Mein FILMSTARTS
"James Bond 25": Daniel Craig und Adele kehren angeblich zurück
Von Björn Becher — 10.07.2017 um 09:40
facebook Tweet

Noch immer gibt es kein offizielles Statement zur Zukunft von Daniel Craig als James Bond. Doch es scheint immer sicherer, dass er zurückkehren wird… und auch Sängerin Adele noch einmal eine Rolle spielt.

Sony Pictures
Mit dem britischen Boulevardblatt The Mirror bestätigt ein weiteres Medium, dass Daniel Craig noch ein weiteres Mal James Bond spielen wird. Laut der Zeitung sei es Bond-Produzentin Barbara Broccoli nun endgültig gelungen, den Schauspieler für einen weiteren Film zu sichern. Auch Craigs Ehefrau Rachel Weisz habe bei der Entscheidung eine große Rolle gespielt.

Grundsätzlich ist der Mirror als Teil der britischen Yellow Press nicht die verlässlichste Quelle, allerdings hat man dort gerade in Sachen James Bond in der Vergangenheit eine hohe Trefferquote und scheint so über gute Quellen zu verfügen.

Diese haben dem Blatt noch von einem weiteren möglichen Deal berichtet, der Furore machen dürfte. Angeblich soll Pop-Megastar Adele nach „Skyfall“ ein zweites Mal den Titelsong beisteuern. „Skyfall“ von Adele landete weltweit auf den Spitzenpositionen der Musikcharts, wurde mit einem Oscar, einem Golden Globe und einem Grammy – also den bedeutendsten Preisen sowohl der Film- als auch der Musikbranche - ausgezeichnet.

Im Gegensatz zur Verpflichtung von Daniel Craig sei das Comeback von Adele aber noch nicht unter Dach und Fach. Der Mirror zitiert aber einen Insider, dass es „positive Zeichen“ gebe, da die Sänger sehr gerne noch einmal Teil des Bond-Universums wäre.

James Bond 25“ soll nach Informationen des Mirror Anfang 2018 gedreht werden und könnte so 2019 in die Kinos kommen. Neal Purvis und Robert Wade, die an allen jüngeren 007-Filmen beteiligt waren, wurden bereits fürs Drehbuch unter Vertrag genommen, laut dem Mirror könnte nach „Skyfall“ und „Spectre“ ihnen aber erneut John Logan unter die Arme greifen. Einen Regisseur gibt es noch nicht.



facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • Silvio B.
    Seh ich auch so. Muse wäre perfekt.
  • chaosbowser
    Adele's Song fand ich aufjedenfall besser als den von Spectre (ich habe sogar den Namen des Sängers vergessen 😂). Aber wie bereits in den Kommentar über mir erwähnt wäre es besser, wenn man jemanden neuen nimmt und da Mainstream wohl bei den Bond-Publikum punktet hätte ich nix dagegen, wenn folgende Sänger/Bands einen Bondsong machen: Royale Deluxe, Weshley Arms, Imagine Dragon, John Legend & Common (Glory von den Film Selma hatte schon bisschen Bondfeeling fande ich) , Pharrel Williams (Freedom von ihm klingt auch bondig). Und wenn man mal komplett was anderes machen will, fände ich mal interessant wie ein Bond song von Eminem klingen würde 😁.
  • WhiteNightFalcon
    Eminem?? bloß nicht. Ich würde ein ähnliches Desaster, wie beim 2008er Bond-Song befürchten.
  • WhiteNightFalcon
    Gute Nachrichten, doch ich denke, Kinostart wäre Ende 2018.
  • Gravur 51
    Ich fand den Quantum Song zwar gar nicht so schlecht. Hab mir nichts böses im Kino dabei gedacht, erst später erfuhr ich, dass Leute diesen hassen. Da fand ich den letzten Song deutlich schwächer.
  • WhiteNightFalcon
    @LPS hat bereits Shirley Bassey erwähnt, aber auch Dionne Warwick wäre noch zu erwähnen. Sie nahm ebenfalls vor Bassey eine Version von Goldfinger auf und sang zu Feuerball den zunächst als Titelsong gedachten "Mr Kiss Kiss Bang Bang", bevor Tom Jones engagiert wurde. Beide Songs von Dionne Warwick wurden nicht verwendet und erst 1992 auf CD veröffentlicht.
  • WhiteNightFalcon
    Der Song zu Quantum ist ein missglücktes Puzzle in meinen Augen. Ohne den Gesang hat er von der Instrumentalik perfekte Bond-Qualitäten, aber Alicia Keys passt da als Sängerin nicht.
  • SumatraRainihrTr?ten
    Tom Hardy als Bond, Quentin Tarantino als Regisseur und den Soundtrack steuert Oasis bei...das wäre mein Traumvorstellung
  • Filmfan47
    Tarantino als Regisseur wäre eine absolute Katastrophe. Sein Stil passt gar nicht in die Bond-Reihe.Nolan als Regisseur wäre interessant.Mag aber vllt daran liegen, dass ich persönlich Tarantino-Filmen nicht so viel abgewinnen kann :D
  • WhiteNightFalcon
    Genau das meine ich. Gesanglich haben die sich da verhoben.
  • SumatraRainihrTr?ten
    aber genau das wäre doch interessant?!
  • greek freak
    Michael Fassbender als 007.Matthew Vaughn oder Gareth Evans als Regisseur.Beth Hart macht den Titelsong(am besten so eine dramatische Soul/Blues Ballade und wir rufen noch ihren Spezi Joe Bonamassaan an,damit er ein amtliches Gitarrensolo beisteuert.) Sowas wie "I´ll take care of you",einfach mal bei youtube gucken. Das wärs! Aber so wie ich die Bond Produzenten kenne,wird´s mal wieder anders kommen.Irgendein hipper Regisseur,der keine Ahnung von Action hat,irgendein 08/15 Popsänger für den Song und wenn wir Pech haben,unterschreibt das Betongesicht Craig für weitere 4 Filme,*würg* .
  • Tobias D.
    Ich möchte endlich Tom Hiddleston als Bond haben.
  • Gravur 51
    Hui, find ich jetzt überhaupt nicht. Ich stimmer insofern zu, dass bis auf Casino Royal keiner hervorragend endgeil war, aber sehr gut fand ich bsp Skyfall schon, alleine auch wegen Javier Bardem. Spectre ist für mich immer noch ein Genuss, und sogar Quantum kann ich noch was abgewinnen. Da gibt es für mich schlechtere oder langweiligere Bond Filme.
  • Gravur 51
    Ich glaube nicht, dass Tarantino gut ist im Inszenieren von klassischer Action, oder Action allgemein. Er ist gut darin, Spannung bis zum Bersten aufzubauen und sie dann in einer rasch geschnittenen Sequenz abzuladen. Ausserdem müsste er das Drehbuch selbst schreiben, denn ich kann mir nicht vorstellen dass er Lust auf eine Auftragsarbeit hätte.
  • Gravur 51
