"Hellboy 3" wird laut Ron Perlman wohl niemals zustande kommen
von David Herger ▪ Montag, 7. März 2016 - 13:20

Während Guillermo del Toro bereits 2014 wenig Zukunft für „Hellboy 3“ sah, zeigte sich Titelheld-Darsteller Ron Perlman bezüglich eines dritten „Hellboy“ bis zuletzt unerschütterlich. Nun aber gibt sich auch Perlman wenig optimistisch...

Hat er all sein Blei verschossen? "Hellboy" Ron Perlman sieht wenig Zukunft für einen dritten Teil.
Die Informationen über einen möglichen „Hellboy 3“ sind seit Jahren widersprüchlich, weshalb sich Fans der Graphic-Novel-Adaptionen bis heute fragen, ob ein dritter Teil der Fantasy-Reihe nun kommt oder nicht. Während Guillermo del Toro, Regisseur von „Hellboy“ und „Hellboy – Die goldene Armee“, Ende 2014 sagte, dass aus einem weiteren „Hellboy“-Film voraussichtlich nichts werde, ließ Titeldarsteller Ron Perlman zumindest nie daran zweifeln, dass er nach wie vor großes Interesse an einer weiteren Fortsetzung der „Hellboy“-Filmreihe hat. Nun aber scheint auch Perlman keine Zukunft für einen „Hellboy 3“ zu sehen.

Bei den mexikanischen Filmfestspielen in Guadalajara stellte sich Perlman den Fragen der Reporter, die neben der zweiten Staffel „Hand Of God“ und der kommenden Rom-Com „Pottersville“ auch das von Fans heiß erwartete „Hellboy“-Sequel adressierten (via Variety): „Es wird wohl niemals passieren, obwohl man niemals niemals sagen sollte.“ Da weder „Hellboy“ noch „Hellboy – Die goldene Armee“ an den Kinokassen nennenswerte Erfolge feierten und eher auf Blu-ray und DVD ihre Produktionskosten wieder einspielten, zeigte bisher kein Studio größeres Interesse an einer Fortsetzung des Franchises.

Mehr Erfolg hat hingegen ein anderes von Guillermo del Toro gestartetes Fantasy-Franchise: Nachdem es lange Zeit schlecht um ein Sequel des Mecha-Actioners „Pacific Rim“ stand, gab Universal kürzlich bekannt, dass „Marvel's Daredevil“-Autor Steven S. DeKnight „Pacific Rim 2“ inszenieren wird. Ob auch „Hellboy“-Fans sich künftig über eine ähnliche Nachricht freuen dürfen, ist nach Perlmans wenig optimistischem Statement mehr als fraglich.




Das könnte Dich interessieren

Kommentare einblenden

Kommentare

  • reyomatic

    Sehr schade. Ich finde die beiden Hellboy Filme echt klasse. Schön phantasievoll und abwechslungsreicht, witzig.... einen dritten Teil hätte ich hier mal sehr gerne gesehen.

  • WhiteNightFalcon

    War zu erwarten. An Del Toros Stelle hätte ich den Job bei Der Hobbit angenommen und die Kohle in den dritten Hellboy-Film gesteckt.

  • Heavy-User

    Das klingt so, als ob es etwas in 10 Jahre gibt: Dann vielleicht noch mit del Toro und Perlman oder eher mit komplett neuen Cast. Leider wird sich sicherlich letzteres durchsetzen :-(

  • TheLavenderTownKiller

    Ich freue mich auf das Remake von Paul Feig mit Melissa McCarthy in der Hauptrolle

  • GenieNolanSnyder

    auch schon gemerkt ? ^^

  • greek freak

    Mal den Teufel nicht an die Wand!

  • greek freak

    Wenn Guillermo delToro mal aufhören würde gefühlte 20 Projekte im Jahr anzukündigen und sich auf den 3ten Hellboy konzentrieren würde,würde das auch klappen.Stattdessen,verschwendete er seine Zeit mit solchem beeanglosen Quark wie "Crimson Peak".Und zum Thema,der Film lohnt sich finanziell nicht:wenn die Fans eine ähnliche Kampagne wie bei Deadpool starten,würde das Studio sicher nicht nein sagen.

  • Deliah Christine

    Ich hatte mich damit schon abgefunden. Aber für Ron Perlman tuts mir Leid. Er hat so viel Herzblut reingesteckt.

  • WhiteNightFalcon

    Wegen dir hab ich jetzt heute Nacht Alpträume. .... :-/

  • Heavy-User

    Ja das ist es ja, deswegen meinte ich ja, dass eher letzteres eintreffen wird

  • Marc-Oliver K.

    also meinetwegen kann ron mit 80 noch hb drehen. er hat ha so viel schminke im Gesicht.
    aber Manning ist mittlerweile fast 80 jahre alt
    und der gehört dazu

Kino-Nachrichten
Der FILMSTARTS-Casting-Überblick: Diese Woche mit "Doctor Who" David Tennant, dem "Punisher" Jon Bernthal und vielen Thrillern
Der FILMSTARTS-Casting-Überblick: Diese Woche mit "Doctor Who" David Tennant, dem "Punisher" Jon Bernthal und vielen Thrillern
Tweet  
 
"In der Bronx ist die Hölle los" – zumindest für Actionstar Jackie Chan: Die TV-Tipps für Montag, 29. August 2016
"In der Bronx ist die Hölle los" – zumindest für Actionstar Jackie Chan: Die TV-Tipps für Montag, 29. August 2016
Tweet  
 
"Zombieland 2": Rhett Reese und Paul Wernick bestätigen Arbeit am Sequel zur Horror-Komödie von Ruben Fleischer
"Zombieland 2": Rhett Reese und Paul Wernick bestätigen Arbeit am Sequel zur Horror-Komödie von Ruben Fleischer
Tweet  
 
Das ist echte Leidenschaft: Fan bastelt eigenen Batman-Anzug und stellt damit einen Guinness-Weltrekord auf
Das ist echte Leidenschaft: Fan bastelt eigenen Batman-Anzug und stellt damit einen Guinness-Weltrekord auf
Tweet  
 
"The First Avenger: Civil War": Fluchende Superhelden in witzigem Gag-Reel zum Blu-ray-Start
"The First Avenger: Civil War": Fluchende Superhelden in witzigem Gag-Reel zum Blu-ray-Start
Tweet  
 
"Spider-Man: Homecoming": Neue Set-Videos zeigen akrobatischen Tom Holland und mysteriöse Schatten
"Spider-Man: Homecoming": Neue Set-Videos zeigen akrobatischen Tom Holland und mysteriöse Schatten
Tweet  
 
Alle Kino-Nachrichten
Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
Don't Breathe
  4,0

Seoul Station
  4,0

Kingsglaive: Final Fantasy XV
  3,0

FILMSTARTS-Kritiken Archiv