Mein FILMSTARTS
    "Jurassic World 3": Die drei größten "Jurassic Park"-Stars sind wohl dabei!
    Von Tobias Tißen — 03.06.2019 um 10:35
    facebook Tweet

    Dass der Abschluss der „Jurassic World“-Trilogie nicht gänzlich ohne Veteranen des Franchise auskommen wird, war bereits so gut wie klar. Doch anscheinend sind sogar die größten Stars des Spielberg-Originals an Bord…

    Universal Pictures

    In „Jurassic Park: Vergessene Welt“ kehrte Jeff Goldblum zurück, in „Jurassic Park 3“ waren dann Sam Neill und Laura Dern dabei. Der groß angekündigte Auftritt von Goldblum in „Jurassic World 2: Das gefallene Königreich“ entpuppte sich zur Enttäuschung der Fans dann aber nur als Mini-Cameo – doch wenn 2021 der Abschluss der zweiten Dino-Trilogie in die Kinos kommt, könnten vielleicht alle drei Stars aus „Jurassic Park“ wieder zum Franchise zurückkehren! Zumindest wird das in einem Interview mit Bryce Dallas Howard angedeutet, die in der „Jurassic World“-Reihe die weibliche Hauptrolle neben Chris Pratt spielt.

    Auf die Frage von MTV News, ob sie sich darauf freue, sich Szenen mit Jeff Goldblum, Sam Neill und Laura Dern zu teilen, antwortete sie bei der UK-Premiere von „Rocketman“, in dem sie als Mutter von Elton John zu sehen ist: „Ja, sehr sogar. Also wenn das passiert, ich weiß es nicht.“ Doch während sich das natürlich noch absolut nicht wie eine Bestätigung der Auftritte anhört, tut es das, was danach folgt, sehr wohl: Ich weiß nicht, was bestätigt wurde oder was auch immer. Aber wenn es passiert, dann blinzle ich einfach.“ Und was tut Bryce Dallas Howard daraufhin? Natürlich: eindeutig blinzeln.

    Von Studio Universal war darüber bislang noch nichts zu hören, allerdings kündigte Regisseur Colin Trevorrow vor einem Jahr bereits an, dass in „Jurassic World 3“ mindestens ein Star aus dem Spielberg-Original auftreten wird – denn die Fans der Reihe würden sich sonst betrogen fühlen. Das Interview mit Bryce Dallas Howard – die auch in Teil drei wieder als Claire Dearing mit von der Partie sein wird – lässt nun vermuten, dass wir uns tatsächlich auf die Rückkehr aller drei freuen dürfen.

    Inwiefern sie dann in die Handlung eingebunden werden und ob ihre Rollen dann größer werden als der Mini-Auftritt von Jeff Goldblum in „Jurassic World 2“ ist natürlich noch völlig unklar. Ihre Erfahrung mit Dinosauriern könnte sich aber auf jeden Fall als nützlich erweisen: Am Ende des letzten Films wurden nämlich etliche fleisch- und pflanzenfressende Urzeitechsen in die Freiheit entlassen, weshalb es nun auch die zivilisierte Welt mit ihnen zu tun bekommen wird (wie auch schon kurz am Ende von „Jurassic Park 2“).

    Das könnte in "Jurassic World 3" passieren

    Hierzulande soll „Jurassic World 3“ am 10. Juni 2021 in die Kinos kommen. Es wird aber ganz sicher schon deutlich früher bekanntgegeben, ob Jeff Goldblum, Sam Neill und Laura Dern darin zu sehen sein werden – denn das würde ganz bestimmt das Interesse der Fans des Original-Films wecken, die mit „Jurassic World 2“ zu großen Teilen nicht so richtig zufrieden waren…

