Mein FILMSTARTS
Rachel Weisz dreht psychosexuelles Drama
Von Jan-Thilo Caesar — 22.09.2010 um 11:17
facebook Tweet G+Google

Rachel Weisz spielt in Fernando Mierelles psychosexuellen Drama "360", das auf Arthur Schnitzlers Klassiker "Reigen" basiert.

Bereits bei "Der ewige Gärtner" stand Rachel Weisz ("Agora - Die Säulen des Himmels") für den brasilianischen Regisseur Fernando Mierelles ("City Of God") vor der Kamera und wurde dafür mit einem Oscar in der Kategorie "Beste Nebendarstellerin" belohnt. Für das Drama "360", dessen Drehbuch aus der Feder von Peter Morgan ("Frost/Nixon") stammt, wollen die beiden erneut zusammenarbeiten.

Die Handlung wurde von dem Theaterstück "Reigen" von 1900 inspiriert, das bereits für eine Vielzahl von Bühnenadaptionen und Filmen herhielt. Es geht um verschiedene Charaktere unterschiedlicher sozialer Stellung und deren sexuelle Erfahrungen untereinander. Im Original treten die Handelnden immer paarweise auf und führen vor oder nach dem Beischlaf einen Dialog. Anschließend wird der Partner, der gesellschaftlichen Stellung folgend, gewechselt bis sich der Reigen schließt.

Zurzeit dreht Weisz zusammen mit Terrence Malick ("The New World") einen bisher titellosen Film in Oklahoma und hat bereits für das Drama "Dream House" mit Daniel Craig unterschrieben. Wann die Dreharbeiten beginnen, wurde noch nicht bekannt gegeben.
facebook Tweet G+Google
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • PaddyBear

    naja also die leute die da involviert sind sind ja wirklich gut. also wird der film wohl was werden. bin aber mal gespannt wie das umgesetzt wird. Story klingt ja ein wenig merkwürdig :D

  • MatzePeng

    "Meirelles" heißt der Mann ;)

  • Klappspaten

    Na wenn Weisz mitspielt kanns kein Mist sein... ist vorgemerkt. Über Meirelles muss man wohl kein Wort verlieren, ist auch einer der wenigen, die einfach keine schlechten Filme machen können meiner Meinung nach.

  • lukimalle

    das wort "psychosexuell" ist mir neu, um ehrlich zu sein^^

  • EddieDean

    Der Story nach könnte das in Richtung "Closer" ("Hautnah") gehen. Lange Szenen, wenige Handlungsorte, wenige Darsteller, viel Dialog, viel Tiefsinn. Spannend.

Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Call Me By Your Name Trailer DF
Gesponsert
Red Sparrow Trailer DF
Avengers 3: Infinity War Trailer DF
Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer Trailer DF
Die Sch’tis in Paris - Eine Familie auf Abwegen Trailer DF
Das schweigende Klassenzimmer Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
Chris Tucker bestätigt: "Rush Hour 4" kommt!
NEWS - In Produktion
Freitag, 23. Februar 2018
Chris Tucker bestätigt: "Rush Hour 4" kommt!
Joss Whedon verlässt "Batgirl"
NEWS - In Produktion
Freitag, 23. Februar 2018
Joss Whedon verlässt "Batgirl"
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top