    Ich fand das Ende von Skyfall auch sehr schlecht. Aber alles davor grandios. Bei Quantum - hängt mich nicht auf - gefällt mir vor allem der Regiestil. Ich hätte auf die Wackelkamera verzichten können, aber mir gefällt die dynamische Inszenierung. Beispielsweise die Verhörszene ganz am Anfach, zwischengeschnitten mit dem Stierkampf.. Ich fand das ziemlich clever. Naja, auch nur meine Meinung.
  • TresChic
    Du schaust auch Bibbi und Tina LOL
  • TresChic
    Er ist der beste Bond seit Roger Moore. Er IST BOND! Es ist so geil, endlich geht hier was voran. Sie haben eingesehen, dass es KEINEN Ersatz gibt. Es kam Hiddleston ins Gespräch...so weit waren sie schon gesunken. Aber jetzt endlich geht es weiter!!!
  • TresChic
    Jammern auf dem höchsten Niveau. Ist doch auch geil. Das hatten wir nie. Timothy Dalton.. na ja....Pierce Brosnan... na ja.... Ich finds richtig gut, dass mit Craig wieder Leben ins Bond Universum kam, da man mit Brosnan einfach nur hinnahm. Totenstarre damals. Jetzt haben wir den besten Bond und wir wollen mehr. :)
  • TresChic
    Boah Fassbender ist halt mal das schlimmste Übel. Ai ai ai....die letzten Filem von ihm: Totenstarre. Bond? Niemals. Der hat einfach kein Charisma. Ja, ok mehr Charisma ein dein Gyros.
  • TresChic
    Als Layer Cake auf DVD erschien,habe ich im FS Forum geschrieben, dass Craig der perfekte Bond ist. Ich wurde belächelt und gedissed. ICH WAR DER EINZIGE WELTWEIT der Craig im Forum als Bond Darsteller genannt hatte. Wer ist Bond geworden? CRAIG. Mittlerweile hat er Millionen Fans die ihn als DEN Bond sehen. Mittlerweile fragen mich Einige, wer der nächste Bond sein soll. 2020 soll es Dane DeHaan sein. Er wird es sein, glaubt mir oder dist mich mit Hiddleston Mist. Aber ich schwöre euch, es wird auch jetzt wieder Idioten geben, die Hiddleston etc nennen oder irgendwelche CIA MIami Schauspieler. Dane DeHaan wird der nächste Bond.
  • FilmFan 1.0
    Nein, bitte nicht... und die Adele nehmt's bitte auch gleich mit! ;-)
  • greek freak
    Zuerst mal,verständliches deutsch benutzen,zum zweiten sag ich nur die ersten 10 min. von "X-Men:First Class",wo er auf die Nazis,die seine Familie ermordeten jagt macht.Wenn das nicht Bond-Reif war,dann weiss ich auch nicht mehr.(war übrigens kein Zufall,M.Vaughn ist erklärter Bond-Fanboy)Und zum dritten,der Typ ist ein 1A Schauspieler.
  • Tobias D.
    Na, knapp daneben. Kannst nochmal raten.
  • TresChic
    Ich habe Hiddleston eine Chance gegeben aber er bringt nicht den Bond Charme mit. Kennst du Night Manager mit ihm? Oder Kong Skull? Ich tue mir schwer ihm den echten Leader abzukaufen. Bond ist nunmal ganz obere Liga. Da gibt es dieses Peterchen Prinzip, d.h. bleibe bei dem, was du kannst.
  • TresChic
    0% Bond Charme. Bond zu spielen, bedeutet mehr, als einfach nur gut spielen zu können. Du benötigst ein gewisses Charisma. Fassbender kommt mit vielen Rollen nicht zurecht (Alien, Assassin..). Ich bezweifle einfach, dass er die Rolle des Bonds überzeugend darstellen kann. Bisher hat er in seiner Laufbahn auch keinen Film gedreht, der ihn für Bond auszeichnen würde. Was er kann, sind ernste, tief gespaltene Charaktere.
  • TresChic
    ja ok, Brosnan hatte tatsächlich das Bond Charisma aber leider miese Filme.
  • Bettina L.
    Ich würde mich freuen wen Daniel wieder Bond spielt -er ist der Beste !
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
X-Men: Dark Phoenix Trailer DF
Gesponsert
Pokémon Meisterdetektiv Pikachu Trailer (3) OV
Fast & Furious: Hobbs & Shaw Trailer DF
Spider-Man: Far From Home Trailer DF
Gemini Man Trailer DF
Godzilla 2: King Of The Monsters Trailer (3) OV
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
Kein Ende nach "John Wick 3"? So lange will Keanu Reeves noch den Killer spielen
NEWS - In Produktion
Dienstag, 23. April 2019
Kein Ende nach "John Wick 3"? So lange will Keanu Reeves noch den Killer spielen
"The Conjuring 3": Das erste Bild ist da!
NEWS - In Produktion
Dienstag, 23. April 2019
"The Conjuring 3": Das erste Bild ist da!
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top