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Darklight ..
      Yep... der Entzug im WLangefängnis hat mich einen gewaltigen, realen Schatz finden und unfassbar wortreich werden lassen...Nun muss ich mich nur noch an Rian, Beniofff und Weiss rächen, danach heirate ich Deliahdes und kaufe mit meinem Wortschatz Disney auf und verbiete 10 Jahre lang STAR WARS Filme...
    • WhiteNightFalcon
      Und jetzt siehst aus, wie Der Graf von Monte Christo nach 20 Jahren Knast? 😂
    • Darklight ..
      Es war die Hölle... eiskalter Entzug...😂😎
    • WhiteNightFalcon
      Respekt. Gutes Durchhaltevermögen. 👍🏼
    • Darklight ..
      Ich hatte mich doch für einen spoilerfreien Westerosmarathon zwei Monate verabschiedet...Und jaaa... bin seit drei Tagen wieder hier und schwer traumatisiert...; )
    • WhiteNightFalcon
      Lange nicht gelesen Kollege. Wohl im Koma gelegen...???
    • Darklight ..
      Stimmt... Das Finale 1983 war richtig episch. Ein sehr gut gelungener Abschluss einer tollen Trilogie. Manchmal denke ich, man hätte auch zwei oder drei davon machen können, aber gut das sie es dabei belassen haben. : )
    • WhiteNightFalcon
      Was ist denn mit Star Wars?? Die Saga war doch mit den Prequels 2005 abgeschlossen! 😉
    • Arkanoid
      Die Grundlage ist ja dafür geschaffen worden, nach dem Alptraum im Original konnten sie Grant ja im dritten nur mittels einer List wieder zurück auf die Insel bringen. Mittlerweile reicht vermutlich der leiseste verdacht damit er verdacht schöpft, auf die Insel kehrt der nie wieder zurück es sei den sie betäuben ihn wie die Saurier. So aber kommen die Saurier zu ihm und er ist unfreiwillig wieder Miteingebunden, seite an seite Dr. Alan Grant, Dr. Ellie Sattler, Dr. Ian Malcolm, Owen Grady und Claire Dearing im Kampf um das fortbestehen der Menschheit.Würde mich nicht überraschen wenn auch dieses Finale gesplittet würde wie e heute Mode ist.Sam Neill hat auch immer gesagt das er offen für eine Rückkehr ist.
    • emmerich6
      Es wäre auf jeden Fall toll, wenn die drei, vor allem Neil, wieder zurückkehren würden. Doch dann wirklich bitte mit einer etwas größeren Rolle. Goldblums Szenen am Anfang und Ende des 2. Teils waren zwar cool, aber insgesamt dann eben doch ne Enttäuschung, da viel Potenzial verschenkt wurde und er quasi nur zweimal kurz ne Moralpredigt halten durfte.
    • Sentenza93
      Also man macht die Star Wars - Taktik. Member...?
    • Gravur51
      Jeah, freue mich auf ihre 3 sek Cameos ^^
    • Deliah C. Darhk
      Ich tippe auf eine Mogelpackung: Staffage, damit man mit ihnen werben kann.
    • Dennis Beck
      Es wäre Fanservice mit all seinen Vorteilen und Nachteilen. Ich verstehe Leute, die Auftritte der Lieblinge aus den Originalfilmen feiern würden, aber auch zu Recht die Skeptiker. Das Erscheinen von Jeff Goldblum in Fallen Kingdom war ein Witz und ging im Ärger über das dilettantisch geschriebene Drehbuch von Colin Trevorrrow unter. Ich werde auch nicht mit der Idee warm, das es jetzt wirklich um eine Jurassic World geht. Hat ja schon im Finale von Teil 2 großartig gewirkt.
    • WhiteNightFalcon
      Attenborough.
    • WhiteNightFalcon
      Ich fänds cool.
    • chunkymonkey
      der T-Rex?
    • Der Eine vom Dorf
      Da klingelt wohl die Kasse besonders laut. 😅Wobei ich das an deren Stelle sicherlich nicht anders machen würde.
    • Cirby
      Der eigentliche Star des Originals ist leider bereits verstorben.
    • Rockatansky
      ...denn die Fans der Reihe würden sich sonst betrogen fühlen.Wieso sollten sich Fans betrogen fühlen, wenn sie nicht mitspielen? Ich fänd es viel besch... wenn die dabei sind aber nichts besseres zu tun bekommen, als irgendwelche Onliner zum Besten zu geben. Zumal man mit Pratt und Howard ja bereits neue Figuren etabliert hat auch wenn diese, zugegeben, nicht annährend so interessant sind wie Malcom oder Grant damals.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Gelobt sei Gott Trailer DF
    Gesponsert
    QT8: The First Eight Trailer OV
    Midway - Für die Freiheit Trailer (2) OV
    Devil's Revenge Trailer OV
    Last Christmas Trailer DF
    Rambo 5: Last Blood Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    Paul Feig würde gerne noch einen "Ghostbusters"-Film machen
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 13. September 2019
    Marvels neuer Held nach "Avengers 4: Endgame": "Shang-Chi" soll mit Stereotypen aufräumen
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 13. September 2019
    Marvels neuer Held nach "Avengers 4: Endgame": "Shang-Chi" soll mit Stereotypen aufräumen
    "Last Christmas"-Regisseur schwärmt von "Game Of Thrones"-Star Emilia Clarke: "Ich konnte nicht fassen, wie lustig sie ist!"
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 12. September 2019
    "Last Christmas"-Regisseur schwärmt von "Game Of Thrones"-Star Emilia Clarke: "Ich konnte nicht fassen, wie lustig sie ist!"
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top