Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Uncharted": "Venom"-Regisseur soll die Verfilmung übernehmen
    Von Daniel Fabian — 11.01.2020 um 10:30
    facebook Tweet

    Nachdem die Computerspiel-Verfilmung mit Travis Knight zuletzt schon ihren sechsen (!) Regisseur verlor, steht bereits der nächste in den Startlöchern: „Venom“- und „Zombieland“-Macher Ruben Fleischer soll „Uncharted“ nun übernehmen.

    Naughty Dog

    Kurz vor Jahreswechsel ereilte uns die Nachricht, dass „Uncharted“ ohne Regisseur dasteht – schon wieder! Nachdem unter anderem auch schon Filmemacher wie David O. Russell, Shawn Levy und Dan Trachtenberg das Projekt verließen, wurde es also auch nichts mit „Bumblebee“-Macher Travis Knight. Die Begründung: Terminkonflikte.

    Gut zwei Wochen danach scheint man jetzt allerdings schon den nächsten Filmemacher an der Angel zu haben, der dann auch Zeit haben soll, die Computerspiel-Verfilmung durchzuziehen:

    Wie die Kollegen von Deadline berichten, soll nun Ruben Fleischer ganz oben auf der Liste der Kandidaten für den Regieposten zu stehen.

    Erst "Uncharted", dann "Spider-Man 3"

    Dass das alles (mal wieder) sehr schnell geht, hat auch seinen Grund. Denn Hauptdarsteller Tom Holland soll in „Spider-Man 3“ schon demnächst als freundliche Spinne von Nebenan zurückkehren – und Sony will „Uncharted“ noch vor dem Marvel-Blockbuster drehen, der am 15. Juli 2021 in die Kinos kommt.

    Nachdem Ruben Fleischer mit der Geschichte um Spider-Mans Widersacher „Venom“ einen absoluten Mega-Hit landete, könnte er als nächstes also vielleicht auch mit Peter Parker höchstpersönlich zusammenarbeiten – also, zumindest mit seinem MCU-Darsteller. Nach „Zombieland 2“, der im November 2019 in die Kinos kam, hätte der Regisseur jedenfalls gerade Zeit, um ein neues Projekt in Angriff zu nehmen.

    Darum geht’s in "Uncharted"

    „Uncharted“ ist ein Prequel zur beliebten Videospielreihe, in dem Nathan Drake (Holland) überhaupt erst zum berüchtigten Schatzjäger wird, denn wir aus der Vorlage kennen. Aus diesem Grund ist der Held der Geschichte im Film auch wesentlich jünger. Dasselbe gilt dementsprechend auch für Drakes Mentor Victor Sullivan, in dessen Rolle Mark Wahlberg („Transformers 5“) schlüpfen wird.

    "Mortal Kombat" kommt früher in die Kinos: Wir waren bereits am Set der Videospielverfilmung

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top