Robert Redford ist der Chef von S.H.I.E.L.D. in "Captain America 2: The Winter Soldier"
von Annemarie Havran ▪ Mittwoch, 3. April 2013 - 15:24

Oscar-Preisträger Robert Redford ist nicht nur ein hohes Tier in Hollywood, sondern neuerdings auch im Marvel-Universum. Die Verhandlungen über eine Rolle des Stars in "Captain America 2: The Winter Soldier" wurden erfolgreich abgeschlossen und nun ist auch bekannt, welche Rolle er in der Comic-Verfilmung übernehmen soll. Er wird den Chef der Agenten-Organisation S.H.I.E.L.D. spielen.

Robert Redford hat über das Online-Magazin Spinoff bestätigt, dass er dem Cast des Sequels "Captain America 2: The Winter Soldier" beigetreten ist. Bereits vor zwei Wochen berichteten wir über die Verhandlungen des Stars mit dem produzierenden Studio. Die Verpflichtung Redfords gilt als insofern überraschend, dass der Schauspieler bislang kaum in effektorientierten Blockbuster-Produktionen zu sehen war und zu Hollywoods Charaktermimen gehört. In dem Fantasy-Actioner wird er nun den Chef der Geheimorganisation S.H.I.E.L.D. spielen.

Über seine Verpflichtung sagte Redford Folgendes: "Das 'Captain America'-Ding ist einfach mal was anderes. Es ist eine sehr einfache Sache und ich wollte mal was anderes machen, um einfach mal anders zu sein. Es ist gewagt und anders und das fühlte sich einfach gut an. Und das ist auch schon alles, mehr ist da nicht dran. Naja, ob es gewagt ist, ist auch Ansichtssache." Sieht also ganz so aus, als hätte der oscargekrönte Schauspieler einfach mal Lust auf was Neues.

Auf die Frage nach seiner Rolle antwortete der Mime: "Ich werde den Chef von S.H.I.E.L.D. spielen. DEN Chef von S.H.I.E.L.D.!" Das zweite Einzelabenteuer von Cap kommt am 1. Mai 2014 in die Kinos. Unter der Regie von Joe und Anthony Russo wird sich Redford zu einem Kollegenkreis aus u.a. Chris Evans, Emily VanCamp, Sebastian Stan, Frank Grillo und Anthony Mackie gesellen. Einen ersten Eindruck von der Marvel-Adaption könnte ihr auch mittels der jüngst veröffentlichten Konzeptbilder machen.

Kommentare einblenden

Kommentare

  • WhiteFalcon

    DAS nenne ich doch mal einen Besetzungscoup. Bravo Marvel. Damit dürfte der Film für einige Zuschauer mehr interessant werden.

    Aber auch für Redford eine verblüffende Wahl. Cap war doch wohl nicht etwa ein Comicheld seiner Jugend und da betreibt einer nostalgische Heldenverehrung???

  • Sascha Kleinophorst

    Chapeau, Marvel!

  • PaddyBear

    Da muss man Marvel wirklich gratulieren. Finde die Aussagen Redfords sympatisch.

  • niman7

    Riesen Überraschung o_0

  • WhiteFalcon

    Am Ende findet der noch Gefallen dran und macht bei Star Wars gleich als alter Jedi Meister weiter. :-)))

  • Alex Ru

    Klasse! Aber wenn Redford den Chef von S.H.I.E.L.D. ist, was ist dann Nick Fury (Jackson)? Habe den als Chef von S.H.I.E.L.D. in Erinnerung Oo

  • Horus

    Redford ist also der Chef vom "Chef" (SLJ). ;-)
    ...

    Nick Fury, so wie gezeigt in The Avengers, ist auch lediglich jemand, der vom "Council" Informationen erhält. Er ist ein ranghohes, aber ausführendes Organ; der "Director". Aber ein Tier ist halt immer höher. ;-)

    Abgesehen macht die Meldung Lust auf 2014 (und weiter).

  • WhiteFalcon

    Jep stimme Horus zu. The Avengers hat ja gezeigt, dass es noch einige Leute (Senatoren) gibt die über Fury stehen und ihm seine Befugnisse mal eben entziehen können. Aber kann auch jeden verstehen, den das verwirrt, wurde er die ganze Zeit im Film doch mit "Director" angesprochen.

    Schätze das wird dann so aussehen, dass die oberste Entscheidungsebene eben diese Senatoren sind, dann kommt Redford als Hauptdirektor und dann erst Fury als Konrektor, die auch nur ausführendes Organ für die Entscheidungen der Senatoren sind.

    Gäbe ne interessante Grundlage für eine Storyline, wenn ein Bösewicht mal direkt aus den Reihen von S.H.I.E.L.D. intrigiert.

  • Venom

    Redford hätte von Anfang an einen super Nick Fury abgegeben. Ich halte Samuel L. immer noch für eine Fehlbesetzung, auch wenn er wie der Ultimate Fury aussieht.

    Fury ist übrigens der Chef von Shield, nur ist das ja ein Organ wie z.B. die CIA, die natürlich immer noch irgendwem unterstehen. Und wenn es der Präsident ist. Ich denke so ähnlich ist das auch gemeint.

Kino-Nachrichten
Die TV-Tipps für Sonntag, 25. Januar 2015
Die TV-Tipps für Sonntag, 25. Januar 2015
Tweet  
 
Cooler Kurzfilm "Dying Light": Wilde Parkour-Flucht vor Zombies aus der Ego-Perspektive
Cooler Kurzfilm "Dying Light": Wilde Parkour-Flucht vor Zombies aus der Ego-Perspektive
Tweet  
 
"Bloodsucking Bastards": Erster Trailer zur Horror-Komödie über bissige Bosse in einem vampirverseuchten Büro
"Bloodsucking Bastards": Erster Trailer zur Horror-Komödie über bissige Bosse in einem vampirverseuchten Büro
Tweet  
 
"Death Squad": Erster Trailer zum Action-Thriller mit Danny Glover, Daryl Hannah und Michael Madsen
"Death Squad": Erster Trailer zum Action-Thriller mit Danny Glover, Daryl Hannah und Michael Madsen
Tweet  
 
Die TV-Tipps für Samstag, 24. Januar 2015
Die TV-Tipps für Samstag, 24. Januar 2015
Tweet  
 
Annette Frier als wütende Kellnerin im neuen Teaser zur Komödie "Rico, Oskar und das Herzgebreche"
Annette Frier als wütende Kellnerin im neuen Teaser zur Komödie "Rico, Oskar und das Herzgebreche"
Tweet  
 
Alle Kino-Nachrichten
  1. Fifty Shades of Grey

    Von Sam Taylor-Johnson

    Trailer
  2. Birdman (oder die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit)
  3. Die Coopers - Schlimmer geht immer
  4. John Wick
  5. American Sniper
  6. Jupiter Ascending
  7. Into the Woods
  8. Marvel's The Avengers 2: Age of Ultron
  9. Fast & Furious 7
  10. Jurassic World
Weitere kommende Top-Filme
Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
Von Menschen und Pferden
  4,0

Am Ende ein Fest
  4,5

N - Der Wahn der Vernunft
  3,5

FILMSTARTS-Kritiken Archiv