Mein FILMSTARTS
    "Star Trek: Discovery": Agenten-Spin-off mit Michelle Yeoh offiziell in Entwicklung
    Von Christian Fußy — 14.01.2019 um 20:05
    facebook Tweet

    Die Gerüchte, denen zufolge Michelle Yeohs Figur Captain Georgiou aus „Star Trek: Discovery“ eine eigene Spin-off-Serie bekommen soll, werden Realität: CBS bestätigte die Arbeit an einer Georgiou-Serie rund um die Geheimorganisation Sektion 31.

    Netflix

    Was bereits lange Zeit gemunkelt wurde, hat sich nun bestätigt: Michelle Yeoh („Tiger & Dragon“, „James Bond“) wird eine eigene Spin-Off-Serie im „Star Trek“-Universum bekommen. Das berichtet Deadline. Der Weltstar wird darin wieder in ihrer Rolle der Sternenflottenkapitänin Philippa Georgiou aus „Star Trek: Discovery“ zu sehen sein. Die Serie befindet sich offiziell in Arbeit und soll, wie ebenfalls bereits im Vorfeld spekuliert, Georgious Aufeinandertreffen mit der aus „Deep Space Nine“ bekannten Geheimbehörde Sektion 31 behandeln. Bei dieser handelt es sich um eine Organisation, die zum Schutz der Föderation über Leichen geht und aufgrund ihrer oft illegalen und amoralischen Methoden vollkommen im Verborgenen agiert. Sie handelt ohne Auftrag oder Mitwissen einer offiziellen Stelle, dennoch reicht ihr Einfluss bis in die obersten Führungsebenen der Sternenflotte hinein.  

    Bis zum Start der Serie wird es wohl noch eine ganze Weile dauern. „Discovery“-Produzent Alex Kurtzman („Transformers“, „Star Trek Into Darkness“), der bei allen „Star Trek“-Projekten von CBS die Zügel in der Hand hält und auch noch einen ganzen Sack anderer Spin-offs in der Pipeline hat befindet sich mit seinem Team erst in einer sehr frühen Phase der Entwicklung.

    Diese „Star Trek“-Serien kommen auch noch

    In Staffel 2 von „Star Trek: Discovery“ soll das Publikum allerdings bereits einen Vorgeschmack auf das Wirken der Sektion-31-Agenten bekommen, das wurde im Finale der ersten Staffel bereits angeteasert. Die Georgiou aus dem Mirror-Universe (ebenfalls Yeoh) erhielt dort die Einladung, mit der Geheimorganisation in Kontakt zu treten.

