Mein FILMSTARTS
"Das verlorene Symbol": Mark Romanek soll "Da Vinci Code 3" inszenieren
Von Constantin von Harsdorf — 20.10.2011 um 10:38
facebook Tweet G+Google

Nachdem Ron Howard für die dritte Dan Brown-Verfilmung "Das verlorene Symbol" nicht mehr auf dem Regiestuhl Platz nehmen wird, ist nun "One Hour Photo"-Regisseur Mark Romanek für den vakanten Posten im Gespräch.

Nach den finanziell äußerst erfolgreichen Roman-Verfilmungen "The Da Vinci Code - Sakrileg" und "Illuminati" hat Regisseur Ron Howard das Interesse verloren, Tom Hanks in der Rolle des Symbologen Robert Langdon weiter mit gewichtiger Miene kryptischen Botschaften hinterherjagen zu lassen (wir berichteten). Für die Komplettierung der Trilogie wollte er noch einmal Platz für einen anderen Regisseur machen – und der scheint jetzt vielleicht gefunden.

Zuletzt war es etwas still um den begehrten Posten für die Dan-Brown-Adaption "Das verlorene Symbol" geworden, nun soll laut Deadline Mark Romanek ganz oben auf Sonys Liste stehen. Der Regisseur hat eine echte Achterbahnfahrt durch Hollywood hinter sich. Nach seinem vielversprechenden Debut "One hour photo" mit u.a. Robin Williams hatte der Amerikaner nicht immer ein glückliches Händchen, was seine Projektauswahl angeht: Er drehte einen gescheiterten Piloten zu dem niemals ausgestrahlten Serienprojekt "Locke & Key", verließ den hoch budgetierten Werwolf-Film "The Wolfman" offiziell wegen kreativer Differenzen mit dem Studio und übernahm stattdessen die Kazuo Ishiguro-Adaption "Alles, was wir geben mussten", die weder bei den Zuschauern noch bei den Oscar-Juroren den erhofften Erfolg verbuchen konnte..

"Das verlorene Symbol" wäre daher die Chance für Romanek, sich auf großer Bühne zu beweisen und gleichzeitig den bis dato eher mäßigen Dan Brown-Verfilmungen etwas frischen Wind zu verpassen. Tom Hanks steht wieder für die Rolle des Robert Langdon in den Startlöchern und Bestseller-Autor Dan Brown persönlich schreibt gerade das Skript um, das ursprünglich aus der Feder von Steven Knight ("Tödliche Versprechen") stammt. Wann die Roman-Verfilmung letztendlich realisiert wird, steht derzeit noch nicht fest. Die Zeichen stehen jedoch gut – sicherlich ganz zur Freude von Robert Langdon.

facebook Tweet G+Google
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
<strong>Flatliners</strong> Trailer DF
Flatliners Trailer DF
3 984 Wiedergaben
Gesponsert
<strong>Star Wars 8: Die letzten Jedi</strong> Trailer DF
Star Wars 8: Die letzten Jedi Trailer DF
62 971 Wiedergaben
<strong>12 Strong</strong> Trailer (2) OV
12 Strong Trailer (2) OV
997 Wiedergaben
<strong>Polaroid</strong> Trailer DF
Polaroid Trailer DF
472 Wiedergaben
<strong>Die Eiskönigin: Olaf taut auf</strong> Trailer DF
Die Eiskönigin: Olaf taut auf Trailer DF
25 655 Wiedergaben
<strong>Justice League XXX: An Axel Braun Parody</strong> Trailer OV
Justice League XXX: An Axel Braun Parody Trailer OV
10 641 Wiedergaben
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
Snoke will Rache: Andy Serkis über den geheimnisvollen "Star Wars 8"-Schurken
NEWS - In Produktion
Donnerstag, 23. November 2017
Snoke will Rache: Andy Serkis über den geheimnisvollen "Star Wars 8"-Schurken
"Captain Marvel": Jude Law für männliche Hauptrolle in Comicverfilmung im Gespräch
NEWS - In Produktion
Donnerstag, 23. November 2017
"Captain Marvel": Jude Law für männliche Hauptrolle in Comicverfilmung im Gespräch
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top