Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Keanu Reeves kündigt "Matrix 4" und "5" an
    Von Annemarie Havran — 24.01.2011 um 09:43
    facebook Tweet

    Wer dachte, "Matrix" sei eine Trilogie und somit abgeschlossen, hat offenbar falsch gedacht. Keanu Reeves und die Wachowski-Geschwister planen zwei weitere Teile der Reihe und kündigen "nie Gesehenes in 3D" an.

    Eigentlich sollte Keanu Reeves an der London International School of Performing Arts lediglich einen Vortrag über seine Karriere und seinen neuen Film "Henry's Crime" halten. Doch laut Ain’t It Cool News ließ Reeves dann eine echte Bombe platzen: Nur kurz kratzte er seine anstehenden Projekte "47 Ronin" und "Bill and Ted 3" an und verkündete dann, er habe sich um Weihnachten herum mit den Wachowski-Geschwistern getroffen, um über zwei weitere Teile der "Matrix"-Reihe zu sprechen.

    Laut Reeves haben die Wachowskis bereits Drehbuchentwürfe für zwei Filme vorliegen und planen, die "Matrix"-Fortsetzungen in 3D zu drehen. Zu diesem Zwecke haben sie bereits James Cameron getroffen, um mit ihm die Vor- und Nachteile dieser Technologie zu diskutieren.

    Reeves fügte hinzu, er sei absolut begeistert, erneut als Neo agieren zu dürfen und versprach, dass die beiden neuen "Matrix"-Filme das Actiongenre revolutionieren werden, so wie er bereits Teil 1 getan hat. Doch das letzte (offizielle) Wort ist noch nicht gesprochen. Derzeit arbeiten die Wachowskis an ihrem Projekt "Cloud Atlas" und es bleibt abzuwarten, ob sie danach tatsächlich weitere "Matrix"-Teile realisieren.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top