Mein FILMSTARTS
"Matrix"-Star Laurence Fishburne arbeitet an Geheim-Projekt mit Marvel
Von Annemarie Havran — 03.11.2017 um 09:47
facebook Tweet

Laurence Fishburne gehört zu den Schauspielern, die sowohl in Marvel- als auch in DC-Comicverfilmungen mitwirken. Mit Marvel, für die er in „Ant-Man And The Wasp“ mitspielt, arbeitet er laut eigener Aussage an einem geheimen Projekt.

Warner Bros Entertainment

Laurence Fishburne („Matrix“-Trilogie) ist bekennender Comic-Fan – und als solcher hat er sich bereits in Filme der Comic-Giganten DC und Marvel eingebracht. Für das DC Extended Universe stand er als Perry White in „Man Of Steel“ und „Batman V Superman“ vor der Kamera, im Marvel Cinematic Universe steht sein erster Leinwandauftritt kurz bevor: In „Ant-Man And The Wasp“, der am 2. August 2018 startet, schlüpft er in die Rolle von Hank Pyms Ex-Assistenten Bill Foster. Doch das soll nicht der einzige Auftrag für Marvel bleiben: Im Interview mit Collider verriet Fishburne, dass er mit dem Studio an einem geheimen Projekt arbeite, das – wenig bescheiden – die Welt verändern werde.

Zunächst holte der Schauspieler jedoch etwas aus und bekannte sich zu seiner großen Liebe für die Marvel-Comics. Als Kind im New York der 60er und 70er Jahre hätten diese Comics all das thematisiert und reflektiert, was in seiner Welt wichtig war. Deswegen sei es schon immer sein Traum gewesen, sich nun auch in das Marvel-Universum einbringen zu können.

"Ant-Man And The Wasp": Laurence Fishburne und Michelle Pfeiffer stoßen zu "Ant-Man 2"

Zunächst aber kam das Angebot von DC, zu dem er bekanntlich nicht nein sagte. Er schlüpfte in zwei Filmen in die Rolle des Daily-Planet-Chefredakteurs Perry White, konnte aus terminlichen Gründen diesen Part aber nicht in „Justice League“ übernehmen. So blieb ihm jedoch Zeit für ein Treffen mit Marvel, denen er einige seiner Ideen vorstellte: „Im Grunde habe ich ihnen gesagt, ‚hey, wenn es da irgendetwas gibt, dass ich zum Marvel-Universum beitragen kann, würde ich liebend gern dabei sein.‘ Also boten sie mir an, Bill Foster in ‚Ant-Man And The Wasp‘ zu sein“, so der Star.

Doch das soll nicht das einzige Projekt gewesen sein, über das Fishburne mit dem Comic-Giganten verhandelte: „Ich entwickle etwas anderes für Marvel, über das ich nicht sprechen kann. Es wird wirklich cool. Es wird die Welt verändern, hoffen wir (lacht). Ich ging zu Marvel und schlug ihnen etwas vor, das nicht wirklich klappen konnte – es gab da viele Rechteprobleme, die sie nicht wirklich lösen konnten. Aber dann kamen sie auf mich zurück mit dem Angebot für ‚Ant Man And The Wasp‘ und dann sagten sie noch: ‚Hey, was würdest du über das hier denken?‘ und ich antworte: ‚Oh ja, das! Ja!‘ – also…“ Mehr ließ sich Fishburne im Interview mit Colliders Steve Weintraub nicht entlocken.

"Ant-Man And The Wasp": Erstes Bild von Evangeline Lilly im Wespen-Anzug

Es darf also wild spekuliert werden. Auf der Hand liegt die Möglichkeit, dass Marvel mit Fishburne ein Projekt über Bill Foster entwickelt, dessen Superhelden-Name in den Comics Goliath lautet. Ob dabei jedoch ein Film, eine TV-Serie oder eine Netflix-Produktion in Planung ist, bleibt abzuwarten. Zunächst sehen wir Fishburne im MCU aber an der Seite von Evangeline Lilly und Paul Rudd in Peyton Reeds Action-Komödie „Ant-Man And The Wasp“, die am 2. August 2018 ins Kino kommt.

 

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • Jimmy V.
    Na solange es keine belanglose Serie über eine wenig wichtige Nebenfigur ist - okay.
  • Sentenza93
    Dann mal die wichtige Frage: Wenn das hier ein Engagement über "Ant-Man And The Wasp" hinaus wird, und wohl dann auch ziemlich zeitraubend, was ist mit seiner Rolle als Perry White? Tod? Recast? Oder wird er Pendler? :D
  • Deliah C. Darhk
    Da Foster in seiner Goliath-ID seine Masse aus einer anderen Dimension bezieht und das Multiversum seit Doc Strange bekannt ist, höre ich da eine Anspielung auf die Negativ-Zone trapsen. Passt auch zur problematischen Rechtslage (F4).Vielleicht drückt Fox die Rechte ja doch endlich wieder an Marvel ab. Ist ja bald Zeit für ein Weihnachtswunder.
  • Sentenza93
    Anderes Universum ist ja klar. :DAber könnte mir vorstellen, dass sich da, wenn er bei beiden Universen noch öfter eingeplant wird, auch mal was überschneidet, und dann der Terminplan nicht mehr genug Platz hat. Rote oder blaue Pille? ;D
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Hard Powder Trailer DF
Gesponsert
Tolkien Trailer OV
Fighting With My Family Trailer OV
Avengers 4: Endgame Super-Bowl-Trailer DF
Leaving Neverland Trailer OV
Glam Girls – Hinreißend verdorben Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
Netflix-Star stößt zum Cast von "Bad Boys 3"
NEWS - In Produktion
Donnerstag, 21. Februar 2019
"Ghostbusters": Jason Reitman macht seinen Film für die "wahren Fans" und kassiert viel Kritik
NEWS - In Produktion
Donnerstag, 21. Februar 2019
"Ghostbusters": Jason Reitman macht seinen Film für die "wahren Fans" und kassiert viel Kritik
Netflix schlägt wieder zu: Der vielleicht größte Sci-Fi-Hit des Jahres kommt nicht in unsere Kinos
NEWS - In Produktion
Donnerstag, 21. Februar 2019
Netflix schlägt wieder zu: Der vielleicht größte Sci-Fi-Hit des Jahres kommt nicht in unsere Kinos
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top