Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Länger warten: Dann starten Disney-Blockbuster wie "Mulan", "Jungle Cruise" und "Indiana Jones 5" in Deutschland
    Von Tobias Mayer — 08.04.2020 um 09:55
    facebook Tweet

    Disney hat neben den kommenden Marvel-Filmen auch die neuen Kino-Startdaten für ihre anderen potentiellen Blockbuster verkündet. Die Verschiebungen sind teils massiv.

    2020 Disney Enterprises, Inc. All Rights Reserved. / Frank Masi / Walt Disney Germany / Lucasfilm Ltd.

    Derzeit weiß niemand, wie lange die weltweiten Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus andauern werden. Wann die Kinos wieder öffnen und wie viele überleben werden, ist ebenfalls ungewiss. Die großen Studios aber müssen irgendwie planen. Schließlich müssen die Werbemaßnahmen für Kinostarts vorbereitet werden.

    Hier nun die neuen deutschen Starttermine der kommenden, größeren Filme von Disney (bereits vermeldet haben wir die Marvel-Starts, die Paramount-Starts von „Top Gun 2“, „A Quiet Place 2“ und „SpongeBob Schwammkopf: Eine schwammtastische Rettung" sowie die Sony-Starts mit u. a. „Morbius“).

    "Mulan": 23. Juli 2020

    Die Live-Action-Verfilmung der berühmten chinesischen Geschichte über eine als Mann verkleidete Soldatin (Yifei Liu) wurde vergleichsweise harmlos verschoben. Ursprünglich sollte „Mulan“ am 26. März 2020 in den deutschen Kinos starten (wir haben den Film bereits gesehen, die Kritik geschrieben und den Leinwandliebe-Podcast aufgezeichnet).

    Wes Andersons "The French Dispatch": 15. Oktober 2020

    Der neue Film des für seine verschrobenen Werke bekannten Wes Anderson („Grand Budapest Hotel“) wird hierzulande von Disney in die Kinos gebracht. „The French Dispatch“, wieder mit Andersons Stammschauspielern Bill Murray und Tilda Swinton, war für Juli 2020 geplant. Darin es geht um den amerikanischen Zeitungsverleger Arthur Howitzer Jr. (Bill Murray), der eine Wochenzeitung gründet und dort interessante sowie mutmaßlich sehr spleenige Geschichten sammelt, die wir im Film sehen werden.

    "Jungle Cruise" mit Dwayne Johnson: 29. Juli 2021

    Mit „Jungle Cruise“ will Disney eine an „Fluch der Karibik“ angelehnte, neue Abenteuer-Reihe etablieren. Basierend auf Disney-Themenpark-Attraktionen und starbesetzt mit Dwayne Johnson sowie Emily Blunt ist die wilde Dschungelflussfahrt längst abgedreht, da sie ursprünglich auch am 23. Juli 2020 starten sollte. Nun soll ein Jahr später losgeschippert werden.

    "Indiana Jones 5": 28. Juli 2022

    Es gibt sehr berechtige Zweifel, ob der fünfte „Indiana Jones“ mit Harrison Ford überhaupt noch kommt. Ursprünglich für Sommer 2019 (!) angekündigt, wurde einfach keine Geschichte entwickelt, mit der alle Seiten zufrieden waren – bis sich Stamm-Regisseur Steven Spielberg Ende Februar 2020, nach mehreren Verschiebungen, vom Regiestuhl verabschiedete. Als Nachfolger ist „Logan“-Regisseur James Mangold im Blick, aber bisher nicht offiziell verkündet. Andererseits: Auch an „Indiana Jones 4“ wurde sehr lange herumgedoktert, bevor er in die Kinos kam.

    Im FILMSTARTS-Podcast Leinwandliebe sprachen wir in der Ausgabe vom 20. Februar übrigens auch über den fünften Indy-Film! Reinhören könnt ihr überall, wo ihr Podcasts findet:

    Leinwandliebe auf Spotify
    Leinwandliebe auf Deezer
    Leinwandliebe bei Apple
    Leinwandliebe zum Runterladen

    Wenn ihr Kommentare zu unserem Podcast habt, lasst sie gerne in der App eurer Wahl für uns da oder schreibt sie uns direkt an leinwandliebe@filmstarts.de. Wir freuen uns über Feedback!

    Alle deutschen MCU-Starttermine bis 2022

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top