Mein FILMSTARTS
Captain Marvel schaut zu ernst: Brie Larson reagiert auf Kritik am Trailer
Von Alexander Friedrich — 20.09.2018 um 18:12
facebook Tweet G+Google

Der erste Trailer zu „Captain Marvel” erhitzt die Gemüter, im Positiven wie im Negativen. Dass Brie Larson zu wenig lächeln würde, fällt aber eher in die Kategorie „Unfug”, der Titelstar hat daher auch schon schlagfertig gekontert.

Chuck Zlotnick/© Marvel Studios 2019

Der erste „Captain Marvel“-Trailer ist seit Dienstag, dem 18. September 2018, online und erfreut sich größter Beliebtheit. Während viele Fans schon fleißig am Easter-Eggs-Suchen sind und nach Hinweisen Ausschau halten, haben einige andere aber auch (wie immer) etwas zu meckern: Brie Larson, welche die Titelheldin im am 7. März 2019 startenden MCU-Abenteuer verkörpert, lächelt im Trailer so gut wie gar nicht, was für einige Zuschauer offenbar ein ziemliches Ärgernis ist. Auf Twitter äußerten daher die User ihren Unmut darüber, dass Carol Danvers aka Captain Marvel einfach zu ernst schaue, einer photoshoppte ihr daher sogar nachträglich ein Lächeln ins Gesicht:

Brie Larson reagiert gekonnt

Brie Larson hat mittlerweile selbst auf die Vorwürfe reagiert und sich auf ihrem Instagram-Account über die Stories-Funktion dazu geäußert. Während sie mit dem ersten Clip ein klares Statement dafür setzt, dass jeder so sein kann, wie er will („Du kannst du selbst sein. Das heißt, du kannst lächeln oder nicht…“), nimmt die Schauspielerin mit drei weiteren Stories ihre Kritiker sogar gekonnt auf den Arm und setzt zum Gegenschlag an: Larson hat sich nämlich die offiziellen Filmposter zu drei anderen MCU-Filmen vorenommen und den allesamt sehr ernst dreinschauenden Iron Man, Captain America und Doctor Strange ebenfalls ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Das skurrile Ergebnis zeigt, warum es vielleicht doch gar nicht so unangebracht ist, auch mal ernst zu schauen:

Quelle: Brie (@brielarson) / Instagram
Quelle: Brie (@brielarson) / Instagram

Darum sind die Vorwürfe Quatsch

Der Vorwurf, Larson würde zu wenig lächeln, rührt also vor allem daher, dass sie eine Frau ist – und Frauen haben in der Wahrnehmung vieler Menschen nun mal ständig freundlich, lieb und hübsch auszusehen. Dass Brie Larson im Trailer tatsächlich fast gar nicht lächelt, stimmt zwar durchaus, doch dafür gibt es gute Gründe: Ihre Situation mehr als ernst, zuerst verlässt die Air-Force-Pilotin ihren Heimatplaneten und kämpft dann an der Seite der außerirdischen Kree. Danvers hat somit quasi täglich mit Gewalt und Tod zu tun und dann wollen die Skrulls auch noch die Erde angreifen, warum sollte man da also die Mundwinkel nach oben ziehen? Außerdem könnte Danvers sogar einer Gehirnwäsche ausgesetzt gewesen sein, also ist sie vielleicht auch gar nicht sie selbst.

Wem das noch nicht reicht, der sollte noch einen Blick auf einen Trailer der anderen bisher veröffentlichten Marvel-Filme werfen, zum Beispiel den von „Avengers 3: Infinity War“. Von den zahlreichen darin zusehenden Superhelden lächelt außer Fiesling Thanos nämlich niemand:

 

facebook Tweet G+Google
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Halloween Trailer DF
Gesponsert
Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen Trailer (2) DF
Wenn du König wärst Trailer OV
25 km/h Trailer DF
Ralph reichts 2: Chaos im Netz Trailer DF
Bohemian Rhapsody Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
Für Netflix: "Pitch Perfect"-Star macht Musikfilm mit "Planet der Affen"-Regisseur
NEWS - In Produktion
Freitag, 19. Oktober 2018
Für Netflix: "Pitch Perfect"-Star macht Musikfilm mit "Planet der Affen"-Regisseur
"Cats"-Cast wächst weiter: Eine Oscarpreisträgerin wird in Musical-Verfilmung zur Katze
NEWS - In Produktion
Freitag, 19. Oktober 2018
"Cats"-Cast wächst weiter: Eine Oscarpreisträgerin wird in Musical-Verfilmung zur Katze
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top