Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Im deutschen Trailer zu "Arctic" kämpft Mads Mikkelsen im ewigen Eis ums Überleben
    Von Martin Ramm — 24.11.2019 um 09:00
    facebook Tweet

    Gut gemachte Survival-Filme sind rar gesät: In „Arctic“ ist „Doctor Strange“-Star Mads Mikkelsen am Nordpol havariert und muss gegen die raue Natur bestehen. Geschrieben und inszeniert hat den auf Realismus getrimmten Thriller ein YouTube-Star.

    Nach dem Absturz seines Flugzeuges ist der Forscher Overgard (Mads Mikkelsen) allein in der Arktis unterwegs. Auf Hilfe ist im Ewigen Eis jedoch kaum zu hoffen. Trotzdem versucht er alles, um die Außenwelt auf sich aufmerksam zu machen, während er im Wrack übernachtet und geangelten Fisch roh verspeist. Doch dann scheint sich das Blatt zu wenden: Ein chinesischer Hubschrauber ist in Sicht!

    Aber statt ihn zu retten, stürzt der Hubschrauber jedoch vor Overgards Augen ebenfalls ab. Lediglich die Co-Pilotin (Maria Thelma Smaradottir) kommt stark verletzt, aber lebendig aus dem Wrack heraus. Allerdings ist fast die ganze Zeit über bewusstlos, was es für Overgard, der die Pilotin hinter sich durchs Eis herzieht, noch schwerer macht, selbst am Leben zu bleiben...

    Eiskalter Überlebenskampf von ehemaligem YouTube-Star

    „Arctic“ ist Joe Pennas Langfilmdebüt. Der Regisseur hat keinen klassischen Werdegang hinter sich, sondern wurde vor zehn Jahren durch ein kurzes YouTube-Video bekannt, woraufhin er mehrere Kurzfilme drehte, die überwiegend im Science-Fiction-Genre angesiedelt sind.

    Ursprünglich sollte auch „Arctic“ (dann sicher mit anderem Namen) ein Science-Fiction-Film werden und den Protagonisten auf dem Mars bruchlanden lassen. Doch dann tat das schon Matt Damon in Ridley Scotts „Der Marsianer“, woraufhin das Setting gegen eine Eiswüste ausgetauscht wurde. Dafür gibt’s nun aber auch einen Eisbären zu sehen, den wir auf dem Mars sicher eher nicht zu Gesicht bekommen hätten.

    „Arctic“ wird am 28. November 2019 als Blu-ray, DVD und im Steelbook* veröffentlicht.

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Arctic"

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir von Amazon eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top