Mein FILMSTARTS
"Ekelhaft": Lars von Triers "The House That Jack Built" sorgt in Cannes für Empörung und Zuschauerflucht
Von Andreas Staben — 15.05.2018 um 14:41
facebook Tweet

Lars von Trier hat seinem Ruf als Skandalregisseur wieder einmal alle Ehre gemacht: Mit seinem Serienkiller-Thriller „The House That Jack Built“ löste er bei der Galapremiere beim Festival in Cannes eine massenhafte Publikumsflucht aus.

2018 Concorde Filmverleih GmbH / photo by Zentropa: Christian Geisnaes

Sieben Jahre nachdem er sich mit seinen Äußerungen über Hitler ins Abseits manövriert hat und von den Festivalverantwortlichen zur Persona non grata erklärt wurde, kehrte der umstrittene dänische Regisseur Lars von Trier 2018 nach Cannes zurück und präsentierte außer Konkurrenz seinen neuen Film „The House That Jack Built“ mit Matt Dillon und Bruno Ganz. Bei der Galapremiere am späten Montagabend wurde der Rückkehrer sehr freundlich begrüßt, aber sein Serienkiller-Thriller sorgte anschließend bei einem Teil des Publikums für heftige Reaktionen. Wie mehrere Quellen übereinstimmend berichten, verließen mehr als 100 Zuschauer vorzeitig den Saal, der Film wurde als „ekelhaft“ und „Folter“ bezeichnet.

Ramin Setodeeh von Variety fotografierte einige der Leute, die die Vorführung vorzeitig verlassen haben. Einen solchen Massenexodus habe er bei einem Festival noch nicht gesehen:

Ein bösartiger Film?

Auch der Vertreter von Showbiz 411 sah sich nicht in der Lage, bis zum Ende zu bleiben und bezeichnete den Film als „bösartig“. Das Werk hätte gar nicht erst verwirklicht werden sollen und auch die Schauspieler seien schuldig:

Kyle Buchanan vom New York Magazine sprach mit einer Person, die mittendrin gegangen ist und die sagte ihm: „Er [=von Trier] verstümmelt Riley Keough, er verstümmelt Kinder …und wir sollen uns das alles in unserer Abendgarderobe anschauen?“

Applaus gab's auch

Die Reaktionen waren allerdings keineswegs nur negativ. Nach dem Ende der Vorführung gab es vom ausharrenden Publikum eine sechsminütige Standing Ovation (und damit ungefähr das gleiche Level an Begeisterung wie zuvor am Tag für Spike Lees „BlacKkKlansman“).

Dass „The House That Jack Built“ keine leichte Kost sein würde, war natürlich vorher abzusehen. „Antichrist“-Regisseur von Trier bezeichnete sein neues Werk selbst vorab als sein bisher gewalttätigstes und die Verantwortlichen beim Festival in Cannes druckten sogar Warnungen in Programmhefte und auf Eintrittskarten, dass „bestimmte Szenen die Gefühle der Zuschauer verletzen könnten“, was dort absolut unüblich ist und etwa bei Gaspar Noés Höllentrip „Climax“ nicht für nötig befunden wurde.

Die Zuschauer bei der Pressevorführung am heutigen Dienstagmorgen waren übrigens weniger empfindlich als das Premierenpublikum. Wie die dort anwesenden Kollegen Christoph Petersen und Carsten Baumgardt berichten, gab es keine ungewöhnlichen Reaktionen unter den Journalisten und auch keine Saalflucht.

Wie wir den Film beurteilen, könnt ihr in unserer zeitnah folgenden Kritik nachlesen. Einen weiteren Vorgeschmack auf „The House That Jack Built“, dessen deutscher Starttermin noch nicht feststeht, bietet der Trailer:

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Avengers 4: Endgame Trailer DF
Once Upon a Deadpool Trailer (2) OV
After Passion Trailer DF
Playmobil - Der Film Teaser DF
Aquaman Trailer DF
Glass Trailer (4) DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten Festivals & Preise
Wegen früherer homophober Tweets: Kevin Hart tritt von Oscar-Moderation 2019 zurück
NEWS - Festivals & Preise
Freitag, 7. Dezember 2018
Wegen früherer homophober Tweets: Kevin Hart tritt von Oscar-Moderation 2019 zurück
"Black Panther" weiter auf Oscar-Kurs: Die Golden-Globe-Nominierungen 2019
NEWS - Festivals & Preise
Donnerstag, 6. Dezember 2018
"Black Panther" weiter auf Oscar-Kurs: Die Golden-Globe-Nominierungen 2019
Alle Kino-Nachrichten Festivals & Preise
Die besten Filme im Kino
Bohemian Rhapsody
Bohemian Rhapsody
4,1
Von Bryan Singer
Mit Rami Malek, Gwilym Lee, Lucy Boynton
Trailer
Die Unglaublichen 2
Die Unglaublichen 2
4,0
Von Brad Bird
Trailer
Ballon
Ballon
4,0
Von Michael Bully Herbig
Mit Friedrich Mücke, Karoline Schuch, David Kross
Trailer
A Star Is Born
3,9
Von Bradley Cooper
Mit Lady Gaga, Bradley Cooper, Sam Elliott
Trailer
Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen
3,8
Von David Yates
Mit Eddie Redmayne, Katherine Waterston, Dan Fogler
Trailer
Peppermint: Angel Of Vengeance
3,6
Von Pierre Morel
Mit Jennifer Garner, John Ortiz, John Gallagher Jr.
Trailer
Alle besten Filme im Kino
Back to Top