Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Danny Boyles nächster Film wird nicht "James Bond": Darum bedeutet dies aber nicht seinen Ausstieg
    Von Christian Fußy — 17.04.2018 um 12:34
    facebook Tweet

    Bevor er den nächsten „Bond“-Film inszeniert, widmet sich Danny Boyle noch einem Herzensprojekt: Seine bisher noch namenlose Beatles-Musical-Komödie wurde nun für September 2019 angekündigt, was viele James-Bond-Fans in Panik versetzte.

    Pathé Distribution

    Universal Pictures hat das Release-Datum für Danny Boyles noch unbetitelte Musical-Komödie, in der anscheinend auch Ed Sheeran eine Rolle übernehmen wird, bekannt gegeben: Der Film soll noch im September 2019 und damit zwei Monate vor dem nächsten „James Bond“ (Start im November 2019) anlaufen.

    Einige US-Seiten wie The Playlist spekulieren nun bereits, dass dies Boyles Ausstieg aus dem Agentenfranchise bedeuten könnte, und behaupten, man könne wohl den Release-Zeitraum für mindestens einen der Filme nicht einhalten. Doch wir glauben das nicht.

    Zwei Filme in kurzer Zeit sind möglich

    Wie nicht nur Steven-Spielberg-Fans wissen dürften, ist es durchaus möglich, zwei Filme in einem Zeitraum von anderthalb Jahren zu inszenieren – wie zuletzt bei „Ready Player One“ und „Die Verlegerin“. In Boyles Fall scheint genau das auch ohnehin von Anfang an der Plan gewesen zu sein und Boyle hat dies wohl in den Verhandlungen mit den Bond-Produzenten auch bereits angekündigt.

    Folglich muss er nun nur die Dreharbeiten für das Musical-Projekt schnell angehen und vor dem wahrscheinlichen „Bond 25“-Drehstart im Spätsommer oder Herbst 2018 zu Ende bringen. Das sollte möglich sein. Mit einem guten Team ist es zudem auch denkbar, dass er die Post-Produktion des Musicals parallel zu den Dreharbeiten des neuen 007-Abenteuers überwacht – und genauso, dass während des Drehs des Musicals bereits unter seiner Aufsicht die Sets für den Bond-Film hergestellt werden.

    Darum geht es in dem Beatles-Musical 

    In Boyles Musical, dessen Soundtrack vor allem aus Beatles-Hits bestehen wird, wird Himesh Patel („EastEnders“) die Rolle eines Musikers übernehmen, der sich als einziger Mensch an die berühmte vierköpfige Rockband erinnern kann. In weiteren Rollen werden Lily James („Baby Driver“) und Kate McKinnon („Ghostbusters“ (2016)) zu sehen sein. Der genaue Starttermin ist der 13. September 2019.

    Boyles Anthologie-Serie „Trust“ läuft derzeit im amerikanischen Fernsehen. Bei uns kann man das True-Crime-Drama über Amazon und Co. streamen.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top