Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Star Trek 2": Simon Pegg spricht über Bösewicht & Spoiler
    Von Maren Koetsier — 30.05.2012 um 05:49
    facebook Tweet

    Nach zahlreichen Spekulationen und einer vermeintlichen Bestätigung über Benedict Cumberbatchs Rolle als Bösewicht in "Star Trek 2", meldete sich Scotty-Darsteller Simon Pegg nun zu Wort und erzählte etwas über den Gegenspieler und den Spoiler-Wahn.

    Nun also doch nicht. Wir berichteten erst vor kurzem, dass Benedict Cumberbatch ("Sherlock") die Rolle des - Spoiler :Khan Noonien Singh - kurz Khan - - mimen wird. Das bestätigten Anfang Mai einige amerikanische Online-Magazine. Aber da haben sie sich wohl geirrt, zumindest laut Simon Pegg, denn der Scotty-Darsteller eröffnete gegenüber The Telegraph, dass es sich bei dem Bösewicht in J.J. Abramss "Star Trek 2" - Spoiler :keineswegs um Khan handelt: "Es ist nicht Khan. Das ist ein Mythos. Jeder sagt es, aber es stimmt nicht." -

    Auf die Frage, ob der "Hot Fuzz"-Star nicht bewusst eine Misinformation gibt, antworte er: "Nein, ich denke, die Menschen wollen immer mehr Informationen. Das ärgert mich – es geht nur noch darum, der Erste zu sein, der den Spoiler enthüllt." Das Ganze tarne sich als Interesse am Film, tatsächlich bestehe es aber nur aus Neugierde und Ungeduld. Die Information würde den Film spoilen und etwas Wichtiges verraten. "Man will einfach nur sagen, verpisst euch! Wartet auf den Film!", erklärte Pegg weiter. ("You just want to say, 'f*ck off! Wait for the film!'")

    Um Benedict Cumberbatchs Rolle wurde viel spekuliert: Schon als noch Benicio Del Toro für den Part vorgesehen war, wurde - Spoiler :immer wieder Khan als Gegenspieler der Sternenflotten-Crew - genannt. Doch nach der Aussage von Simon Pegg sind die vorherigen Bestätigungsmeldungen noch fragwürdiger. Regisseur J.J. Abrams ("Super 8") ist für seine Geheimniskrämerei bekannt. Ob vor der Veröffentlichung der Fortsetzung zu "Star Trek - Die Zukunft hat begonnen" noch offizielle Informationen über den Bösewicht verkündet werden, ist also gar nicht mal so sicher. Vielleicht müssen wir tatsächlich bis zum Kinostart am 16. Mai 2013 warten. Wollt ihr jetzt schon wissen, wen Benedict Cumberbatch spielt?

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Back to Top