Mein FILMSTARTS
    Endlich in 4K: "Herr der Ringe" und "Der Hobbit", wie ihr sie noch nie gesehen habt!
    Von Daniel Fabian — 11.10.2019 um 10:09
    facebook Tweet

    Nachdem Warner in den vergangenen Jahren schon einigen hauseigenen Filmreihen ein 4K-Upgrade spendierte, sollen im Sommer 2020 endlich auch „Herr der Ringe“ und „Der Hobbit“ folgen – inklusive Extended Cuts.

    Warner Bros.

    Während die Zauberlehrlingssaga rund um Harry Potter oder Christopher Nolans „Dark Knight“-Trilogie längst das Licht der 4K-Welt erblickten, sind die Abenteuer aus Mittelerde bislang nur auf DVD und Blu-ray erhältlich – doch genau das soll sich im nächsten Jahr endlich ändern!

    Wie nun berichtet wird, sollen die „Der Herr der Ringe“- sowie die „Hobbit“-Filme am 25. Juni 2020 endlich auf 4K-Blu-ray erscheinen.

    Mittelerde in 4K: Das wissen wir

    Wie unter anderem 4KFilme.de schreibt, arbeite man bei Warner derzeit mit Hochdruck an der bestmöglichen Auswertung der bildgewaltigen Abenteuer aus Mittelerde, um diese in weniger als einem Jahr endlich auch in der hohen, superscharfen Auflösung zu veröffentlichen.

    Sowohl die drei „Herr der Ringe“-Filme „Die Gefährten“, „Die zwei Türme“ und „Die Rückkehr des Königs“ als auch die später erschienenen, aber davor spielenden „Hobbit“-Filme „Eine unerwartete Reise“, „Smaugs Einöde“ und „Die Schlacht der fünf Heere“ sollen dabei auch gleich jeweils im Extended Cut erscheinen – ganz nach dem Motto „ganz oder gar nicht“.

    Nur für die Kinofassungen würde eine 4K-Frischzellenkur wohl auch keinen Sinn machen. Während viele Fans nämlich ohnehin nur noch die Langfassungen gucken, ist davon auszugehen, dass sich Warner das Ganze auch einiges kosten lassen wird. Es bleibt jedenfalls zu hoffen, dass man den Filmen ein echtes 4K-Master spendiert und das Ausgangsmaterial nicht einfach bloß hochskaliert.

    "Herr der Ringe" und "Der Hobbit" nochmal im Kino?

    Da eine derart aufwändige Überarbeitung auch ordentlich Geld kostet (mit einer zweistelligen Millionensumme kann man da schon rechnen), liegt es nahe, diese Kosten über möglichst viele Wege wieder reinzukriegen – einer davon, der auch hinsichtlich der Mittelerde-Saga denkbar ist, ist ein Re-Release im Kino.

    Nach aufwändiger Überarbeitung und 3D-Konvertierung brachte etwa auch James Cameron seinen Box-Office-Hit „Titanic“ nochmal in die Kinos, wo das Romanzen-Epos 15 Jahre nach Erstveröffentlichung nochmal über 340 Millionen Dollar in die Kassen spülte.

