Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Stille Seelen
     Stille Seelen
    15. November 2012 / 1 Std. 18 Min. / Drama
    Von Aleksey Fedorchenko
    Mit Igor Sergeyev, Yuri Tsurilo, Yuliya Aug
    Produktionsland Russland
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,0 3 Wertungen
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Aist (Igor Sergejew) ist ein alleinstehender Mann vom finno-ugrischen Volk der Merja, eine kleine Minderheit im heutigen Russland. Als Tanja (Yuliya Aug), die junge Frau von Aists Freund Miron (Yuriy Tsurilo), plötzlich verstirbt, lassen die beiden Männer kurzerhand alles stehen und liegen. Sie begeben sich auf eine spirituelle Reise, um der Verstorbenen die letzte Ehre zu erweisen. Nach altem Brauch der Merja pilgern die beiden Freunde zu einem heiligen Ort, einem einsam gelegenen Flussufer, an dem Miron und Tanja einst ihre glücklichen Flitterwochen verbracht haben. Dort soll das rituelle Begräbnis von Tanja stattfinden. Auf der 1000 Kilometer langen Reise teilt Miron im Sinne der Tradition intime Erinnerungen mit Aist, der ihm im Gegenzug ebenfalls ein gut gehütetes Geheimnis offenbart.
    Originaltitel

    Ovsyanki

    Verleiher Film Kino Text
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2010
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Russisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Stille Seelen
    Von Kevin Huber
    „Wir sind Zwerge auf den Schultern von Riesen" wusste der Philosoph Bernhard von Chartres bereits im 12. Jahrhundert. Unsere Fähigkeit, nachfolgenden Generationen Wissen, Traditionen und Bräuche zu überliefern, ist ein Alleinstellungsmerkmal der Menschheit und eine der wenigen Eigenschaften, die uns von Tieren unterscheidet. In seinem poetischen Drama „Stille Seelen" findet der russische Regisseur Aleksei Fedortschenko einen intimen Blickwinkel auf diese Weitergabe von Informationen. Für seine Figuren ist das Fortführen von Traditionen kein kühler Prozess, sondern vor allem ein Versuch, in Erinnerung zu bleiben, im eigenen Familien- oder Kulturkreis auf gewisse Weise weiterzuleben und so die eigene Sterblichkeit zu überwinden. Fedortschenko verbindet den Tod einer jungen Frau mit dem Aussterben einer alten Kultur und macht „Stille Seelen" dabei zu einer berührenden Meditation über das Le...
    Die ganze Kritik lesen
    Stille Seelen Trailer OV 1:51
    Stille Seelen Trailer OV
    507 Wiedergaben
    Stille Seelen Trailer (2) OV 1:46
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Igor Sergeyev
    Rolle: Aist
    Yuri Tsurilo
    Rolle: Miron
    Yuliya Aug
    Rolle: Tanya
    Ivan Tushin
    Rolle: Little Aist
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    17 Bilder

    Wissenswertes

    Aktuelles

    Die FILMSTARTS-Kinotipps (15. bis 21. November)
    NEWS - Kino-Tipps
    Donnerstag, 15. November 2012
    "Around The World in 14 Films" ab 26. November im Babylon Berlin
    NEWS - Festivals & Preise
    Donnerstag, 11. November 2010
    Vom 26. November bis zum 4. Dezember findet im Berliner Babylon Kino zum 5. Mal das Festival "Around The World in 14 Films"...
    Venedig 2010: Die Preisträger
    NEWS - Festivals & Preise
    Samstag, 11. September 2010
    Die 67. Filmfestspiele von Venedig sind zu Ende. Die Jurys, allen voran die Hauptjury unter dem Vorsitz von Quentin Tarantino,...

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top