Mein FILMSTARTS
    Erneut besser als "Avengers 2" und "Fast & Furious 7": "Warcraft: The Beginning" stellt weiteren Rekord in China auf
    Von Markus Trutt — 13.06.2016 um 19:20
    facebook Tweet

    Die vor allem außerhalb der USA stattfindende Erfolgsgeschichte von „Warcraft: The Beginning“ geht weiter. Besonders in China erfreut sich die Videospielverfilmung großer Beliebtheit. Nun hat sie dort den nächsten Rekord aufgestellt.

    Universal Pictures
    Nachdem „Warcraft: The Beginning“ bereits zuvor in anderen Märkten angelaufen war, ist Duncan Jones‘ Videospielverfilmung am 10. Juni 2016 nun auch in den USA gestartet. Wie Analysten bereits im Vorfeld vermutet haben, hält sich der Erfolg des Fantasy-Abenteuers in seinem Produktionsland allerdings in Grenzen. Nach einem überwiegend negativen Kritikerecho konnte der rund 160 Millionen Dollar teure Film an seinem ersten Wochenende gerade einmal etwas mehr als 24 Millionen Dollar in die US-Kassen spülen. International scheint das Interesse an „Warcraft“ jedoch weit größer zu sein. Während sich der Blockbuster hierzulande in einer schwachen Woche immerhin zum dritten Mal in Folge die Spitzenposition in den Kinocharts sichern konnte, ist der Kampf zwischen Menschen und Orcs in China nach wie vor auf Rekordjagd.

    Schon zuvor haben wir berichtet, dass „Warcraft: The Beginning“ in dem immer mehr an Bedeutung gewinnenden Filmmarkt in Fernost zunächst den Vorverkaufsrekord von „Avengers 2: Age Of Ultron“ brechen und anschließend mit 90 Millionen Dollar Einspiel an den ersten zwei Tagen den bisherigen Spitzenreiter „Fast & Furious 7“ hinter sich lassen konnte. Nun konnte die Game-Adaption in China noch weitere Bestmarken knacken. Wie Blickpunkt:Film berichtet, hat „Warcraft“ dort nach fünf Tagen umgerechnet rund 155 Millionen Dollar eingespielt und konnte damit erneut das Comic-Spektakel „Avengers 2: Age Of Ultron“ und den Actioner „Fast & Furious 7“ in den Schatten stellen, die einst auf knapp über 151 Millionen Dollar im gleichen Zeitraum gekommen sind. Obendrein ist „Warcraft“ laut Blickpunkt:Film in China nun auch der Film, der am schnellsten die Eine-Milliarde-Renminbi-Grenze (etwa 152 Millionen Dollar) überschritten hat. Während „Fast & Furious 7“ dafür noch 120 Stunden gebraucht hatte, gelang es der Videospielverfilmung nun schon innerhalb von 114 Stunden. Insgesamt hat China bis dato damit den größten Anteil am weltweiten Einspiel des Streifens, das sich bislang auf rund 286 Millionen Dollar beläuft.

    Chinas Superstar Jackie Chan hat den Erfolg von „Warcraft“ in seinem Land, der ihm zu Folge den Amerikanern Angst einjagen würde, jüngst auf dem Shanghai International Film Festival außerdem zum Anlass genommen, ebenfalls noch einmal den wachsenden Stellenwert der chinesischen Filmindustrie zu betonen. Wie The Hollywood Reporter bei der Berichterstattung über Chans Äußerung noch einmal anführt, prognostizieren Experten, dass China den USA schon 2017 den Rang als wichtigster Filmmarkt ablaufen wird. Chan rechne fest damit, dass China angesichts dieses Vormarschs selbst schon bald einen Film produzieren könnte, der über 1,5 Milliarden Dollar einspielen würde, was schließlich dazu führe, dass nicht mehr die Chinesen Englisch, sondern vielmehr Menschen aus aller Welt,  die sich intensiver mit Filmen befassen, Chinesisch lernen würden.



    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Da HouseCat
      hö? schonmal bemerkt, dass die deutschen so gut wie alles synchronisieren?
    • Da HouseCat
      ob die ganzen chinesischen wow sklaven den film auch noch schauen müssen?kennt ihr die doku dazu?
    • Janlc
      Es mag Filme geben die in beiden Regionen erfolgreich sind, aber ich bezweifle das es jemals soweit kommt das die Filme gleichwertig von Hollywood und China kommen. Die Kulturen sind zu verschieden
    • Solecism
      Wundern tut das doch die wenigsten, ist auch WoW in Asien besonders erfolgreich und beliebt.Aber chinesisch lerne ich bestimmt nicht extra für Filme aus dem Reich der Mitte.
    • John K.
      Das Hollywood Studios mit China zusammen Filme produzieren ist doch schon länger bekannt. Gibt hier einen tollen Artikel auf der faz:http://www.faz.net/aktuell/feu...
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    The First King - Romulus & Remus Trailer DF
    Gesponsert
    Die Känguru-Chroniken Teaser DF
    Hustlers Trailer DF
    Sonic The Hedgehog Trailer DF
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer DF
    James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben Teaser OV
    Alle Top-Trailer
    Alle Kino-Nachrichten
    "Star Wars"-Kinostarts bleiben unverändert – auch ohne die "Game Of Thrones"-Macher!
    NEWS - In Produktion
    Montag, 18. November 2019
    "Star Wars"-Kinostarts bleiben unverändert – auch ohne die "Game Of Thrones"-Macher!
    "Enkel für Anfänger": Trailer zur fiesen deutschen Rentner-Komödie
    NEWS - Videos
    Sonntag, 17. November 2019
    "Enkel für Anfänger": Trailer zur fiesen deutschen Rentner-Komödie
    Die neuesten Kino-Nachrichten
    Neustarts der Woche
    ab 14.11.2019
    Die Eiskönigin 2
    Die Eiskönigin 2
    Von Jennifer Lee, Chris Buck
    Trailer
    Last Christmas
    Last Christmas
    Von Paul Feig
    Mit Emilia Clarke, Henry Golding, Michelle Yeoh
    Trailer
    Le Mans 66 - Gegen jede Chance
    Le Mans 66 - Gegen jede Chance
    Von James Mangold
    Mit Matt Damon, Christian Bale, Caitriona Balfe
    Trailer
    Booksmart
    Booksmart
    Von Olivia Wilde
    Mit Kaitlyn Dever, Beanie Feldstein, Skyler Gisondo
    Trailer
    Black And Blue
    Black And Blue
    Von Deon Taylor
    Mit Naomie Harris, Tyrese Gibson, Frank Grillo
    Trailer
    Die Neunte
    Die Neunte
    Von Nikolaï Khomeriki
    Mit Evgeniy Tsyganov, Yuri Kolokolnikov, Daisy Head
    Trailer
    Filme veröffentlicht in der Woche
    Back to Top