Mein FILMSTARTS
    Richtige Entscheidung? Darum wurde der "Mission: Impossible 6"-Bösewicht schon im Trailer enthüllt
    Von Daniel Fabian — 07.08.2018 um 17:10
    facebook Tweet

    Der Trailer von „Mission: Impossible - Fallout“ sollte keine Hoffnungen machen, die der Film später enttäuschen würde – deswegen bestand Tom Cruise darauf, schon in der Vorschau zu zeigen, wer der Böse ist. Ob das die richtige Entscheidung war?

    Paramount Pictures

    ACHTUNG, SPOILER: Wenn ihr weder „Mission: Impossible - Fallout“ noch den Trailer zum Film gesehen habt, erfahrt ihr in diesem Artikel möglicherweise mehr, als ihr wissen wollt!

    Oftmals wird mit Trailern auf eine falsche Fährte gelockt, um das Publikum später im Kino mit einem Twist zu überraschen – im Falle von „Mission: Impossible - Fallout“ wurde darauf ganz bewusst verzichtet. Schon spätestens mit dem zweiten längeren Trailer wurde deutlich, dass mit CIA-Agent August Walker, gespielt von „Man Of Steel“-Hauptdarsteller Henry Cavill, nicht gut Kirschen essen ist – und das sollte auch so sein. Denn Tom Cruise wollte den Zuschauer nicht im Glauben lassen, Walker und Ethan Hunt könnten am Ende des Films möglicherweise Freunde werden.

    Paramount Pictures
    Szenenbild aus „Mission: Impossible 6“: Ethan Hunt und Agent Walker vor dem Sprung aus einer Boeing C-17

    Ehrlich sein mit dem Publikum

    Im Interview mit den Kollegen von Empire erinnerte sich Regisseur Christopher McQuarrie noch genau an Gespräche mit seinem Hauptdarsteller: „Er [Cruise] meinte ‚Was ich nicht will, ist, dass die Zuschauer enttäuscht sind, wenn sich herausstellt, dass er [Walker] der Böse ist.‘“ Cruise wollte von der ersten Sekunde an klarstellen, dass die Begegnung zwischen Walker und Hunt nicht der Beginn einer wundervollen Freundschaft sein wird und die ganze Sache keineswegs gut für alle ausgehen wird. Und so wurde wohl nicht zuletzt auf Cruise’ Drängen schon im Trailer auf die wahre Nature von Walkers und Ethans Verhältnis hingewiesen. Das Studio Paramount wollte dies laut McQuarrie nämlich eigentlich so lange wie möglich geheimhalten.

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Mission: Impossible - Fallout"

    Im Nachhinein ist sich McQuarrie sicher, dass der Vorschlag von Tom Cruise, den „Fallout“-Schurken gewissermaßen schon vorab zu enthüllen, absolut richtig war. Die Zahlen bestätigen das: Immerhin wollten am Startwochenende deutschlandweit über 250.000 Menschen sehen, was es nun mit Hunt, Walker & Co. auf sich hat. In den USA startete „Mission: Impossible 6“ sogar noch erfolgreicher als der direkte Vorgänger „Rogue Nation“. Weltweit steht der Film bereits bei einem Einspielergebnis von 329,8 Millionen Dollar (Stand: 07.08.2018), was nicht zuletzt wohl auch dem erstmaligen 3D-Zuschlag zu verdanken ist.

    Wie geht's weiter?

    Apropos ehrlich: Ohne zu viel zu verraten, ließ Christopher McQuarrie bereits verlauten, dass er für den einen oder anderen geplanten Handlungsstrang in „Fallout“ nicht genügend Raum und Zeit gefunden hätte – etwa in Bezug auf Jeremy Renners Charakter William Brandt und einen letztlich entfernten Handlungsstrang über einen ganz anderen Ethan. Ideen für einen weiteren Teil hätte der Filmemacher demnach durchaus, ob er diese aber auch umsetzen wird?

