Mein FILMSTARTS
"Prince Charming": "Die Schöne und das Biest"-Autor nimmt Disney-Realverfilmung in Angriff
Von Woon-Mo Sung — 16.11.2017 um 09:05
facebook Tweet

Und weiter geht’s mit der Entstaubung klassischer Inhalte bei Disney in Form einer Realverfilmung. Mit „Prince Charming“ wird das nächste Projekt angeschoben und dafür ist jetzt „Die Schöne und das Biest“-Autor Stephen Chbosky an Bord gekommen.

Walt Disney Pictures

Filme wie „Cinderella“ oder zuletzt „Die Schöne und das Biest“ haben gezeigt, dass Disney mit Realverfilmungen seiner eigenen Klassiker sehr erfolgreich ist. Da verwundert es nicht, dass der große Mäusekonzern auch in absehbarer Zukunft weiter an dieser Strategie festhält. Neben Neuauflagen von zum Beispiel „Dumbo“ oder „Der König der Löwen“ ist auch ein neues Projekt zum „Prince Charming“ geplant. Und wie The Hollywood Reporter berichtet, ist nun mit Stephen Chbosky ein vielversprechender Name dazu gestoßen.

Chbosky hat nämlich bereits am Drehbuch zu „Die Schöne und das Biest“ mitgeschrieben und war so am immensen Erfolg der Neuverfilmung beteiligt. Zudem machte er schon 2012 mit seinem Film „Vielleicht lieber morgen“ mit Emma Watson auf sich aufmerksam, mit dem er sein eigenes Buch verfilmte. Dem Bericht zufolge, wird Chbosky zu „Prince Charming“ das Drehbuch verfassen und eventuell bietet sich ihm sogar die Möglichkeit, selbst auf dem Regiestuhl Platz zu nehmen – ein Auge auf den Posten soll er jedenfalls bereits geworfen haben.

Diese 18 (!) Realverfilmungen von Disney-Zeichentrick-Klassikern kommen bald ins Kino

„Prince Charming“ wird übrigens keine simple Neuinterpretation eines bekannten Stoffes sein, da man nicht einfach eine konkrete Figur aus einer bereits erzählten Geschichte in den Mittelpunkt stellt. Vielmehr soll anhand des neuen Films dem klassischen Figurentypus des netten Prinzen an sich, der stets einer Frau in Not zu Hilfe eilt, ein neuer, laut Collider schräger Ansatz verliehen werden. Dazu passt, dass man in einer ersten Drehbuchfassung von Matt Fogel den Prinzen aus der Sicht seines Bruders sehen sollte, der selbst nie die hohen Erwartungen, die mit seinem Familiennamen einhergehen, erfüllen konnte.

Ob es aber bei dieser ersten Idee bleiben wird, ist jedoch fraglich, da Chbosky ziemlich sicher seine eigenen Ideen einfließen lassen wird. Und bis interessierte Disney-Fans das Ergebnis betrachten können, wird noch einiges an Zeit vergehen. Wer sich aber von Stephen Chboskys Fähigkeiten als Regisseur und Drehbuchautor ein Bild machen will, kann sich demnächst seinen neuen Film „Wunder“ im Kino anschauen. Der Starttermin ist der 25. Januar 2018.

 

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • WhiteNightFalcon
    Für mich eine der überflüssigeren Realverfilmungen, weil der Stoff schon in allen möglichen Varianten erbrechend oft verfilmt wurde.
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Hard Powder Trailer DF
Gesponsert
The Wandering Earth Trailer OmeU
Tolkien Trailer OV
Pets 2 Rooster-Trailer OV
Rocketman Trailer DF
Leaving Neverland Trailer OV
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
Netflix-Star stößt zum Cast von "Bad Boys 3"
NEWS - In Produktion
Donnerstag, 21. Februar 2019
Netflix-Star stößt zum Cast von "Bad Boys 3"
Umgekehrter "John Wick": "Happy Death Day"-Schöpfer teasert sein neues Projekt
NEWS - In Produktion
Donnerstag, 21. Februar 2019
Umgekehrter "John Wick": "Happy Death Day"-Schöpfer teasert sein neues Projekt
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top