    Wir sind uns sicher: Auch um „Herr der Ringe“ und „Der Hobbit“ in neuem Glanz erstrahlen zu sehen, würden viele, viele Fans (noch mal) ein Kinoticket lösen.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Ortrun
      Wenn das dazu führt, dass die Filme mal wieder auf der großen Kinoleinwand laufen, dann sehr gerne.
    • Darklight ..
      😂🤣😂😅😎
    • CineMan
      Kleiner Tipp: google nach den Begriffen Soap Opera Effekt und Filmkorn. Dann weisst Du mehr. Das nimmt mir viel Schreibarbeit ab. Hoffe das ist ok für Dich? :)
    • Ortrun
      Wenn das dazu führt, dass die Filme mal wieder auf der großen Kinoleinwand laufen, dann sehr gerne.
    • Alexander S
      Also Interpolation. Naja... geschenkt.
    • josijosiah8 josijosiah8
      Ich glaube das ist ein besonderer Effekt. Bei HdR in der Ringe sieht man das, bei Watchmen in HD ist das definitiv nicht da.Das das ein eigener Effekt ist glaube ich aber eher deshalb, weil man das im PC-Spiel Mass Effect direkt so auswählen konnte. Also ob Körnung der Nicht. Das Spiel lief dabei zwar in 1920x1080, aber die Körnung konnte man auch bei anderen Auflösungen an- bzw. abwählen!
    • Sentenza93
      Bin gespannt, ob die zu hohe Auflösung nicht stört. Habe vor kurzer Zeit mal Citizen Kane und Die zehn Gebote in restaurierter Fassung gesehen und gehört...Und das war grauenhaft. So richtig steril.
    • Defence
      Zugegeben, bin da Laie, stehe aber einer extrem hohen Auflösung bei HdR doch eher skeptisch gegenüber.Die Filme haben inzwischen auch fast 20 Jahre auf dem Buckel und so sehr ich, wie wohl die meisten, zum Zeitpunkt der Releases im Kino von den CGI beeindruckt war, fallen mir inzwischen selbst schon bei der lumpigen DVD-Fassung, was Auflösung betrifft, Probleme bei den Special Effects auf, diese zumindest teilweise nicht gut gealtert sind.Der letzte Ritt von Rohan so ein Beispiel, wenn die Masse aus der Vogelperspektive beim anreiten des Ansturms zu sehen ist, wirkt imo doch ziemlich künstlich inzwischen.Bei 4k bzw so einer extrem hohen Auflösung habe ich doch etwas die Befürchtung, das sowas noch deutlicher zu Tage tritt, mir im Extremfall auch ein Stück weit Immersion kaputt machen könnte.
    • Darklight ..
      Mmmh... Abba die Zahl der Bildpunkte iss doch für diese gewisse Körnung verantwortlich, oder!?
    • lordmoli
      ich habe ein panasonic oled 4k hdr TV. Ich weiss nicht warum soviele wegen dem soapeffekt nörgeln. Ich finde diesen effekt auch unglaublich schrecklich. Aber das ist reine einstellungs sache des tvs. Ich habe bei allen ultra hd Filmen keinen Soap effekt. HDR (High Dynamic Range) sieht auf dem OLED fantastisch aus. Ich hatte nachdem plasma eine Samsung 4k hdr und da sah beschissen aus.. mit OLED macht mir das ganze wieder spass all die Filme die auf Ultra HD erscheinen nochmals anzuschauen.
    • CineMan
      Darklight .. isomRockatanskyDer Soap-Opera-Effekt entsteht nicht durch die Anzahl der Bildpunkte (Bildauflösung), sondern durch die Bildrate.
    • DarrenArrowNo5 .
      Schön das ihr das auch so seht, so einen alten Western hoch aufgelöst wirkt wie eine Urlaubsaufnahme. Alles was ihr dazu gesagt habt, dem kann ich nur zustimmen.
    • CineMan
      Die Qualität des Bildes hängt u.a. vom Ausgangsmaterial, dem jeweiligen Zuspieler und selbstverständlich dem Fernseher - genauer dem Panel - ab. Wenn alles passt hat man ein großartiges Bild.
    • isom
      Bei Predator hast du mich jetzt neugierig gemacht :)
    • isom
      Das fand ich beim Hobbit auch störend ,ich mag die Hobbitfilme an sich schon ganz gerne ,aber das war ein Grund ,warum sie die Stimmung der HdR Filme nicht so einfangen konnten ,finde ich ,angeblich konnten viele sogar die Maskenansätze der Elben erkennen.
    • isom
      Wenn ichs mir mal leisten kann ,werde ich davon berichten ;)
    • dc_icon_comics
      Und Snyder Liga. Bekommt kein 50 mio zugespielt... sauerei
