Mein FILMSTARTS
    Keanu Reeves in "Hobbs & Shaw": Darum kam es nicht zum "Fast & Furious"-Debüt des "John Wick"-Stars
    Von Björn Becher — 06.08.2019 um 09:53
    facebook Tweet

    Im Vorfeld des Kinostarts von „Fast & Furious: Hobbs & Shaw“ machte das (schnell dementierte) Gerücht die Runde, dass „John Wick“-Star Keanu Reeves eine geheime Rolle hat. Dazu kam es zwar nicht, aber der Plan bestand.

    Universal Pictures Germany / Concorde Filmverleih GmbH

    Wie „Fast & Furious: Hobbs & Shaw“-Regisseur David Leitch nun dem Hollywood Reporter bestätigte, gab es wirklich Pläne, Keanu Reeves in dem Adrenalin-Action-Spektakel an der Seite von Dwayne Johnson und Jason Statham auftreten zu lassen. Laut Leitch habe man sich den kompletten Produktionsprozess über Gedanken gemacht, wie man Reeves einbauen könne.

    Schon während der Arbeit am Drehbuch hätten Gespräche stattgefunden und man habe nach Möglichkeiten gesucht, einen Auftritt von Reeves einzubauen. Auch während der Dreharbeiten habe es immer wieder mit Reeves, den er einst in „John Wick“ in Szene setzte, Gespräche gegeben. Sogar in der Post-Produktion habe er eine frühe Rohfassung des Films Reeves gezeigt und sich mit diesem darüber unterhalten, ob es noch eine Möglichkeit gebe, den Schauspieler einzubauen. Doch man habe sich dagegen entschieden.

    Versprechen für die Zukunft statt Stunt-Casting

    Er sei zwar dafür Möglichkeiten zu finden, doch er wollte keinen Cameo von Reeves erzwingen, so Leitch zum Hollywood Reporter und vor allem wollte er sicherstellen, dass es ein „richtiges Versprechen“ für eine größere Rolle und Geschichte in der Zukunft gewesen wäre – und „nicht nur ein Stunt-Casting-Part“. Man habe zudem angefangen, „den Film mit all diesen anderen Persönlichkeiten zu bevölkern, und ich dachte dann nicht mehr, dass wir es [Anm.: Reeves‘ Cameo] brauchen, auch wenn ich es geliebt hätte“.

    Ob für Reeves extra eine neue Rolle geschrieben worden wäre oder ob er vielleicht einen Part gespielt hätte, der auch im finalen Film vorkommt, verriet Leitch nicht. Wer „Hobbs & Shaw“ bereits gesehen hat, weiß, dass eine bestimmte Figur den ganzen Film über gesichtslos bleibt (und prädestiniert für einen Star-Auftritt wäre), was laut dem Regisseur aber eine bewusste Entscheidung war, weil man am Ende des Films so viele andere Fäden auflösen muss und sich diese Enthüllung für die Zukunft, also ein mögliches und schon jetzt sehr wahrscheinliches Sequel, aufheben wollte.

    "Hobbs & Shaw 2": Das erwartet uns wohl in der Fortsetzung

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • HalJordan
      Die ganze Zeit hätte ich mir die Frage sicher nicht gestellt, dafür wäre mir nach dem Abspann klar gewesen, dass dem nicht so ist. Von Johnsons Dementi habe ich übrigens nichts mitbekommen.
    • Björn Becher, FILMSTARTS.de
      Und du hättest sonst die ganze Zeit im Kino gesessen und dich gefragt, ob Reeves jetzt gleich auftritt? Und das hätte für dich die Spannung beim Anschauen ausgemacht? Zumal Dwayne Johnson und Co. hier selbst (direkt als das Gerücht aufpoppte) klar gestellt haben, dass Reeves nicht im Film zu sehen ist.
    • HalJordan
      Na gut, dann nennt es halt Überraschung. ;-) In jedem Fall wusste ich von diesem Gerücht, habe ich bislang jedoch noch nicht ins Kino geschafft. Und nun weiß ich, dass Reeves nicht mitspielt.
    • Björn Becher, FILMSTARTS.de
      Weil es kein Spoiler ist, wer in einem Film nicht mitspielt, wenn dieser jemand bislang überhaupt keine Verbindung zur Reihe hat.
    • Björn Becher, FILMSTARTS.de
      Nein, aber die Stimme ist so durch den Computer verändert, dass jeder Schauspieler in Zukunft dahinterstecken kann.
    • Sentenza93
      Bleibt die genannte, gesichtslose Rolle auch stumm?
    • HalJordan
      Warum müsst ihr solche Spoiler bereits in die Überschrift packen? Es wäre sinnvoller gewesen dagegen folgendes zu schreiben: Dieser Schauspieler schaffte es nicht in das Fast & Furious-Spinoff. Als Nutzer hat man überhaupt keine Möglichkeit dieser Nachricht zu entgehen. Das habt ihr in der Vergangenheit schon deutlich souveräner gemeistert.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Parasite Trailer DF
    Gesponsert
    Jungle Cruise Trailer DF
    Halloween Haunt Trailer DF
    Ich war noch niemals in New York Trailer DF
    3 Engel für Charlie Trailer OV
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer OmdU
    Alle Top-Trailer
    Alle Kino-Nachrichten
    Neu bei Amazon Prime Video: Eine der legendärsten Action-Reihen!
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Montag, 14. Oktober 2019
    "Zombieland 2" hatte Premiere: Hier sind die ersten Meinungen!
    NEWS - In Produktion
    Montag, 14. Oktober 2019
    Google Doodle feiert Erfindung des Kinos: Wer war Joseph Plateau?
    NEWS - Stars
    Montag, 14. Oktober 2019
    Google Doodle feiert Erfindung des Kinos: Wer war Joseph Plateau?
    Nach seiner Marvel-Kritik: Martin Scorsese legt nochmal nach!
    NEWS - Stars
    Montag, 14. Oktober 2019
    Nach seiner Marvel-Kritik: Martin Scorsese legt nochmal nach!
    Die neuesten Kino-Nachrichten
    Neustarts der Woche
    ab 10.10.2019
    Joker
    Joker
    Von Todd Phillips
    Mit Joaquin Phoenix, Robert De Niro, Zazie Beetz
    Trailer
    Dem Horizont so nah
    Dem Horizont so nah
    Von Tim Trachte
    Mit Luna Wedler, Jannik Schümann, Luise Befort
    Trailer
    Dora und die goldene Stadt
    Dora und die goldene Stadt
    Von James Bobin
    Mit Isabela Moner, Michael Peña, Eva Longoria
    Trailer
    47 Meters Down: Uncaged
    47 Meters Down: Uncaged
    Von Johannes Roberts
    Mit Sophie Nélisse, Corinne Foxx, Brianne Tju
    Trailer
    Der Glanz der Unsichtbaren
    Der Glanz der Unsichtbaren
    Von Louis-Julien Petit
    Mit Audrey Lamy, Corinne Masiero, Noémie Lvovsky
    Trailer
    Filme veröffentlicht in der Woche
    Back to Top