Mein FILMSTARTS
Michael Keaton zweifelt daran, dass "Beetlejuice 2" zustande kommen wird
Von Dominik Haag — 28.07.2016 um 15:00
facebook Tweet G+Google

Ist ein Film ein Riesenerfolg, dann wird schnell über eine Fortsetzung gesprochen und diese häufig auch in die Tat umgesetzt. Nicht so bei „Beetlejuice“. Seit Jahren gibt es Pläne für ein Sequel, zu denen sich nun Michael Keaton geäußert hat.

Agence / Bestimage
Als Regisseur Tim Burton 1988 den Film „Beetlejuice“ in die Kinos brachte, hat er bestimmt nicht daran gedacht, dass eine gewünschte Fortsetzung zu dem Grusel-Spaß noch fast 30 Jahre später ein heißes Thema bei den Fans sein könnte. Nach diversem Hin und Her, ob es nun einen zweiten Teil geben wird oder nicht, hat sich nun Michael Keaton („Birdman“), der damals die durchgeknallte Titelfigur verkörpert hat, gegenüber Variety wenig optimistisch zu „Beetlejuice 2" geäußert. Er habe von dem Projekt seit Monaten nichts mehr gehört und vermutet, dass „der Zug bereits abgefahren sei.“ Neben Keaton spielte auch Winona Ryder in dem Burton-Klassiker mit, die in der Vergangenheit betonte, dass die Fortsetzung kommen werde und sie wieder mit dabei sei. Aktuell feiert Ryder aber auch abseits dessen mit der Netflix-Mystery-Serie „Stranger Things“ ein glorreiches Comeback.

Keaton führte seine Skepsis zum „Beetlejuice“-Sequel im bessagten Interview noch weiter aus: „Der einzige Weg, den Film zu machen, ist es, ihn richtig zu machen. So vieles am ersten Teil war improvisiert und handgemacht von dem Künstler Tim Burton. Wenn man nicht nahe an das Original heran kommt, sollte man es lassen. Es gibt Filme, die sind wie indianische Grabstätten. Man tritt nicht achtlos darauf herum. Man fasst solche Dinge nicht an, denn sie sind heilig.“ Es bleibt also abzuwarten, ob Tim Burton selbst sich noch einmal zu seinem heiligen Projekt äußern wird.

Michael Keaton ist ab dem 2. Februar 2017 erst einmal in dem Film „The Founder“ wieder auf der Kinoleinwand zu sehen.



facebook Tweet G+Google
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • Deliah C. Darhk

    "Es gibt Filme, die sind wie indianische Grabstätten. Man tritt nicht achtlos darauf herum. Man fasst solche Dinge nicht an, denn sie sind heilig."

    Michael, Du hast es verstanden! :)))))
    Mein nächstes Kind will ich von Dir. ;)

  • WhiteNightFalcon

    Man muss ja nun nicht wirklich alles fortsetzen. Es gibt einfach Figuren, da lohnt es sich, andere, da lohnt es sich nicht und Beetlejuice gehört in die zweite Kategorie. Aber nur weil Keaton nein sagt, heisst das nicht, dass den Film vielleicht irgendwann wer mit Johnny Depp macht.

  • WhiteNightFalcon

    Ähnlich wie bei Zurück in die Zukunft oder Ghostbusters, wo die Zeichentrickserien ebenfalls Kultstatus genießen. Selbst von Rambo gabs mal ne kinderfreundliche Zeichentrickserie, die ich noch in positiver Erinnerung habe.

  • WhiteNightFalcon

    Da plant aber jemand ne Großfamilie. ;-)

  • Deliah C. Darhk

    Für Dynastie, Weltherrschaft und einen Menschenrechtsanspruch auf gute Filme. ;D

    PS
    Wenn es ein Jung wird, heisst er Oscar, damit ich auch einen hab'.
    XD

  • Edward;

    Es gibt also noch vernünftige, nicht von alles zersetzender Profitgier besessene Menschen in HW.

Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
<strong>Black Panther</strong> Trailer (2) DF
Black Panther Trailer (2) DF
4 224 Wiedergaben
<strong>Fack ju Göhte 3</strong> Trailer DF
Fack ju Göhte 3 Trailer DF
37 671 Wiedergaben
<strong>X-Men: New Mutants</strong> Trailer DF
X-Men: New Mutants Trailer DF
9 931 Wiedergaben
<strong>Star Wars 8: Die letzten Jedi</strong> Trailer DF
Star Wars 8: Die letzten Jedi Trailer DF
30 509 Wiedergaben
<strong>Saw 8: Jigsaw</strong> Trailer DF
Saw 8: Jigsaw Trailer DF
27 963 Wiedergaben
<strong>Thor 3: Tag der Entscheidung</strong> Trailer DF
Thor 3: Tag der Entscheidung Trailer DF
38 432 Wiedergaben
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
"Croods 2": Regisseur für Steinzeit-Sequel mit Nicolas Cage
NEWS - In Produktion
Donnerstag, 19. Oktober 2017
"Croods 2": Regisseur für Steinzeit-Sequel mit Nicolas Cage
Nach "Gotham" geht’s ins All: Cory Michael Smith für Damien Chazelles Astronauten-Biopic "First Man" verpflichtet
NEWS - In Produktion
Mittwoch, 18. Oktober 2017
Nach "Gotham" geht’s ins All: Cory Michael Smith für Damien Chazelles Astronauten-Biopic "First Man" verpflichtet
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top