Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Marvel's Luke Cage": Auch im neuen actiongeladenen Trailer zur Netflix-Serie teilt Power Man ordentlich aus
    Von Markus Trutt — 09.08.2016 um 17:00
    facebook Tweet

    Am 30. September 2016 erwartet uns mit „Luke Cage“ die nächste Zusammenarbeit zwischen Comic-Gigant Marvel und Video-On-Demand-Anbieter Netflix. Nach der Vorschau auf der Comic Con gibt es nun einen noch ausführlicheren Trailer zur Serie.

    Nach einer Reihe geheimer Experimente verfügt der Ex-Häftling Luke Cage (Mike Colter) über erstaunliche Kräfte und nahezu unzerstörbare Haut. Auch wenn er Schwierigkeiten hat, sich mit seinen Fähigkeiten anzufreunden, setzt er sie schließlich ein, um dem Verbrechen auf den Straßen von New York den Kampf anzusagen. Dabei bekommt er es bald mit dem skrupellosen Cornell Stokes (Mahershala Ali) zu tun, findet aber auch Unterstützung in der Krankenschwester Claire Temple (Rosario Dawson), die bereits die Wege von Lukes Helden-Kollegen Daredevil und Jessica Jones gekreuzt hat.

    Luke Cage“ ist nach „Daredevil“ und „Jessica Jones“ nämlich bereits die dritte Serie des Streaming-Anbieters Netflix, die auf einer Figur aus den Marvel-Comics basiert. Sowohl mit den beiden genannten Serien als auch mit den Kinofilmen um die Avengers Iron Man, Captain America und Co. teilt sich Luke Cage, der Comic-Kennern auch unter seinem Pseudonym Power Man bekannt ist, ein fiktives Universum. Seinen Einstand in diesem feierte der von Mike Colter („Million Dollar Baby“) verkörperte Comicheld bereits in „Jessica Jones“.

    Nach seinem Solo-Format, das von Cheo Hodari Coker („Notorious B.I.G.“) entwickelt wurde, wird sich Cage außerdem gemeinsam mit Daredevil (Charlie Cox), Jessica Jones (Krysten Ritter) und dem Titelhelden aus der noch kommenden Netflix-Serie „Iron Fist“ (Finn Jones) 2017 in der Miniserie „The Defenders“ einer größeren Bedrohung entgegenstellen. Zunächst einmal erwarten Comic- und Serienfans aber erst einmal die 13 Folgen der ersten „Luke Cage“-Staffel, die allesamt in der deutschen Synchronfassung und der englischsprachigen Originalversion am 30. September 2016 auf Netflix bereitgestellt werden. Zusätzlich zum obigen Trailer, den ihr unten auch noch einmal im Original findet, wurde außerdem auch ein sehenswertes neues Poster zur Serie veröffentlicht:

    Netflix


    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Da HouseCat
      sieht optisch schonmal sehr gut aus, schön, dass die farben von daredevil beibehalten werden.weiss man schon wann das spielt? wird es cameos geben?
    • Silvio B.
      Vielleicht macht die Tür später im Zusammenhang wieder Sinn? Wer weiß :)Freu mich auch auf die Serie. Wird bestimmt gut.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top