    Sowohl die Verantwortlichen von Paramount Pictures als auch Produzent und Hauptdarsteller Tom Cruise seien bereits mit der Bitte an McQuarrie herangetreten, einen weiteren Teil zu inszenieren. Die Herausforderung, an den Erfolg von „Rogue Nation“ und „Fallout“ anzuschließen, schüchtere den Regisseur allerdings ein – zumal die Dreharbeiten jener Filme auch besonders kräftezehrend seien. Er brauche viel Energie, um eine weitere „unmögliche Mission“ zu inszenieren, dabei fühlt sich gerade das Ende des jüngsten Kapitels so an, als wäre McQuarrie irgendwie noch nicht fertig – mit Solomon Lane, William Brandt sowie nicht zuletzt mit Ilsa Faust und Ethan Hunt.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • V_ossi
      Und das hat mich ungemein gestört.Der Film hat sämtliche Twists schon im Vorfeld angekündigt, dadurch waren die ruhigeren Szenen zwischen den -zugegeben teilweise atemberaubenden- Action Szenen mMn teilweise unerträglich.
    • WhiteNightFalcon
      Konnte man auch vermuten. Cavill als Schurke is ja eher selten.
    • WhiteNightFalcon
      Die besten Schurken des Franchise bleiben für mich eh Owen Davian und Solomon Lane.
    • GamePrince
      Ich muss zugeben, dass ich trotz Trailer vermutet und sogar bissle gehofft habe, dass sie am Ende zusammenarbeiten.
    • Tobias Dräger
      Ich hoffe McQuarrie, macht auch den nächsten Teil .
    • Silvio B.
      Hätte der Trailer es nicht verraten, hätte es der Film schon sehr früh getan. Kurz es war von Anfang an klar, dass er etwas im Schilde führt.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Die Eiskönigin 2 Trailer DF
    Susi und Strolch Trailer (2) OV
    Die fantastische Reise des Dr. Dolittle Trailer DF
    Das perfekte Geheimnis Trailer DF
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer OmdU
    Halloween Haunt Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Alle Kino-Nachrichten
    Trailer zu "Freies Land": Düsterer Noir-Thriller von "Dogs Of Berlin"-Macher Christian Alvart
    NEWS - Videos
    Mittwoch, 16. Oktober 2019
    Trailer zu "Freies Land": Düsterer Noir-Thriller von "Dogs Of Berlin"-Macher Christian Alvart
    Bud Spencer zurück im Kino: "Sie nannten ihn Spencer" läuft in lustiger neuer Fassung
    NEWS - Im Kino
    Mittwoch, 16. Oktober 2019
    Bud Spencer zurück im Kino: "Sie nannten ihn Spencer" läuft in lustiger neuer Fassung
    Die neuesten Kino-Nachrichten
    Neustarts der Woche
    ab 17.10.2019
    Maleficent 2: Mächte der Finsternis
    Maleficent 2: Mächte der Finsternis
    Von Joachim Rønning
    Mit Angelina Jolie, Elle Fanning, Harris Dickinson
    Trailer
    Ich war noch niemals in New York
    Ich war noch niemals in New York
    Von Philipp Stölzl
    Mit Heike Makatsch, Moritz Bleibtreu, Katharina Thalbach
    Trailer
    Parasite
    Parasite
    Von Joon-ho Bong
    Mit Kang-Ho Song, Woo-sik Choi, Park So-Dam
    Trailer
    Lino - Ein voll verkatertes Abenteuer
    Lino - Ein voll verkatertes Abenteuer
    Von Rafael Ribas
    Trailer
    After The Wedding
    After The Wedding
    Von Bart Freundlich
    Mit Michelle Williams, Julianne Moore, Billy Crudup
    Trailer
    Das Kapital im 21. Jahrhundert
    Das Kapital im 21. Jahrhundert
    Von Justin Pemberton
    Trailer
    Filme veröffentlicht in der Woche
    Back to Top