Mein FILMSTARTS
Eulen statt Ewoks: Mögliche Details zu den "Star Wars 8"- Kreaturen an Lukes Seite
Von Tobias Mayer — 10.01.2017 um 11:49
facebook Tweet G+Google

In „Star Wars 8“ soll Luke (Mark Hamill) auf seiner Einsiedlerinsel Gesellschaft von kleinen Kreaturen mit großer Bedeutung haben. Nach einem neuen Gerücht handelt es sich dabei um Convorien, die aus der Serie „Rebels“ bekannt sind…

Disney
Die neuen „Star Wars“-Geschichten sind mal deutlicher, mal weniger deutlich verbunden. Zuschauer von „Rebels“ etwa können einige Serienfiguren in „Rogue One“ entdecken – und andere vielleicht im kommenden „Star Wars 8“. Die gut vernetzte Fan-Seite Making Star Wars berichtete Ende Dezember 2016 über vogelartige Kreaturen, die eine wichtige Rolle spielen könnten, während Luke (Mark Hamill) Rey (Daisy Ridley) auf dem Exilplaneten Ahch-To ausbildet. Nun legte Chefredakteur Jason Ward nach: Wie er aus einer Quelle erfuhr, handelt es sich bei den Kreaturen um Convorien, die aus „Star Wars: The Clone Wars“ und der Nachfolgeserie „Star Wars: Rebels“ bekannt sind.


Disney
Die Convorien in "Rebels"

Um die Convorien wird bisher ein großes Geheimnis gemacht. Padawan Ezra sieht in „Rebels“ einen am Himmel fliegen, ein anderer taucht nach SPOILER! dem Kampf von Ahsoka und Darth Vader auf. Von IGN auf die eulenartigen Kreaturen angesprochen, sagte Serienschöpfer Dave Filoni im März 2016: „Auf eine Art sind die Convorien Botschafter, Beobachter. Sie haben definitiv eine Bedeutung.“ Betont kryptisch verwies Filoni dann noch darauf, dass die Convorien Avatare von etwas sind, das im animierten „Star Wars“-Universum schon zu sehen war.

Weil auch Making Star Wars kaum etwas über die Convorien weiß, wird munter darüber spekuliert, ob die Vögel in „Star Wars 8“ vielleicht Hüter von Jedi-Wissen sind oder Botschaften alter Meister weitertragen (passend dazu soll es auf Ahch-To angeblich mindestens einen Jedi-Tempel geben). Beschützen die Convorien den Planeten, wie es auch im ersten Bericht heißt

Fakt: „Star Wars 8“ von Rian Johnson kommt am 14. Dezember 2017 in die Kinos. Darin wird es um Reys Ausbildung zur Jedi gehen.




facebook Tweet G+Google
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • Cinergie

    Hmm, die Angry Birds mit ihrem nächsten Hollywood-Auftritt? ^^

  • Jimmy V.

    Sind niedlich und ich mag Eulen. Besser als Ewoks! Wobei Ewoks ja auch nicht wirklich das Problem gewesen wären, wenn sie nicht eine viel zu umfangreiche (!) Leinwandzeit gehabt hätten!

  • Knarfe1000

    Die Ewoks wurden einfach viel zu niedlich dargestellt. Trotz ihres Äußeren waren sie ja Krieger, verhielten sich aber nicht wirklich so. Daher fand ich die Ewoks schon mit 13 eher störend. Ansonsten war Episode 6 aber ganz groß.

  • TresChic

    So lange es keine Gungans sind.

  • Jimmy V.

    Ne, wie gesagt: Für mich ist es wirklich die Leinwandzeit. Viel zu viel Zeit. Viel zu entscheidend.

  • Master-Mind

    Ne Eule…super kreativ

  • TresChic

    irgendwie wünsche ich mir sie jetzt doch zurück :-D

  • Knarfe1000

    Eulen halte ich auch für eine Schnapsidee. Hat man ja noch nie gesehen...

Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Terminator 2 - Tag der Abrechnung 3D Trailer DF
Terminator 2 - Tag der Abrechnung 3D Trailer DF
4 042 Wiedergaben
Gesponsert
<strong>The Monster Project</strong> Trailer OV
The Monster Project Trailer OV
1 067 Wiedergaben
<strong>Fack ju Göhte 3</strong> Teaser DF
Fack ju Göhte 3 Teaser DF
16 720 Wiedergaben
<strong>Blade Runner 2049</strong> Trailer (3) DF
Blade Runner 2049 Trailer (3) DF
673 Wiedergaben
<strong>Star Wars 8: Die letzten Jedi</strong> Teaser DF
Star Wars 8: Die letzten Jedi Teaser DF
104 969 Wiedergaben
<strong>Es</strong> Trailer DF
Es Trailer DF
14 362 Wiedergaben
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
Martin Scorsese produziert Joker-Film: Batman-Spin-off bei Warner in Planung
NEWS - In Produktion
Mittwoch, 23. August 2017
Martin Scorsese produziert Joker-Film: Batman-Spin-off bei Warner in Planung
"Jason Bourne"-Regisseur Paul Greengrass macht Netflix-Film über Anders Behring Breivik, der 77 Menschen umbrachte
NEWS - In Produktion
Dienstag, 22. August 2017
"Jason Bourne"-Regisseur Paul Greengrass macht Netflix-Film über Anders Behring Breivik, der 77 Menschen umbrachte
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top