Die Vorstadtkrokodile
Die Vorstadtkrokodile
Starttermin (1 Std. 38 Min.
Regie
Mit Nick Romeo Reimann, Fabian Halbig, Manuel Steitz mehr
Genre Familie
Nationalität Deutschland
FILMSTARTS
  3,5
User
  3,2 für 16 Wertungen insgesamt 4 Kritiken
Meine Freunde
Meine Freunde |
Meine Freunde Entdecke jetzt den Filmgeschmack Deiner Freunde!
Meine Freunde
  Keine Bewertung von Deinen Freunden (noch)
Verbinden mit meinem FILMSTARTS.de
Tweet  
 

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 6 freigegeben

Kai (Fabian Halbig) sitzt im Rollstuhl, hat aber Hannes (Nick Romeo Reimann) gerade gerettet. Der drohte - an einer Regenrinne hängend - in die Tiefe zu stürzen, doch Kai hat das mit seinem Fernrohr beobachtet und rechtzeitig die Feuerwehr gerufen. Jetzt würde Kai gerne zu Hannes' Bande gehören, den Vorstadtkrokodilen, aber die meisten der anderen Mitglieder möchten nicht, dass ein "Spasti" dazugehört. Erst als Kai eine Einbrecherbande beobachtet, auf deren Ergreifung eine Belohnung von 1.000 Euro ausgesetzt ist, darf er mitmachen. Hannes könnte das Geld gut gebrauchen, um seiner alleinerziehenden Mutter (Nora Tschirner) die Beendigung ihres Studiums zu ermöglichen. Die Vorstadtkrokodile machen sich an die Ermittlungen...

Originaltitel
Vorstadtkrokodile
Details zum Film
-
Verleiher
Constantin Film Verleih
Besucher
-
Produktionsjahr
2009
Budget
600.000 €
VOD-Starttermin
-
Wiederaufführungstermin
-
DVD-Starttermin
-
Sprache
Deutsch
Blu-ray Starttermin
-
Filmformat
-
Farbe
Farbe
Tonformat
-
Filmtyp
Spielfilm
Seitenverhältnis
-
Visa-Nummer
-
mehrweniger

Kritik der FILMSTARTS.de-Redaktion Die Vorstadtkrokodile

3,5


Von Christoph Petersen

Der 1976 erschienene Bestseller von Max von der Grün hat eine ganze Generation geprägt, der ein Jahr später ausgestrahlte Fernsehfilm von Wolfgang Becker („Derrick“) ist Kult. Dementsprechend treten der Produzent Christian Becker (Der Wixxer, Goldene Zeiten) und sein Regisseur Christian Ditter (Französisch für Anfänger) nun in gewaltige Fußstapfen, wenn sie eine Neuauflage des Bandenabenteuers „Vorstadtkrokodile“ in die Kinos bringen. Doch alle Befürchtungen, der Jugendbuch-Klassiker würde hier an die Wand gefahren, sind fehl am Platze. Denn auch wenn der Film es voll darauf anlegt, den heutigen Zeitgeist zu treffen, ist ein Großteil des einmaligen Ruhrpott-Charmes der Vorlage trotz radikaler Frischzellenkur doch erhalten geblieben.

Die ganze Kritik lesen

Trailer und Videoauszüge Die Vorstadtkrokodile

Die Vorstadtkrokodile Trailer DF
15.946 Views

Besetzung und Stab Die Vorstadtkrokodile

Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Userkritiken Die Vorstadtkrokodile

Die neueste positive Kritik
  4,0 - Stark

Ein spannender Jugendfilm für die ganze Familie. Die Story ist nahezu unverändert, jedoch an die heutige Zeit angepasst. Nick Romeo Reimann zeigt sein Talent eine Hauptrolle zu spielen. Toll für Äl... Mehr lesen

Die neueste negative Kritik von fmebus am Januar 04, 2012
  1,0 - Schlecht

Als frisches Update des Kultbuchs mit Ruhrpottcharme, wurde von einer TV Zeitung dieser Film dem ahnungslosen Zuschauer empfohlen. Nach einem guten Anfang stellte sich später heraus, dass die Handl... Mehr lesen

