Mein FILMSTARTS
    Jeremy Renner: Wohl keine Zeit für "Mission: Impossible 6", aber Auftritt als Hawkeye in "Ant-Man 2"
    Von Björn Becher — 30.03.2017 um 17:11
    facebook Tweet

    Wenn Tom Cruise als Ethan Hunt in „Mission: Impossible 6“ einmal mehr die Welt rettet, kann er wohl nicht auf die Unterstützung von Jeremy Renners William Brandt hoffen. Renner könnte stattdessen in „Ant-Man And The Wasp“ mitspielen.

    Sony Pictures
    Wie die Kollegen von Showbiz411 berichten, wird Jeremy Renner im Gegensatz zu den gerade bestätigten Sean Harris und Alec Baldwin vorerst nicht zum „Mission: Impossible“-Franchise zurückkehren. Renner, der in „Phantom Protokoll“ und „Rogue Nation“ als William Brandt dem von Tom Cruise gespielten Ethan Hunt zur Seite stand, habe schlicht und einfach keine Zeit für „Mission: Impossible 6“. Denn er dreht für absehbare Zeit „Avengers 3: Infinity War“ und „Avengers 4“, die als Doppelpack aktuell und für rund ein Jahr lang gefilmt werden.

    Wo eine Tür zugeht, geht aber eine andere Tür auf. Denn laut den Informationen von Showbiz411 hat Renner nicht nur zwei weitere Auftritte als Hawkeye („Avengers 3: Infinity War“ und „Avengers 4“) auf dem Plan stehen, sondern gleich drei. Er soll angeblich auch im „Ant-Man“-Sequel, das unter dem Titel „Ant-Man And The Wasp“ firmiert, mitmischen. Diese Produktion würde sich mit seinem vollen Terminplan vereinbaren lassen. Denn „Ant-Man And The Wasp“ wird parallel zum „Avengers“-Doppel im selben Studiokomplex in Atlanta gedreht, so dass es Schauspielern möglich ist, an einem Tag für den einen Film und am nächsten Tag für den anderen vor der Kamera zu stehen. Auch „Ant-Man“-Star Paul Rudd wird so an den verschiedenen Filmen parallel arbeiten.

    Die „Mission: Impossible“-Macher haben ohnehin schon neue Unterstützung für Tom Cruise als Ethan Hunt gefunden. Bereits vor gut zwei Wochen wurde bekannt, dass „Man Of Steel“-Star Henry Cavill zur Besetzung stößt. Da davon auszugehen ist, dass er ebenfalls eine Figur spielen wird, die ihre Stärken eher bei den Actionmomenten hat, wäre Renners Brandt sowieso eher überflüssig. Schließlich braucht man keine drei Männer mit ähnlichen Stärken, sondern wird die Fähigkeit des Teams breit fächern wollen. Daher verwundert uns Renners möglicher Ausstieg nicht und Paramount dürfte dieser schon länger bekannt sein, weswegen man Cavill überhaupt erst geholt hat.

    Mission: Impossible 6“ soll am 16. August 2018 in die deutschen Kinos kommen. „Ant-Man And The Wasp“ startet genau eine Woche vorher am 9. August 2018.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • MarvelFan
      Somit hat sich 1/3 des Grundes warum ich diesen Film gucke in Luft aufgelöst. Ich meine es ist zwar gut das er dann in Antman 2 mitspielt, aber da hat er dann bestimmt nur so eine mini Rolle. Echt schade...
    • Julian M.
      Echt schade denn mochte ich persönlich am liebsten von der reihe und ich glaube nicht das superman renner ersetzen kann.Er gefiel mir zwar als superman doch bei codename uncle fand ich in einfach nur nervig
    • GamePrince
      Einerseits schade, weil ich ihn sehr mag.Andererseits kein großer Verlust, weil er bisher unterfordert wirkte und zu kurz kommt.Aber mit Cavill hat man einen durchaus fähigen Ersatz gefunden - jetzt muss man ihn nur noch was zu tun geben.
    • GamePrince
      Im MCU finde ich ihn ähnlich unterfordert wie in der MIP-Reihe.Renner kann einfach so viel mehr ...
    • WhiteNightFalcon
      Vermute, dass das früh bekannt war und Cavill dann der Ersatz sein dürfte.Interessant ist auch der Einblick in Marvels Arbeitsweise bei den anstehenden Filmen. Ne Back-to-Back-Produktion spart Kosten.
    • scorch
      So unterschiedlich können Geschmäcker sein. Mit Renner konnte ich noch nie viel anfangen, fand ihn eigentlich nur in The Town ansprechend.
    • MarvelFan
      Ja, aber er wurde super in das Ende eingebaut. Am Ende hätte man wirklich beinahe geglaubt er würde alle verraten.
    • Heavy-User
      Vielleicht ist es auch so, dass Cavill vorgibt, für Cruise zu sein, um sich dann als fieser Bube zu entpuppen ;-)Ich fänd es auf jeden Fall auch cool, wenn er auf der andere Seite stehen würde. Aber mal abwarten, was da noch so kommt......
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Good Boys Trailer DF
    Gesponsert
    Das perfekte Geheimnis Teaser DF
    Underwater - Es ist erwacht Trailer DF
    The Furies Trailer OV
    Rambo 5: Last Blood Teaser (2) OV
    47 Meters Down: Uncaged Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    Disney hat Spider-Man getötet – nicht Sony!
    NEWS - In Produktion
    Mittwoch, 21. August 2019
    Der Hammer! Keanu Reeves macht "Matrix 4" unter Regie von Lana Wachowski
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 20. August 2019
    Der Hammer! Keanu Reeves macht "Matrix 4" unter Regie von Lana Wachowski
    "Resident Evil"-Reboot kommt definitiv: So soll es die Fans der Spiele glücklich machen
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 20. August 2019
    "Resident Evil"-Reboot kommt definitiv: So soll es die Fans der Spiele glücklich machen
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top