Mein FILMSTARTS
Michael Mann macht Prequel zu seinem Klassiker "Heat" ... aber nicht als Film
Von Björn Becher — 28.04.2017 um 12:30
facebook Tweet G+Google

„Heat“ von Michael Mann mit Robert De Niro und Al Pacino ist einer DER Thriller-Klassiker. Nun erzählt der Regisseur die Vorgeschichte zu seinem Kino-Meisterwerk ... allerdings nur in Romanform.

20th Century Fox
Wie Deadline berichtet, schreibt Michael Mann gemeinsam mit dem Autor Reed Farrel Coleman ein Prequel zu „Heat“. Darin sollen die Ursprungsgeschichten verschiedener Figuren aus dem reichhaltigen Personenarsenal des Films geschildert werden. Wer dabei im Mittelpunkt steht und was genau erzählt wird, ist noch nicht bekannt. Man muss allerdings kein Prophet sein, um zu vermuten, dass wir vor allem über Al Pacinos Vincent Hanna und Robert De Niros Neil McCauley mehr erfahren. Die Kollegen von Deadline spekulieren zum Beispiel, dass man erfahren könnte, wie McCauley sein Team zusammengestellt hat.

Wie wichtig Michael Mann das Buch ist, zeigt der Weg dahin. Laut Deadline hat er über Monate Interviews mit möglichen Autoren geführt, bevor er sich auf Coleman festlegte. Der „Spur ins Gestern“-Autor kann auf zahlreiche Auszeichnungen zurückblicken und landete vor allem in den USA mit diversen Thriller- und Krimi-Reihen mehrere Bestseller. Das gemeinsame „Heat“-Prequel mit Michael Mann soll im Laufe des Jahres 2018 erscheinen. Der Kinofilm selbst ist für uns einer der besten Filme des Jahres 1995:

Bildergalerie starten
Diaporama
Die 50 besten Filme des Jahres 1995
50 Bilder


Und wer weiß: Wenn das Buch ein Verkaufserfolg wird, entschließt sich Michael Mann vielleicht auch noch, es zu adaptieren. Als Anfang 2016 das erste Mal bekannt wurde, dass er ein Romanprequel plant, hieß es auch ausdrücklich, dass eine spätere Adaption als Serie oder fürs Kino eine Option sei. Robert De Niro und Al Pacino sollen zudem für Martin Scorseses „The Irishman“ demnächst schon per digitaler Technik auf der Leinwand jünger aussehen, vielleicht ist dies auch ein gangbarer Weg für ein „Heat“-Prequel. Wobei man hier sicher abwarten muss, ob eine solche Technik für einen ganzen Film und nicht nur – wie bisher – für einzelne Szenen genutzt werden kann. Einfacher (und kostengünstiger) wäre sicher eine Neubesetzung, doch welche jungen Schauspieler sollten in die Fußstapfen der Legenden De Niro und Pacino treten?

Michael Mann ist ohnehin gut beschäftigt. So will er demnächst mit Hugh Jackman „Enzo Ferrari“ drehen, ein Biopic über den legendären Gründer der Autoschmiede. Zudem wurde gerade erst bekannt, dass er an der Mini-Serie „Hue 1968“ arbeitet. Im Mittelpunkt der Sachbuchadaption steht ein entscheidendes Kapitel im Vietnamkrieg, das aus der Sicht mehrerer Personen geschildert wird.

facebook Tweet G+Google
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • greek freak

    Fun Fact:''Heat'' ist im grunde das Remake für den Pilotfilm einer Serie,die Michael Mann,in den späten 80ern entwickelt hatte.Das Original hiess "L.A.Takedown" (deutscher Titel "Showdown in L.A.",lief sogar im deutschen TV) war aber kein Erfolg und die Serie wurde nie gedreht.Jahre später,hat dann Michael Mann daraus "Heat" gemacht.Wenn er jetzt tatsächlich ´ne Serie produziert,würde sich der Kreis schliessen.

Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
<strong>Paddington 2</strong> Trailer DF
Paddington 2 Trailer DF
24 114 Wiedergaben
Gesponsert
<strong>Star Wars 8: Die letzten Jedi</strong> Trailer DF
Star Wars 8: Die letzten Jedi Trailer DF
61 097 Wiedergaben
<strong>Die Unglaublichen 2</strong> Teaser (2) OV
Die Unglaublichen 2 Teaser (2) OV
3 705 Wiedergaben
<strong>A Wrinkle In Time</strong> Trailer OV
A Wrinkle In Time Trailer OV
591 Wiedergaben
<strong>Die Eiskönigin: Olaf taut auf</strong> Trailer DF
Die Eiskönigin: Olaf taut auf Trailer DF
24 157 Wiedergaben
<strong>Fifty Shades Of Grey 3 - Befreite Lust</strong> Trailer DF
Fifty Shades Of Grey 3 - Befreite Lust Trailer DF
16 426 Wiedergaben
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten Stars
Das FILMSTARTS-Interview zu "Justice League" mit Ben Affleck, Henry Cavill, Gal Gadot, Jason Momoa und Ray Fisher
NEWS - Stars
Mittwoch, 15. November 2017
Das FILMSTARTS-Interview zu "Justice League" mit Ben Affleck, Henry Cavill, Gal Gadot, Jason Momoa und Ray Fisher
Mit Ron Perlman als "Hellboy" und Michael Keaton: Aktion auf Twitter sammelt positive Enthüllungen über Stars
NEWS - Stars
Montag, 13. November 2017
Mit Ron Perlman als "Hellboy" und Michael Keaton: Aktion auf Twitter sammelt positive Enthüllungen über Stars
Alle Kino-Nachrichten Stars
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top