    • Rockatansky
      Genau. Ich habe für mich die perfekte Bildeinstellung gefunden. Hab mal in verschiedenen Foren nach meiner Glotze gesucht und da eine Einstellungsvariante gefunden, die mir zusagt und dann noch ein paar Feinheiten verändert. Das war aber auch ein Prozess der schon ein paar Wochen gedauert hat, bis ich wirklich zufrieden war. Ich gucke zum Beispiel lieber mit etwas weicheren, dunkleren Bildern bei relativ natürlichen Farben. Letzten Endes bleibt es ja Geschmacksache. Ein Kumpel hat's lieber so hell und bunt, dass ich am liebsten Sonnencreme auftragen möchte.
    • Darklight ..
      Da geht ordentlich Charme verloren. Klar man sieht jetzt viel mehr, aber will ich das denn?DAS genau ist der Punkt. 1000% Zustimmung. Ich will diese Bildqualität gar nicht bei alten Filmen, oder Filmen, die historische Themen haben. Und bei vielen anderen auch nicht. Ich mag den Lindenstraßen Look nicht.
    • Shiro
      Wie schon selbst gesagt... die öffentlichen Vorführungen auf den Ausstellgeräten, die alle im extremen Vorführungsmodus laufen, damit die ganzen reflektierenden Lichter an den Decken etc. nicht allzusehr auffallen, kann man getrost vergessen... mit diesen Einstellungen schaut niemand daheim Filme.Zumal man im Kaufhaus direkt vor dem Fernseher steht... und nicht den Sehabstand von daheim hat... natürlich erkenne ich aus paar Zentimeter Abstand mehr Bildpunkte der höheren Auflösungen... aber da ergibt sich dann daheim auch wieder... ;)
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    The First King - Romulus & Remus Trailer DF
    Gesponsert
    Sonic The Hedgehog Trailer DF
    Fantasy Island Trailer DF
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer DF
    Hustlers Trailer DF
    Der Unsichtbare Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten DVD & Blu-ray
    Neu auf DVD & Blu-ray: Marvel-Nachschub, Uncut-Horror und coole Sammlerstücke
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Donnerstag, 14. November 2019
    Neu auf DVD & Blu-ray: Marvel-Nachschub, Uncut-Horror und coole Sammlerstücke
    Auf Disney+ nicht zensiert, aber mit Warnung: Kontroverse Inhalte in Disney-Klassikern bleiben unverändert
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Mittwoch, 13. November 2019
    Auf Disney+ nicht zensiert, aber mit Warnung: Kontroverse Inhalte in Disney-Klassikern bleiben unverändert
    Hat Netflix' "The King" bei "Game Of Thrones" geklaut? Regisseur verteidigt sich gegen Vorwurf
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Dienstag, 12. November 2019
    Hat Netflix' "The King" bei "Game Of Thrones" geklaut? Regisseur verteidigt sich gegen Vorwurf
    Dank Disney+: Geschnittene Iron-Man-Szene aus "Avengers 4: Endgame" enthüllt
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Dienstag, 12. November 2019
    Dank Disney+: Geschnittene Iron-Man-Szene aus "Avengers 4: Endgame" enthüllt
    Deutsches Startdatum von Disney+ verkündet – mit einem kleinen Haken
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Freitag, 8. November 2019
    Deutsches Startdatum von Disney+ verkündet – mit einem kleinen Haken
    Neu bei Amazon Prime Video: 3x Horror-Kult, ein Mega-Flop mit Johnny Depp und mehr
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Mittwoch, 6. November 2019
    Neu bei Amazon Prime Video: 3x Horror-Kult, ein Mega-Flop mit Johnny Depp und mehr
    Alle Kino-Nachrichten DVD & Blu-ray
    Die meisterwarteten Filme
    • Die Eiskönigin 2
      Die Eiskönigin 2

      von Jennifer Lee, Chris Buck

      Film - Animation

      Trailer
    • Sonic The Hedgehog
    • Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers
    • Stephen Kings Doctor Sleeps Erwachen
    • Hustlers
    • Jumanji 2: The Next Level
    • Der Unsichtbare
    • Latte Igel und der magische Wasserstein
    • Bad Boys For Life
    • Avatar 2
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top