Mein FILMSTARTS
"Drachenzähmen leicht gemacht 3" wurde von diesem Meisterwerk inspiriert
Von Woon-Mo Sung — 15.12.2018 um 16:30
facebook Tweet

Bald kehren die geflügelten Monster in „Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt“ auf die große Leinwand für ihr vorerst letztes Abenteuer zurück. Dabei hat man sich unter anderem auch von Iñárritus „The Revenant“ inspirieren lassen.

20th Century Fox / 2015 Twentieth Century Fox

Achtung, Spoiler zu „Drachenzähmen leicht gemacht 3“ folgen!

Hicks und Ohnezahn sind schon bald im Kino zurück und werden in „Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt“ ein neues Abenteuer erleben, das sicher jede Menge Herzen brechen wird. Dass das neue Animationsspektakel aus dem Hause Dreamworks technisch auf der Höhe der Zeit sein wird, zeigte schon der erste Trailer. Aber auch inszenatorisch wird man alle Register ziehen und dabei haben sich die Macher sogar stellenweise am Überlebensthriller „The Revenant - Der Rückkehrer“ mit Leonardo DiCaprio in der Hauptrolle orientiert.

Fast unmöglich

Bei einem Event in London haben Regisseur Dean DeBlois und Produzent Brad Lewis neben dem Trailer auch erste komplette Szenen und Sequenzen gezeigt. Eine als „Rettungsmission“ betitelte Stelle des Films stach dabei besonders heraus, in der Hicks (Stimme im Original: Jay Baruchel), Ohnezahn und ihre Freunde im Schutze des Nebels ein Boot entern und gefangengenommene Drachen befreien. Das geschulte Auge erkennt, dass die Action dabei zwischendurch in einer einzigen, langen Einstellung festgehalten wird, während die Kamera unentwegt in Bewegung ist.

Ein filmisch toller Moment und einer, der seinen Ursprung in „The Revenant“ von Alejandro González Iñárritu hat: „Ich denke, wir wurden alle von diesen Tour-de-Force-Aufnahmen in dem Film inspiriert, für die Kameramann Emmanuel Lubezki verantwortlich war“, verriet uns DeBlois im Interview. „Diese Art von Shots sind für Animationsfilme ziemlich interessant, aber auch nahezu unmöglich umzusetzen und erfordern eine Menge Mut. Sie sind lang, es kommen eine Menge Figuren vor und sie sind komplex durchchoreographiert.“ Das Vorhaben alleine hätte sie beinahe entmutigt, aber man hat es in Angriff genommen. Acht Animatoren haben zwei Monate lang in einer frühen Phase der Szene nur die Bewegungen und Platzierungen der Figuren festgelegt, ehe Licht- und visuelle Effekte hinzugefügt wurden.

Teil 3 wird der beste

„Ich denke, das Studio hat die Herausforderung sehr willkommen geheißen und wir sind sehr stolz darauf“, fuhr DeBlois fort. „Aber als dann die Idee aufkam, ob wir noch so eine lange Einstellung machen wollten, hieß es nur: ‚Nein! Aufhören!‘“ Laut Brad Lewis war das Team aber sehr davon angestachelt gewesen, weshalb eine „Guck dir das an“-Mentalität bei der Produktion geherrscht haben soll: „Alle wollten Dean beeindrucken“, sagte Lewis. Natürlich spielten dabei aber auch die Erwartungen der Fans eine große Rolle, die man nicht enttäuschen will und DeBlois zufolge will man mit dem neuen Teil den besten der gesamten Trilogie ins Kino bringen.

Ob ihnen das auch gelingt? Ab dem 7. Februar 2019 können sich Fans selbst davon ein Bild machen, denn dann startet „Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt“ hierzulande in den Kinos.

 

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
The Favourite - Intrigen und Irrsinn Trailer DF
Gesponsert
John Wick: Kapitel 3 Trailer DF
Mad Heidi Trailer OV
Spider-Man: Far From Home Trailer DF
Creed 2 Trailer DF
Avengers 4: Endgame Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
"Monopoly": Der Brettspiel-Klassiker soll nun doch noch ins Kino kommen
NEWS - In Produktion
Donnerstag, 17. Januar 2019
"Monopoly": Der Brettspiel-Klassiker soll nun doch noch ins Kino kommen
Rückkehr nach Deutschland? Diese Länder werden in "Spider-Man: Far From Home" besucht!
NEWS - In Produktion
Donnerstag, 17. Januar 2019
Rückkehr nach Deutschland? Diese Länder werden in "Spider-Man: Far From Home" besucht!
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top