Mein FILMSTARTS
    Kristen Stewart und Co. auf dem ersten Bild zum "3 Engel für Charlie"-Reboot
    Von Melanie Schöppe — 12.12.2018 um 12:42
    facebook Tweet

    Die Dreharbeiten zum „3 Engel für Charlie“-Reboot brachte Regisseurin Elizabeth Banks und ihren Cast unter anderem in die deutsche Hauptstadt Berlin. Jetzt feiert Banks das Drehende und liefert uns ein erstes Bild vom Set.

    Sony Pictures

    Unter der Regie von Elizabeth Banks starteten im vergangenen September die Dreharbeiten zum „3 Engel für Charlie“-Reboot., welche „Twilight“-Star Kristen Stewart, den pinken Power Ranger Naomi Scott und Newcomerin Ella Balinska als die drei Agentinnen im Namen des mysteriösen Auftraggebers Charlie auch nach Deutschland brachte. Gedreht wurde nämlich unter anderem im Filmstudio Babelsberg, direkt vor den Toren Berlins. Wie Banks nun auf Instagram verkündete, sind die Dreharbeiten mittlerweile abgeschlossen. Zeit genug also für alle Beteiligten rechtzeitig zum Weihnachtsfest in zwei Wochen wieder daheim bei den Familien zu sein. Doch so lange müssen Fans nicht warten, sie bekommen ihr erstes Geschenk, in Form eines ersten Bildes vom Set des Films, bereits jetzt:

    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    That’s a wrap. So much love and gratitude to these Angels #kristenstewart @naomigscott and @ellabalinska @charliesangels #charliesangels #bts #attitudeofgratitude #NextNovember why did I wear such a big hat #smiles #love #femalefilmmakers

    Ein Beitrag geteilt von Elizabeth Banks (@elizabethbanks) am

    Neben den drei Engeln, dürfen sich Fans im Reboot des Agententrios, das zum ersten Mal in der „Drei Engel für Charlie“-Serie in den 1970er Jahren zu sehen war, auch auf einen Auftritt von Netflix-Star Noah Centineo freuen. Und auch Banks selbst lies es sich nicht nehmen und schlüpfte in die Rolle des Bosley, der die drei Engel stets tatkräftig unterstützt und als Mittelmann zwischen ihnen und dem mysteriösen Charlie fungiert. Als Bosley sind daneben übrigens auch noch Djimon Hounsou und Schauspiellegende Patrick Stewart zu sehen. Es gibt also gleich mindestens drei Inkarnationen der Figur. Warum das so ist, erklärt ein Blick auf die bereits bekannten Informationen zum Inhalt.

    Darum geht’s in "3 Engel für Charlie"

    Seit den Serienanfängen und der Kino-Neuauflage „3 Engel für Charlie“ mit Cameron Diaz, Drew Barrymore und Lucy Liu hat sich beim Arbeitgeber der drei Agentinnen, der Townsend Agency, einiges getan. Mittlerweile agiert die Agentur weltweit und vertraut dabei auf die Fähigkeiten einer ganz neuen Generation von Agentinnen.

    In einem Interview mit Variety lies Neu-Engel Kristen Stewart bereits durchblicken, dass sich Fans in Banks‘ Neuauflage wohl gleich auf mehrere neue Engel-Teams freuen dürfen. Zudem arbeiten diese Teams nicht nur einfach nebeneinander her, sondern sind bestens vernetzt und unterstützen einander. Die Vermutung liegt also nahe, dass wir Drehbuchautorin, Regisseurin und Schauspielerin Banks, den geadelten Stewart und Marvel- und DC-Star Hounsou nicht in einer Dreifach-Besetzung desselben Bosley erleben werden, sondern dass es sich hierbei um die verschiedenen Agentenbetreuer unterschiedlicher Teams handelt. Charlie hat also für jedes Engel-Team einen eigenen Bosley.

    Ob dies wirklich so ist, erfahren wir wohl erst in rund einem Jahr. Hierzulande läuft „3 Engel für Charlie“ ab dem 7. November 2019 in den Kinos.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Species8472
      Kristen Stewart....würg ...die hat mich schon bei ''Panic Room'' tierisch genervt und ihr Anblick mit dieser ewig genervten Fratze ist mir bis heute ein Graus.Schade um den Film...
    • Rockatansky
      Der erste Teil war ja noch ganz charmant, so dass man über die teilweise absurd choreografierten Fights hinwegsehen konnte. Was zum Teil auch an einen gut aufgelegten Bill Murray lag. Teil zwei trieb das ganze dann so dermaßen auf die Spitze, dass der Film eigentlich unguckbar ist.
    • Bond, James Bond
      Ach komm. Schlimmer als die McG Filme kann es nicht werden. zumindest ich empfinde diese als mäh.Und außerdem finde ich auch, dass die aktuellen Damen nicht schlecht aussehen.Aber in einem würde ich dir Recht geben: Kinobesuch? Eher nicht :-)
    • WhiteNightFalcon
      Ich bin beeindruckt zu äh: 0,0%.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Gelobt sei Gott Trailer DF
    Gesponsert
    Rambo 5: Last Blood Trailer DF
    Devil's Revenge Trailer OV
    QT8: The First Eight Trailer OV
    Downton Abbey Trailer DF
    Systemsprenger Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    Für Netflix: "The Batman"-Regisseur verfilmt Sci-Fi-Roman-Klassiker
    NEWS - In Produktion
    Montag, 16. September 2019
    So beginnt angeblich "Star Wars 9": Das gab es in der Reihe noch nie
    NEWS - In Produktion
    Montag, 16. September 2019
    Nach "Avengers: Endgame": In diesem Marvel-Film feiert Iron Man angeblich sein Comeback
    NEWS - In Produktion
    Montag, 16. September 2019
    Nach "Avengers: Endgame": In diesem Marvel-Film feiert Iron Man angeblich sein Comeback
    "Dark Army": "Ghostbusters"-Regisseur macht Monster-Horrorfilm
    NEWS - In Produktion
    Montag, 16. September 2019
    "Dark Army": "Ghostbusters"-Regisseur macht Monster-Horrorfilm
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top