Mein FILMSTARTS
    "Game Of Thrones": Ist Daenerys schwanger und was würde das fürs Finale bedeuten?
    Von Annemarie Havran — 17.05.2019 um 15:45
    facebook Tweet

    Vor der sechsten und letzten Folge der achten „Game Of Thrones“-Staffel und der Serie überhaupt stellen wir uns die Frage, ob Daenerys Targaryen schwanger ist. Denn es gibt einen guten Grund, der dafür spricht…

    HBO

    Das Feuer zwischen Jon Snow (Kit Harington) und Daenerys Targaryen (Emilia Clarke) in „Game Of Thrones“ ist zwar erloschen, hat aber mal heiß gebrannt. Noch bevor sie wussten, dass sie Tante und Neffe und auch Konkurrenten um den Thron sind, hatten sie Sex. Nun muss Sex bekanntermaßen nicht zwangsläufig zu einer Schwangerschaft führen, vor allem nicht bei Daenerys, da dieser in Staffel eins prophezeit wurde, sie könne nicht mehr schwanger werden.

    Und dennoch gibt es die Theorie, dass Daenerys eben doch schwanger ist und wir dies in der sechsten Folge der achten Staffel erfahren werden. Es wäre auf jeden Fall ein Twist, der die Ereignisse noch einmal entscheidend beeinflussen könnte. Was aber noch wichtiger ist: Die Theorie ist gar nicht mal so weit hergeholt. Denn obwohl doch eigentlich eher viel dagegen spricht, dass Daenerys schwanger ist, und es in der bisherigen achten Staffel auch keine Anzeichen dafür gab, spricht eine Sache doch dafür:

    Staffel 7: Die ständige Thematisierung von Danys Unfruchtbarkeit

    In Staffel sieben wurde nämlich mehrmals über Daenerys‘ vermeintliche Unfruchtbarkeit gesprochen und die Tatsache, dass sie KEINE KINDER HABEN KANN, wurde gefühlt so oft erwähnt wie in Folge 8.2 der Umstand, dass es in der KRYPTA VON WINTEFELL SICHER sei. Nach der zweiten Folge der aktuellen Staffel waren wir gemeinsam mit den meisten Zuschauern ziemlich davon überzeugt, dass es in der Krypta alles sein könnte, nur nicht sicher. Und Folge drei bestätigte diese Vermutung: Da erhoben sich dank der Macht des Nachtkönigs die Toten aus ihren Gräbern und richteten ein Massaker unter den Schutzsuchenden an.

    Und ähnlich ging es uns und vielen Zuschauern damals in der siebten Staffel: Gerade das viele Gerede von Daenerys‘ Unfruchtbarkeit weckte Zweifel an dieser angeblichen Tatsache. Denn warum hätte es sonst so häufig erwähnt werden sollen? Einen Beweis, dass sie nicht schwanger werden kann, gibt es eigentlich nicht, Daenerys selbst beruft sich nur auf die Prophezeiung bzw. den Fluch von Mirri Maz Duur (Mia Soteriou). Wie dieser ausgehebelt werden könnte, damit haben wir uns bereits an anderer Stelle beschäftigt. Und außerdem wissen wir, dass Prophezeiungen in „Game Of Thrones“ gerne mal anders in Erfüllung gehen als man erwartet – so zum Beispiel auch im Falle der Valonqar-Prophezeiung bei Cersei.

    Wenn Daenerys im Finale schwanger ist: Was würde das ändern?

    Eigentlich passt es ganz gut, dass die Autoren das Thema in Staffel sieben so stark thematisierten – es wurde den Zuschauern noch einmal ins Gedächtnis gerufen, ist aber inzwischen so lange her, dass die etwaige Enthüllung einer Schwangerschaft von Dany in Folge sechs von Staffel acht dann doch für viele unerwartet käme.

    Wenn Daenerys tatsächlich schwanger sein sollte, kann das natürlich vieles beeinflussen. Zum Beispiel die Bereitschaft von Jon, Daenerys zu töten. Nach all dem, was er in Folge fünf mitangesehen hat, könnte Jon vielleicht dazu bereit sein. Doch dann würde der Makel des Königsmörders an ihm haften. Würden ihn die Lords von Westeros dann noch auf den Eisernen Thron setzen? Schließlich hatte auch Jaime eigentlich eine Heldentat vollbracht, als er den „Mad King“ Aerys II. Targaryen tötete, bevor dieser viele unschuldige Menschen ermorden konnte. Gedankt wurde ihm dies aber nicht wirklich und er wurde als Königsmörder gebrandmarkt, ein höchst unehrenhafter Titel.

    Dass Jon zum Königinnenmörder wird, könnte man durch Danys Schwangerschaft verhindern. Denn Jon würde es wahrscheinlich nicht übers Herz bringen, die schwangere Daenerys zu töten. Das würde wiederum Arya (Maisie Williams) die Gelegenheit bieten. Viele Fans prophezeien ohnehin, dass sie diejenige ist, die Daenerys tötet.

    Zeitsprung: Kommt das Kind zur Welt?

