Mein FILMSTARTS
  • Meine Freunde
  • Meine Kinos
  • Schnell-Bewerter
  • Meine Sammlung
  • Meine Daten
  • Gewinnspiele
  • Trennen
"Toy Story 4": Teaser und Poster enthüllen Woodys alte Geliebte in neuem Look
Von Benjamin Hecht — 29.01.2019 um 16:35
facebook Tweet

Sie war wichtiger Bestandteil der ersten beiden „Toy Story“-Filme und einst Woodys große Liebe. Jetzt kehrt sie zurück und zeigt im neuen Teaser zu „Toy Story 4“, wer die Hosen anhat.

The Walt Disney Company

Porzellinchen ist zurück! Die Schäferin aus den ersten beiden „Toy Story“-Filmen zeigt sich in einem Teaser und auf einem Poster zu „Toy Story 4“. Ihr Äußeres hat sich allerdings deutlich verändert. War sie in den Vorgängern noch im weiß-rosa Kleid unterwegs, zeigt sie sich jetzt in blauen Hosen. Hier seht ihr den Teaser mit Woody (Stimme im Original: Tom Hanks), Buzz Lightyear (Tim Allen) und Porzellinchen (Annie Potts) im neuen Look:

Das ist Porzellinchen

Im allerersten „Toy Story“-Film nahm Porzellinchen noch eine prominente Rolle ein. Der Junge Andy nutzte die Porzellanfigur seiner Schwester Molly gerne als „Dame in Not“, die von seinem Spielzeug-Cowboy Woody befreit werden musste. Im Verlauf der Handlung tauchte sie immer wieder auf und war die Stimme der Vernunft, während die anderen Spielzeuge als blinder Mob gegen Woody hetzten. Es folgte „Toy Story 2“, wo sie sich immerhin zu Beginn und zum Ende des Films zeigte, für das große Abenteuer im Mittelteil allerdings zu Hause blieb.

Dann kam „Toy Story 3“ und plötzlich war das langjährige Mitglied der Spielzeug-Gang verschwunden. Was genau mit Porzellinchen geschah, wurde im Film nie aufgeklärt. Doch jetzt hat Disney die Rückkehr von Woodys ehemaliger Freundin bekanntgegeben und auch gleich eine offizielle Erklärung für deren Verschwinden parat:

Während Woody Andy beim Aufwachsen zusah, sammelte Porzellinchen Staub an, bis sie sich dazu entschied, sich hinaus in die Welt zu begeben. […] Wie sich herausstellt, ist sie ein abenteuerlustiger Freigeist, der sich unterwegs heimisch fühlt.

Porzellinchens Wandel in "Toy Story 4"

Porzellinchen scheint auf ihrer Reise einen großen Wandel durchgemacht zu haben. In den Vorgängerfilmen war sie nicht gerade für ihre Abenteuerlust bekannt. Annie Potts, Synchronsprecherin von Porzellinchen im englischen Original, beschreibt ihre Figur nun als „modern, unabhängig, fähig und selbstbewusst“ und als „inspirierende Person, die die Höhen und Tiefen des Lebens mit Grazie überstanden hat“. Anscheinend hat sich Porzellinchen von Woody emanzipiert. Als sich die einstigen Turteltäubchen wiedersehen, müssen die beiden feststellen, dass sie sich in ihrer Einstellung zum Leben mittlerweile stark unterscheiden. Der Wandel in Porzellinchens Charakter zeigt sich auch auf einem neuen Poster, dass die einst so zerbrechliche Porzellanfigur in einer Art Superheldenpose zeigt:

Disney / Pixar

Ob Porzellinchen und Woody trotz ihrer unterschiedlichen Philosophien ihre alte Liebe neu entfachen können, wird „Toy Story 4“ zeigen. „A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando“, wie der offizielle deutsche Titel der Fortsetzung lautet, erscheint hierzulande am 20. Juni 2019 in den Kinos.

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Flucht aus Leningrad Trailer DF
Gesponsert
Scary Stories To Tell In The Dark Trailer DF
Leberkäsjunkie Trailer DF
Rambo 5: Last Blood Teaser DF
Der König der Löwen Trailer DF
Kroos Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
Mit George Clooney: Netflix verfilmt Sci-Fi-Bestseller "Good Morning, Midnight"
NEWS - In Produktion
Dienstag, 25. Juni 2019
Mit George Clooney: Netflix verfilmt Sci-Fi-Bestseller "Good Morning, Midnight"
In Action-Comedy "Spy Guys": "Shazam!"-Star wird zum Superagenten
NEWS - In Produktion
Dienstag, 25. Juni 2019
In Action-Comedy "Spy Guys": "Shazam!"-Star wird zum Superagenten
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top