Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Neues Video zu "Alien: Covenant": Das ist Michael Fassbenders Android Walter
    Von Maren Koetsier — 10.03.2017 um 22:00
    facebook Tweet

    Michael Fassbender spielte in „Prometheus“ Android David, in Ridley Scotts Fortsetzung „Alien: Covenant“ ist dieser wieder dabei. Daneben verkörpert er aber auch auch den neueren Androiden Walter – der im neuen Promovideo vorgestellt wird.

    Alien: Covenant - Meet Walter OV
    Im „Alien“-Prequel von Ridley Scott nimmt das Raumschiff Covenant Kurs auf einen weit entfernten Planeten. Die Entdeckung eines vermeintlichen Paradieses stellt sich aber schnell als lebensgefährliche Sackgasse heraus, denn dort lauern ganz und gar nicht freundlich gesonnene Außerirdische. Terraforming-Spezialistin Daniels (Katherine Waterston), Tennessee (Danny McBride) und der Rest der Crew finden sich in einem wahren Albtraum wieder und müssen um ihr Leben bangen.

    Zur Mission von „Alien: Covenant“ gehören ebenfalls noch die von Michael Fassbender („Assassins Creed“), Billy Crudup („Watchmen“), Demián Bichir („The Hateful 8“) und James Franco („127 Hours“) gespielten Figuren – wobei Fassbender wie schon in „Prometheus“ als Android David zu sehen sein wird, aber auch als weiterentwickelte Version namens Walter. Wie dieser kreiert wird, seht ihr im obigen Video.

    Die Vorgeschichte zur „Alien“-Reihe spielt zeitlich nach „Prometheus“ und startet am 18. Mai 2017 in den hiesigen Kinos.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • greek freak
      Nvidia disliked dieses Video. xD
    • Frank F.
      Stilistischer Promo-Clip, coole Musik. Trotz aller Sympathiepunkte für Michael Fassbender, an Brent Spinners Commander DATA kommt er nicht ran. Schlechthin das Vorbild & der Android im postmodernen Kino.
    • killerloop
      Fassbender ist für diese Rolle geboren! Kann er nicht einfach im Sequel zu Alien Covenant dann einfach alle Rollen selber spielen? Großartig!
    • BobRoss
      Das Zeremonielle ist denke ich der Tatsache geschuldet, dass es ein suggestiver Werbespot ist/sein soll. So wie in unsrer Werbung ein älterer Konditor die Lindt Schokokugeln mit goldenem Besteck von Hand gießt, was vermutlich nicht so ganz dem wirklichen Herstellungsprozess entspricht. Lästig ist allerdings die AMD Werbung. Hab das Logo gesehen und war direkt aus der fiktiven Realität herausgerissen.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top