    Eine andere Möglichkeit, wie eine etwaige Schwangerschaft im großen Finale zum Tragen kommen könnte, wäre, dass wir einen Zeitsprung erleben. Mindestens ein Teil der Folge wird den Auswirkungen der Schlacht von King’s Landing gewidmet sein, das wurde durch Trailer und Bilder bereits klar. Doch dann könnte durchaus ein Zeitsprung erfolgen: Den Helden um Jon und Arya gelingt es nicht, Daenerys, die immerhin über einen Drachen und eine große Armee verfügt, gleich zu Fall zu bringen, und sie herrscht für einige Zeit. Das Kind von Jon und Daenerys könnte dann zur Welt kommen. Letztendlich gelingt den Rebellen der Putsch dann doch und Daenerys wird zu Fall gebracht, womöglich sogar getötet.

    Oder sie stirbt bei der Geburt, so wie Jons Mutter Lyanna damals. Jon nimmt das Kind bei sich auf und zieht es als seinen Erben groß – sodass am Ende doch noch eine Verbindung aus Eis und Feuer (die drachenfeuerresistente Dany = Feuer, der aus dem Norden stammende Jon, der schon mal tot und so im wahrsten Sinne des Wortes kalt war = Eis) auf dem Thron sitzen wird.

    Was glaubt ihr? Wird der Romantitel „Das Lied von Eis und Feuer“ auch in der Serie „Game Of Thrones“ noch eine überraschende Rolle spielen, vielleicht durch das Kind von Jon und Dany? Erfahren werden wir es in den frühen Morgenstunden des 20. Mai 2019, wenn die sechste Folge der achten „Game Of Thrones“-Staffel ausgestrahlt wird.

    Zu diesem Artikel gehört im Titelbild und folgenden Hinweis eine Anzeige für Sky Ticket. Der Artikel selbst ist nicht Teil der Anzeige und wurde inhaltlich und thematisch unabhängig von Sky Ticket konzipiert und veröffentlicht.

    Streame die finale Staffel „Game Of Thrones“ sowie die Staffeln 1-7 jetzt mit Sky Ticket. Die Episoden der neuen Staffel sind jede Woche zeitgleich zur US-Ausstrahlung verfügbar. Jetzt testen!

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Meisterwartete neue Serien
    Der dunkle Kristall: Ära des Widerstands
    1
    Der dunkle Kristall: Ära des Widerstands
    Mit Taron Egerton, Anya Taylor-Joy, Nathalie Emmanuel
    Abenteuer, Fantasy
    Erstaustrahlung
    30. August 2019 auf Netflix
    Alle Videos
    Carnival Row
    2
    Carnival Row
    Drama, Fantasy
    Erstaustrahlung
    30. August 2019 auf Amazon
    Alle Videos
    Batwoman
    3
    Batwoman
    Mit Ruby Rose, Meagan Tandy, Camrus Johnson
    Drama, Action
    Erstaustrahlung
    6. Oktober 2019 auf CW
    Alle Videos
    The Mandalorian
    4
    The Mandalorian
    Mit Pedro Pascal, Gina Carano, Nick Nolte
    Abenteuer, Sci-Fi
    Erstaustrahlung
    12. November 2019 auf Disney+
    Die meisterwarteten Serien
    Weitere Serien-Nachrichten
    Endlich steht es fest: Dann geht "The Big Bang Theory" auf ProSieben zu Ende
    NEWS - Serien im TV
    Donnerstag, 22. August 2019
    Endlich steht es fest: Dann geht "The Big Bang Theory" auf ProSieben zu Ende
    "Mayans M.C.": Staffel 2 soll mehr Action und Gewalt bieten – und natürlich "Sons Of Anarchy"-Figuren
    NEWS - Serien im TV
    Donnerstag, 22. August 2019
    "Mayans M.C.": Staffel 2 soll mehr Action und Gewalt bieten – und natürlich "Sons Of Anarchy"-Figuren
    So düster beginnt die 2. Staffel "Titans": Neue Bilder zeigen die dunkle Seite der Helden
    NEWS - Serien im TV
    Donnerstag, 22. August 2019
    So düster beginnt die 2. Staffel "Titans": Neue Bilder zeigen die dunkle Seite der Helden
    Für die finale Schlacht in "Supernatural"? Dieser mächtige Fanliebling kehrt in Staffel 15 zurück
    NEWS - Serien im TV
    Mittwoch, 21. August 2019
    Für die finale Schlacht in "Supernatural"? Dieser mächtige Fanliebling kehrt in Staffel 15 zurück
    Nach "Haus des Geldes" kommt "Élite": Trailer zur 2. Staffel des spanischen Netflix-Hits
    NEWS - Serien im TV
    Dienstag, 20. August 2019
    Nach "Haus des Geldes" kommt "Élite": Trailer zur 2. Staffel des spanischen Netflix-Hits
    4. Staffel "Riverdale": Schauspieler für Archies Erzfeind gefunden
    NEWS - Serien im TV
    Dienstag, 20. August 2019
    4. Staffel "Riverdale": Schauspieler für Archies Erzfeind gefunden
    Alle Serien-Nachrichten
    Top-Serien
    Better Than Us
    1
    Mit Paulina Andreeva , Aleksandr Ustyugov, Aleksandr Kuznetsov
    Drama, Sci-Fi
    MINDHUNTER
    2
    Von Joe Penhall
    Mit Jonathan Groff, Holt McCallany, Anna Torv
    Drama, Krimi
    Haus des Geldes
    3
    Von Álex Pina
    Mit Álvaro Morte, Pedro Alonso, Úrsula Corberó
    Drama, Thriller
    Stranger Things
    4
    Von Matt Duffer, Ross Duffer
    Mit Millie Bobby Brown, Millie Bobby Brown, Winona Ryder
    Drama, Fantasy
    Top-Serien
    Back to Top