Mein FILMSTARTS
    Die fetten Jahre sind vorbei
    Die fetten Jahre sind vorbei
    Starttermin 25. November 2004 (2 Std. 07 Min.)
    Mit Daniel Brühl, Julia Jentsch, Stipe Erceg mehr
    Genres Drama, Action, Gericht
    Produktionsland Deutschland
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,3 108 Wertungen - 6 Kritiken
    Filmstarts
    4,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Die zwei Freunde und Großstadtrevolutionäre Peter (Stipe Erceg) und Jan (Daniel Brühl) brechen nachts in die Häuser wohlhabender Leute ein. Doch statt sich zu bereichern, verrücken sie lediglich Möbelstücke und hinterlassen Botschaften, die sich gegen das etablierte Bürgertum richten. Auch Peters Freundin Jule (Julia Jentsch) schließt sich den beiden an, bis bei einem Einbruch etwas mächtig schiefläuft…
    Verleiher DCM Filmdistribution
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2003
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Die fetten Jahre sind vorbei
    Die fetten Jahre sind vorbei (DVD)
    Neu ab 8.99 €
    Die fetten Jahre sind vorbei
    Die fetten Jahre sind vorbei (DVD)
    Neu ab 7.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,5
    hervorragend
    Die fetten Jahre sind vorbei
    Von Jürgen Armbruster
    Was ist der beste deutschsprachige Film des Jahres 2004? Ist es vielleicht Fatih Akins radikale Liebesgeschichte „Gegen die Wand“, die auf der diesjährigen Berlinale zumindest nicht zu unrecht mit dem Goldenen Bären ausgezeichnet wurde? Oder vielleicht Oliver Hirschbiegels hoch gelobtes Historien-Drama „Der Untergang“ über die letzten Tage Hitlers und des NS-Regimes? Ein Frage, die nicht eindeutig beantwortet werden kann. Und mit Hans Weingartners „Die fetten Jahre sind vorbei“ meldet kurz vor Ende des Kinojahres ein weiterer Aspirant berechtigte Ansprüche an. Die Vorführungen des Films bei den diesjährigen Filmfestspielen in Cannes wurden jedenfalls mit stehenden Ovationen gefeiert. Von Jule (Julia Jentsch) könnten sich viele aus der heutigen Mittzwanziger-Generation eigentlich ein kleines Stückchen abschneiden. Sie ist politisch und sozial engagiert, intelligent und attraktiv. Wäre...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Die fetten Jahre sind vorbei Trailer DF 0:03
    Die fetten Jahre sind vorbei Trailer DF
    479 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Daniel Brühl
    Rolle: Jan
    Julia Jentsch
    Rolle: Jule
    Stipe Erceg
    Rolle: Peter
    Burghart Klaußner
    Rolle: Hardenberg
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Brodie1979 ..
    Hilfreichste positive Kritik

    von Brodie1979 .., am 25/09/2016

    4,0stark
    Wird eigentlich noch ein deutscher Film ohne Daniel Brühl gemacht? Kaum. Andererseits: der Junge kann echt was, in ...
    Weiterlesen
    Luca G.
    Hilfreichste negative Kritik

    von Luca G., am 11/06/2015

    1,0schlecht
    Scheiss Film, Höger!! Den Kack hab ich sofort aus geschaltet, Höger!! Sollte verboten werden, Höger!!
    Alle User-Kritiken
    0% (0 Kritik)
    67% (4 Kritiken)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    33% (2 Kritiken)
    0% (0 Kritik)
    Deine Meinung zu Die fetten Jahre sind vorbei ?
    6 User-Kritiken

    Bilder

    41 Bilder

    Aktuelles

    Intruders: Fresnadillo dreht Horrorfilm mit Clive Owen
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 9. April 2010
    Der spanische Filmemacher Juan Carlos Fresnadillo ("28 Weeks Later") hat gerade den Vertrag für die Inszenierung des Horrorfilms...

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top