    „Star Trek: Discovery“ Staffel 2 erscheint am 18. Januar 2019 auf Netflix.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Markus Andres
      Geb dir 100%ig recht.Dabei wäre es meines Erachtens relativ leicht hier die Fans zu beglücken.zb:Hauptquartiere auf der Erde, Vulkan, DS9, ....Standarduniversum mit Standard-Kostümen ...Besuche auf Enterprise, Defiant, DS9 ....Eventuell mit bekannten Schauspielern: Jake, Nog, Paris, Harry Kim .......Oder die könnten ja als Agenten mal in einzelnen Episoden auftreten.Man, das würde ich abfeiern!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    • OzzieCobblepot
      Hab ich gesehen und er hat ja auch recht. Discovery fand ich furchtbar, obwohl man gemerkt hat, daß alle Zutaten zu einer schönen Star trek Serie dabei waren. Aber ohne das richtige Rezept kommt halt doch nur was zum würgen raus. Und wenn ich kucke was jetzt produziert wird sind die facepalms schon vorprogrammiert. Allerdings fand ich die drei Kinofilme echt in Ordnung, das ging noch gut. Aber jetzt ist mit dem Debakel um Teil 4 ja auch da die Hoffnung am sterben.
    • greekfreak
      Rich Evans von RedLetterMedia,hat´s perfekt auf den Punkt gebracht: Das Star Trek Fränscheiss wird von Leuten kontrolliert,die nie verstanden haben,was Star Trek so besonders macht und was die Fans daran lieben.
    • OzzieCobblepot
      Ich glaube die Chefs wüssten nicht mal was die Kelvin timeline ist😂, die sind so offensichtlich nur noch hinterm Geld her
    • greekfreak
      Die Fans:Wir wollen eine Serie,die zeitlich nach Voyager spielt,KEIN Prequel,KEINE Sch**ss-Kelvin Timeline mehr und sich an die original Serie,TNG etc. orientiert,sprich:mehr Diplomatie,ethisch/philosophische Fragen und Erforschung fremder Welten.CBS: Wir machen eine Agentenserie,die in der Kelvin-Timeline spielt und voll auf Äkschn und Krawumm setzt! Und dann wundern die sich,wieso Seth McFarlane´s The Orville so erfolgreich ist.
    • Max Müller
      Klasse Idee! Nehmen wir doch mal eine kannibalische Rassistin, Faschistin und Mörderin, die Genozid an verschiedenen Rassen getätigt hat (und laufen gelassen wurde, weil sie so aussah, wie jemand, den man mal kannte) und machen Sie zur Hauptfigur einer neuen Serie. Gut, dass der arme Gene Roddenberry das nicht mehr erleben muss...
    • Mac-Trek
      Es kommt mir eher wie ein Ausweiden vor. Plötzlich werden sämtliche Serienkonzepte, die schon seit Jahrzehnten immer wieder mal hier und da als Gerücht rumgeisterten, ausgegraben und (voraussichtlich) umgesetzt. Für meinen Geschmack will der neue Franchise-Leader zu viel auf einmal. Wenn das so weiter geht, wird das Ganze eher sehr Kurtz-lebig. Einzig die neue Picard-Serie lässt mich noch hoffen, aber auch nur weil Patrick Stewart zurück kehrt.
    • Connor
      Wenn man liest, was da alles geplant wird, scheint Star Trek dank Discovery auf einem echten Höhenflug zu sein.
    • OzzieCobblepot
      Wow das... juckt keinen
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Meisterwartete neue Serien
    Star Trek: Picard
    1
    Star Trek: Picard
    Mit Patrick Stewart, Santiago Cabrera, Michelle Hurd
    Sci-Fi
    Erstaustrahlung
    23. Januar 2020 auf
    Alle Videos
    The Mandalorian
    2
    The Mandalorian
    Mit Pedro Pascal, Gina Carano, Nick Nolte
    Abenteuer, Sci-Fi
    Erstaustrahlung
    12. November 2019 auf Disney+
    Alle Videos
    His Dark Materials
    3
    His Dark Materials
    Mit Dafne Keen, Ruth Wilson, Anne-Marie Duff
    Drama, Fantasy
    Erstaustrahlung
    4. November 2019 auf
    Alle Videos
    See
    4
    See
    Mit Jason Momoa, Sylvia Hoeks, Alfre Woodard
    Drama, Sci-Fi
    Erstaustrahlung
    1. November 2019 auf
    Alle Videos
    Die meisterwarteten Serien
    Weitere Serien-Nachrichten
    "Rogue One"-Retter dreht "Star Wars"-Serie für Disney+
    NEWS - Kommende Serien
    Mittwoch, 16. Oktober 2019
    "Rogue One"-Retter dreht "Star Wars"-Serie für Disney+
    Für Netflix: Nick Jonas und "Stranger Things"-Produzent machen Bestseller "Dash & Lily" zur Serie
    NEWS - Kommende Serien
    Dienstag, 15. Oktober 2019
    Für Netflix: Nick Jonas und "Stranger Things"-Produzent machen Bestseller "Dash & Lily" zur Serie
    Horror-Altmeister Dario Argento ist zurück – und zwar gleich mit einer ganzen Serie!
    NEWS - Kommende Serien
    Dienstag, 15. Oktober 2019
    Horror-Altmeister Dario Argento ist zurück – und zwar gleich mit einer ganzen Serie!
    "Drive"-Regisseur Nicolas Winding Refn macht Serie aus brutalem Kult-Horrorfilm "Maniac Cop"
    NEWS - Kommende Serien
    Freitag, 11. Oktober 2019
    "Drive"-Regisseur Nicolas Winding Refn macht Serie aus brutalem Kult-Horrorfilm "Maniac Cop"
    "Band Of Brothers"-Nachfolger: Steven Spielberg und Tom Hanks machen weitere Weltkriegs-Serie
    NEWS - Kommende Serien
    Freitag, 11. Oktober 2019
    "Band Of Brothers"-Nachfolger: Steven Spielberg und Tom Hanks machen weitere Weltkriegs-Serie
    "Fresh Prince"-Rückkehr: Will Smith arbeitet an Neuauflage seines Serienhits
    NEWS - Kommende Serien
    Freitag, 11. Oktober 2019
    "Fresh Prince"-Rückkehr: Will Smith arbeitet an Neuauflage seines Serienhits
    Alle Serien-Nachrichten
    Top-Serien
    The Walking Dead
    1
    Von Glen Mazzara, Scott M. Gimple, Robert Kirkman
    Mit Norman Reedus, Norman Reedus, Jeffrey Dean Morgan
    Drama, Horror
    Vikings
    2
    Von Michael Hirst
    Mit Katheryn Winnick, Katheryn Winnick, Gustaf Skarsgård
    Abenteuer, Drama
    Skylines
    3
    Von Dennis Schanz
    Mit Carlo Ljubek, Edin Hasanovic, Murathan Muslu
    Drama, Thriller
    El Dragón: Die Rückkehr eines Kriegers
    4
    Von Arturo Perez-Reverte
    Mit Sofía Castro, Roberto Mateos, Orlando Moguel
    Drama, Action
    Top-Serien
    Back to Top