Mein FILMSTARTS
Marketing-Fail: Schweizer Verleih bewirbt "Hereditary" mit der Meinung eines Kritikers, der schon seit 5 Jahren tot ist
Von Christoph Petersen — 13.07.2018 um 17:00
facebook Tweet

Zumindest thematisch passt es ja eigentlich ziemlich gut, den Horrorfilm „Hereditary – Das Vermächtnis“ mit einer Stimme aus dem Reich der Toten zu bewerben. Aber es gibt wohl einen ganz simplen Grund für den Fauxpas.

Splendid Film

Roger Ebert war einer der bedeutendsten Filmkritiker der USA – zumindest bis zu seinem Tod im Jahr 2013. Trotzdem bewirbt der Schweizer Verleih Ascot den nahenden Kinostart von Ari Asters „Hereditary – Das Vermächtnis“ nun mit einem Zitat des Jahrhundertkritikers – wobei der selbst den Film natürlich gar nicht mehr gesehen, geschweige denn über ihn geschrieben haben kann:

Wir haben dich gewarnt - mehrmals! Hereditary - Das Vermächtnis ab 19. Juli ENDLICH im Kino! #BaldImKino #Horror #Psychothriller #InsomniaForever #LassDasLichtAnSchatz #Familiengeheimnis #WirHabenDichGewarnt

Ein Beitrag geteilt von Ascot Elite (@ascotelite) am

Nun sind Verleiher mitunter tatsächlich sehr kreativ, wenn es darum geht, die passenden Zitate für ihre Marketingmaterialien zusammenzubekommen. Da wird dann auch mal ein einzelnes positives Wort völlig aus dem Zusammenhang gerissen, um selbst eine miese Kritik noch zu Werbezwecken nutzen zu können. Manchmal sind solche Frechheiten sogar regelrecht genial – wie etwa im Fall des britischen Posters für das Mafia-Drama „Legend“, bei dem die Designer auf absolut brillante Weise auch einen deftigen Verriss mit untergebracht haben.

Aber bei „Hereditary“ ist solch eine „kreative“ Werbung nun absolut nicht nötig. Immerhin ist der Horror-Schocker einer der bestbesprochenen Filme des Jahres – auch wir haben ihm in unserer Kritik nicht nur 5 von 5 Sternen gegeben, sondern ihn auch noch als „mehr als einfach nur den besten Horrorfilm seit Jahren“ bezeichnet und ihn zudem inszenatorisch auf eine Stufe mit Stanley Kubricks „Shining“ gestellt:

Die FILMSTARTS-Kritik zu "Hereditary"

Warum also die Kritikerstimme aus dem Totenreich? Wahrscheinlich ist es einfach nur ein Flüchtigkeitsfehler beim Design. Denn während Robert Ebert wie gesagt bereits seit einem halben Jahrzehnt tot ist, wird sein Blog rogerebert.com immer noch betrieben. Offenbar sollte also nicht Roger Ebert selbst, sondern ein Kritiker von rogerebert.com zitiert werden. Amüsant ist es trotzdem – gerade eben auch, weil der kleine Fauxpas in diesem Fall einfach so wunderbar gut zum Plot und der Atmosphäre des Films passt.

„Hereditary“ läuft in Deutschland bereits in den Kinos. Der Start in der Schweiz folgt am 19. Juli.

 

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Verschwörung Trailer DF
Gesponsert
Dumbo Trailer DF
The Favourite - Intrigen und Irrsinn Trailer DF
Godzilla 2: King Of The Monsters Trailer DF
Pokémon Meisterdetektiv Pikachu Trailer DF
Fighting With My Family Trailer OV
Alle Top-Trailer
Alle Kino-Nachrichten
Mehr als "Avengers 4": Das bietet Disneys Netflix zum Start
NEWS - Reportagen
Samstag, 17. November 2018
Mehr als "Avengers 4": Das bietet Disneys Netflix zum Start
"Phantastische Tierwesen 2": So haben die Stars selbst auf das überraschende Finale reagiert
NEWS - Im Kino
Samstag, 17. November 2018
"Phantastische Tierwesen 2": So haben die Stars selbst auf das überraschende Finale reagiert
Die neuesten Kino-Nachrichten
Neustarts der Woche
ab 15.11.2018
Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen
Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen
Von David Yates
Mit Eddie Redmayne, Katherine Waterston, Dan Fogler
Trailer
Night School
Night School
Von Malcolm D. Lee
Mit Kevin Hart, Tiffany Haddish, Mary Lynn Rajskub
Trailer
Burn The Stage: The Movie
Burn The Stage: The Movie
Von Jun-Soo Park
Mit J-Hope, Jeong-guk Jeon, Nam-joon Kim
Trailer
Juliet, Naked
Juliet, Naked
Von Jesse Peretz
Mit Rose Byrne, Ethan Hawke, Chris O'Dowd
Trailer
Was uns nicht umbringt
Was uns nicht umbringt
Von Sandra Nettelbeck
Mit August Zirner, Johanna ter Steege, Barbara Auer
Trailer
Suspiria
Suspiria
Von Luca Guadagnino
Mit Dakota Johnson, Tilda Swinton, Mia Goth
Trailer
Filme veröffentlicht in der Woche
Back to Top