VS
Alle User-Kritiken für diesen Film
  • 0 Kritiken     0%
  • 0 Kritiken     0%
  • 0 Kritiken     0%
  • 0 Kritiken     0%
  • 1 Kritik     100%
  • 0 Kritiken     0%
4 User-Kritiken

Bilder Die Vorstadtkrokodile

31 Bilder

Aktuelles Die Vorstadtkrokodile

  • Deutscher Filmpreis: Triumph für Haneke und "Das weiße Band"

    Deutscher Filmpreis: Triumph für Haneke und "Das weiße Band"

    Samstag, 24. April 2010 | Nachrichten - Festivals & Preise

    Michael Haneke ist wie erwartet der große Triumphator des 60. Deutschen Filmpreises. Der in München geborene österreichische Regisseur räumt...

  • Deutscher Filmpreis: "Das weiße Band" führt Nominierungen an

    Deutscher Filmpreis: "Das weiße Band" führt Nominierungen an

    Freitag, 19. März 2010 | Nachrichten - In Produktion

    Deutscher Filmpreis: "Das weiße Band" führt Nominierungen an

  • Wickie auf großer Fahrt: "Wickie"-Sequel in 3D - mit neuem Regisseur

    Wickie auf großer Fahrt: "Wickie"-Sequel in 3D - mit neuem Regisseur

    Mittwoch, 13. Januar 2010 | Nachrichten - Im Kino

    Wickie auf großer Fahrt: "Wickie"-Sequel in 3D - mit neuem Regisseur

4 Nachrichten zum Film

Wenn Du diesen Film magst, magst Du vielleicht auch…

Weitere ähnliche Filme

Das könnte Dich auch interessieren: Die besten Filme 2009Das beste aus dem Genre Familie von 2009

Kommentare

Aktuell im Kino: Userwertung
  4,3

Von Christopher Nolan
Mit Matthew McConaughey, Anne Hathaway
Sci-Fi
Trailer

Alle aktuellen Filme
Promi-News von
Die beliebtesten Trailer
Die Tribute von Panem 3 - Mockingjay Teil 1 Trailer (2) DF
171.464 Views
Mr. Hoppys Geheimnis Trailer DF
220 Views
Pitch Perfect 2 Trailer (2) OV
3.918 Views
Cinderella Trailer OV
2.805 Views
Minions (3D) Trailer DF
31.709 Views
Fifty Shades of Grey Trailer DF
95.356 Views
Alle Trailer ansehen
Kino-Nachrichten
Erster Trailer zu "Match" mit Patrick Stewart als exzentrischer Ballett-Lehrer
Erster Trailer zu "Match" mit Patrick Stewart als exzentrischer Ballett-Lehrer
Tweet  
 
Deutscher Trailer zum Venedig-Gewinner "Eine Taube sitzt auf einem Zweig und denkt über das Leben nach"
Deutscher Trailer zum Venedig-Gewinner "Eine Taube sitzt auf einem Zweig und denkt über das Leben nach"
Tweet  
 
Es wird gefährlich im deutschen Trailer zum Zeitreise-Thriller "Project Almanac"
Es wird gefährlich im deutschen Trailer zum Zeitreise-Thriller "Project Almanac"
Tweet  
 
"Jurassic World"-Star Bryce Dallas Howard im Gespräch für Rolle im "Elliot - Das Schmunzelmonster"-Remake
"Jurassic World"-Star Bryce Dallas Howard im Gespräch für Rolle im "Elliot - Das Schmunzelmonster"-Remake
Tweet  
 
Neue Figurenvideos und -Poster zu "Alles steht Kopf" über Ekel, Freude, Wut und Co.
Neue Figurenvideos und -Poster zu "Alles steht Kopf" über Ekel, Freude, Wut und Co.
Tweet  
 
Channing Tatum und Reid Carolin übernehmen Regie von Roman-Adaption "Forgive Me, Leonard Peacock"
Channing Tatum und Reid Carolin übernehmen Regie von Roman-Adaption "Forgive Me, Leonard Peacock"
Tweet  
 
Alle Kino-Nachrichten