben (in Deutschland gab es leider keinen Kinostart), basierend auf der wahren Begebenheit, dass ein amerikanischer Jude in den 60ern zum Anführer einer anti-semitischen Gruppe wurde, der kann wissen, dass Ryan Gosling allein schon Grund genug ist, sich einen Film anzuschauen. Doch die Frage ist, ob das ausreicht, um eine Romanverfilmung von Nicholas Sparks („Message In A Bottle“) unter der Regie von Nick Cassavetes („John Q“) über den Standard eines ganz ordinären Malen-nach-Zahlen-Dramas hinauszuheben. Die Wahrheit ist, dass wenn man die Inhaltsangabe von „Wie ein einziger Tag“ gelesen hat, dann wird einem wahrscheinlich relativ schnell klar, ob man darauf steht oder nicht. James Garner ist ein pensionierter Geschäftsmann, der in einem Altenheim der dementen Allie (Ge...
    Die ganze Kritik lesen
    Wie ein einziger Tag Trailer OV 2:16
    Wie ein einziger Tag Trailer OV
    19507 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Ryan Gosling
    Rolle: Noah Calhoun
    Rachel McAdams
    Rolle: Allie Hamilton
    James Garner
    Rolle: Duke
    Gena Rowlands
    Rolle: Allie Calhoun
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Kino:
    Anonymer User
    1,5
    Veröffentlicht am 30. Januar 2015
    Ryan Gosling ist der einzige Grund, sich diesen Film anzusehen, obwohl es rätselhaft ist, warum er zwischen Rollen wie in jener in The Believer und in Half Nelson zwischenzeitlich in einer romantischen Komödie dieser Art auftaucht. Der Film ist vorhersebar, reduziert Nebenfiguren zu Intriganten und wertet die Liebe der Protagonisten damit zum Gipfel reiner Gefühle auf, leider ist Rachel McAdams eine schlechte Schauspielerin, sodass sich eine ...
    Mehr erfahren
    Cursha
    Cursha

    User folgen 1994 Follower Lies die 995 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 3. August 2020
    Ich mag Ryan Gosling und ich mag Rachel McAdams, aber mit diesem Film werde ich nicht warm. Das ist mir einfach viel zu viel Kitsch. Obwohl der Film sich dessen wohl auch ziemlich sicher selbst bewusst ist, so ändert dies für mich unterm Strich leider nichts, dass hier ein Drama herausgekommen ist, mit definitiv zu viel Schmalz und Kitsch.
    Alex M
    Alex M

    User folgen 33 Follower Lies die 261 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 25. November 2017
    Ein schönes Filmdrama nach bewährten Sparks-Rezept mit guten Darstellern und spitzen Bildern aber auch den ein oder anderen vorhersehbaren Ereignissen. 6/10
    Jens M Aier
    Jens M Aier

    User folgen 2 Follower Lies die 22 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 12. Januar 2012
    Technisch solider und gut inszeniertes liebesdrama. Aber mehr leider nicht. Sehenswert, aber in dem Genre gibt es leider deutlich bessere Filme. Historisch gut ummgesetzt,manchmal zu Ueberzogen . Ryan gosling spielt wie gewohnt hervorragend.
    219 User-Kritiken

    Bilder

    53 Bilder

    Wissenswertes

    Aktuelles

    Neu bei Netflix im Juli 2019: Diese Filme und Serien erwarten uns
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Mittwoch, 19. Juni 2019
    Streaming-Gigant Netflix hat das Programm für Juli 2019 bekanntgegeben. Unter anderem dürfen wir uns auf neue Folgen von...
    #WTF: Die Hauptrolle in DIESEM Film bekam Ryan Gosling nur, weil der Regisseur ihn "nicht attraktiv" fand
    NEWS - Stars
    Montag, 2. Januar 2017
    In unserer wöchentlichen Trivia-Serie #WTF rollen wir unglaubliche, absurde, überraschende oder auch einfach nur saulustige...
    14 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top