Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Luxus-Girl im Plattenbau: "Keinohrhasen"-Erfolgsautorin macht mit "High Society" neue Komödie
    Von Björn Becher — 20.07.2016 um 09:38
    facebook Tweet

    Mit den Drehbüchern zu den Til-Schweiger-Hits „Keinohrhasen“ und „Zweiohrküken“ startete Anika Decker durch. Auch mit ihrem Regiedebüt „Traumfrauen“ landete sie einen Publikumserfolg. Nun kommt mit „High Society“ ihre zweite Regiearbeit.

    Warner Bros.
    Im Mittelpunkt von „High Society“ steht Luxus-Girl Anabel, deren Leben komplett auf dem Kopf gestellt wird, als sie erfährt, dass sie bei der Geburt vertauscht wurde. Nun geht es zur neuen Familie und das heißt auch Abschied nehmen vom alten Leben: Denn sie findet sich nun in einem Plattenbau wieder...

    Die Filmförderungsanstalt FFA kündigte nun an, dass „High Society“ von Regisseurin und Autorin Anika Decker zu den neuen geförderten Produktionen in Deutschland gehört. Die Produktion soll wohl bereits in Kürze beginnen, aber noch gibt es keine Details zur Besetzung oder zu einem möglichen Kinostarttermin.

    Anika Decker feierte mit „Traumfrauen“ 2015 ihr Regiedebüt. Mit laut Insidekino.de über 1,7 Millionen Besuchern gehörte die Komödie in Deutschland zu den 15 erfolgreichsten Filmen des vergangenen Kinojahres.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top