Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Prominente deutsche Stimmen für "Die Schlümpfe - Das verlorene Dorf": Christoph Maria Herbst, Nora Tschirner und viele mehr
    Von Manuel Berger — 23.01.2017 um 16:45
    facebook Tweet

    Im englischen Original übernehmen Stars wie Julia Roberts, Michelle Rodriguez und Demi Lovato die Stimmen der Schlümpfe. Und auch in der deutschen Synchronfassung von „Die Schlümpfe - Das verlorene Dorf“ werden große Namen aufgefahren.

    2017 Sony Pictures Releasing GmbH
    Ostern ist in der Regel eine bunte Angelegenheit. 2017 wird es eine Woche vor den Feiertagen auch im Kino farbenfroh, machen doch die blauhäutigen Schlümpfe mal wieder die große Leinwand unsicher. „Die Schlümpfe - Das verlorene Dorf“ steht unabhängig von den 2011 und 2013 erschienenen Filmen „Die Schlümpfe“ und „Die Schlümpfe 2“ und verfolgt auch eine andere Herangehensweise als diese. Diesmal werden keine realen Schauspieler mehr mit an Bord sein. Stattdessen erstrahlt Schlumpfhausen in voll-animinierter Farbenpracht.

    Wenn schon nicht auf der Leinwand sichtbar, so agieren im Hintergrund natürlich freilich weiter einige große Namen. Irgendjemand muss die blauen Animationskobolde schließlich zum Sprechen bringen. Nachdem bereits Hollywood-Stars wie Julia Roberts, Michelle Rodriguez und Rainn Wilson für die englische Originalfassung verkündet wurden, werden auch in der deutschen Synchronfassung so einige prominente Sprecher zu hören sein, wie aus einer entsprechenden Pressemitteilung nun hervorgeht: Die Stimme Gargamels übernimmt so etwa Christoph Maria Herbst, Julia Roberts‘ Part als Schlumpfhilde fällt Iris Berben zu und Nora Tschirner darf als Schlumpfine blaue Männerherzen höher schlagen lassen. Rick Kavanian kann seiner Stimmenbibliothek den muskelbepackten Hefty hinzufügen, Axel Stein den nerdigen Schlaubi geben. Heiner Lauterbach murmelt in den Bart Papa Schlumpfs, Germany’s erstes Next Topmodel Lena Gercke floriert als Schlumpfblüte, Clumsy wird gesprochen von „Club der roten Bänder“-Patient Tim Oliver Schultz, in Michelle Rodriguez‘ Schlumpfsturm-Fußstapfen tritt Jasmin Gerat. Und die beiden YouTuber Sami Slimani und Bibi (von Bibis Beauty Palace) mischen ebenfalls mit – als eitler Vanity und Schlumpflilie.

    Bereits „Die Schlümpfe“ und „Die Schlümpfe 2“ ließen sich – zumindest in der Originalfassung nicht lumpen, was Cast und Sychronisation anging. Dort waren unter anderem Katy Perry, Neil Patrick Harris, Brandon Gleeson und Anton Yelchin aktiv. Wer besser blau spricht, erfahren wir spätestens am 6. April 2017, wenn das neue Kinoabenteuer der Schlümpfe beginnt. Für die Zipfelmützenträger geht es dann übrigens tief in den Verbotenen Wald hinein.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Back to Top