Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Hocus Pocus 2": Comedy- und Musical-Spezialist macht Kultfilm-Sequel für Disney
    Von Björn Becher — 05.03.2020 um 11:30
    facebook Tweet

    Schon länger ist bekannt, dass Disney an einem Sequel/Reboot zu „Hocus Pocus“ arbeitet. Nun wissen wir, wer die Fortsetzung des Halloween-Kultfilms inszenieren soll, die dann auf dem Streamingdienst Disney+ veröffentlicht wird.

    Walt Disney

    Adam Shankman übernimmt die Regie bei „Hocus Pocus 2“. Damit hat sich Disney einen Komödien- und Musical-Spezialisten an Land gezogen, der wohl gut zum Film passt. Denn das Original ist lustig und enthält auch Musical-Elemente. Shankman inszenierte so unterschiedliche Filme wie „Wedding Planer“, „Hairspray“, „Bedtime Stories“ und „Rock Of Ages“. Für Disney arbeitet er aktuell auch noch an „Verwünscht 2“.

    „Hocus Pocus 2“ wird Shankman für den Streamingdienst Disney+ inszenieren.Hocus Pocus – Drei zauberhafte Hexen“ kam Anfang 1994 in die deutschen Kinos. Im Mittelpunkt stehen drei Hexen, die nach über 300 Jahren zurück ins Leben geholt werden und nun planen, mit den Seelen der Kinder des Ortes die ewige Jugend zu erlangen. Doch die Kids sagen ihnen den Kampf an und die Hexen müssen auch erst einmal akzeptieren, dass sich die Welt ziemlich verändert hat und Halloween plötzlich ein Fest ist.

    "Hocus Pocus": Erst im Heimkino ein Hit

    Das Original mit Bette MidlerSarah Jessica Parker und Kathy Najimy in den Hexenrollen lief im Kino gar nicht sonderlich erfolgreich, avancierte aber später zum Halloween-Kult. Auf DVD fand der Film viele Fans, die Familienkomödie anzuschauen oder mittlerweile zu streamen (eine Übersicht über die Möglichkeiten gibt es bei den Kollegen von Moviepilot.de), ist für viele Fans jeden Oktober ein festes Ritual. Gerade in den USA läuft der Film zudem rund um Halloween im TV rauf und runter.

    Allerdings gibt es beim Sequel noch eine Ungewissheit, die entscheidend ist: Noch ist nicht klar, ob Midler, Parker und Najimy zurückkehren werden. Das wünschen sich die Macher unbedingt, um deutlich als Sequel an das Original anknüpfen zu können. Sollten die drei Schauspielerinnen absagen, gibt es aber wohl einen Alternativplan. Der Film wäre dann zwar auch eine Fortsetzung, die aber wohl deutlich stärker Richtung Reboot geht.

    Disney+ in Deutschland

    Erscheinen wird „Hocus Pocus 2“ dann auf Disney+, bestimmt passend zum Halloween-Fest (entweder noch 2020 oder wahrscheinlicher 2021, je nachdem wie schnell die Umsetzung gelingt).

    In Deutschland gibt es den Streamingdienst von Disney übrigens ab dem 24. März 2020. Dank eines Sonderangebots könnt ihr euch als Vorbesteller aktuell noch ein im ersten Jahr vergünstigtes Abo holen, das nur 59,99 € kostet, also nur knapp 5 € pro Monat.* Regulär kostet Disney+ dann 6,99 € im Monat oder 69,99 im Jahr.

    "Avengers: Endgame", "Star Wars" & Co.: Diese Filme & Serien sind bei Disney+ zum Start verfügbar

    *Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr FILMSTARTS. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Sentenza93
      Also Kult muss hier wirklich ein dehnbarer Begriff sein. 😅
    Kommentare anzeigen
    Back to Top