Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    James McAvoy hat eine Glatze in "X-Men: Apocalypse"
    Von Maike Johnston — 09.05.2015 um 09:29
    facebook Tweet

    Die Produktion für das kommende Mutanten-Spektakel „X-Men: Apocalypse“ ist in vollem Gange und Regisseur Bryan Singer ließ es sich nicht nehmen uns einen Blick auf James McAvoys neuen Look als Charles Xavier aka Professor X zu gewähren.

    20th Century Fox
    Darauf haben wohl viele hartgesottene „X-Men“ - Anhänger gewartet: Charles Xaviers ikonischen Glatzkopf. Nachdem Professor X – Darsteller James McAvoy sowohl in „X-Men: Erste Entscheidung“ als auch in der Fortsetzung „X-Men: Zukunft ist Vergangenheit“ mit voller Haarpracht zu sehen war, deutet das neueste Setbild, das Regisseur Bryan Singer via seinem Instagram Account mit uns teilte, darauf hin, dass McAvoy im finalen Teil der Trilogie einen Schritt bzw. Schnitt in die richtige Richtung macht und sich dem Aussehen des Professor X, wie viele ihn aus dem Comics kennen und lieben, immer mehr annähert.

    #Xavier reborn (in process ) #jamesmcavoy #XMEN #XMenApocalypse @xmenmovies

    Ein von Bryan Singer (@bryanjaysinger) gepostetes Foto am



    Neben McAvoy werden im Cast von „X-Men: Apocalypse“ u.a. Michael Fassender, Jennifer Lawrence, Nicholas Hoult, Evan Peters, Rose Byrne und Lucas Till zu sehen sein. Als Newcomer stoßen bislang Alexandra Shipp, Ben Hardy, Sophie Turner, Lana Condor und Olivia Munn zum Mutanten-Ensemble dazu. Oscar Isaac wird die Rolle des Hauptwidersachers verkörpern.

    Bryan Singers „X-Men: Apocalypse“ startet am 19. Mai 2016 bei uns in den Kinos.





    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Cursha
      Okay, vielen Dank für die Info. Das freut mich sehr.
    • WhiteNightFalcon
      Jup ist richtig. Musst du mal oben unter 'Suchen' X-Men: Apocalypse eingeben, dann hast du alle News, die Filmstarts zum Film veröffentlicht hat. Meine die News liegt so 3 oder 4 Wochen zurück.
    • WhiteNightFalcon
      Du auch Yul Brunner oder Vin Diesel waren noch keine 50, als sie konsequent auf Glatze setzten. Mit dem Alter, geschweige denn Krebs, hat das wenig zu tun. Hätte man McAvoy schon Mitte von Erste Entscheidung durch irgend nen Unfall ne Glatze verpasst, hätten wir uns längst dran gewöhnt. Es ist einfach ungewohnt, wie Jesse Eisenberg mit Glatze als Lex Luthor.Genauso wie Brunner oder Diesel MIT Haaren. Das gibt's in Filmen ja auch zu sehen. ;-)
    • Cursha
      Hab ich das gerade richtig gelesen ? Lucas Till spielt wieder mit ? Wann wurde das bestätigt ? Würde mich auf jeden Fall riesig freuen !
    • WhiteNightFalcon
      Hi Hi. Ich finds unerklärlicherweise immer spannend, wie Darsteller, die man nur mit Haaren kennt, plötzlich ohne aussehen.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top