Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Der Herr der Ringe": Inhalt der neuen Amazon-Serie enthüllt – mit einem der größten Fantasy-Bösewichte aller Zeiten
    Von Annemarie Havran — 13.01.2021 um 12:41
    facebook Tweet

    Wann und wo wird die neue Amazon-Serie aus dem „Der Herr der Ringe“-Universum von J.R.R. Tolkien spielen? Amazon selbst hat bereits viele Hinweise gestreut, nun wird es ganz deutlich: Es geht sehr weit in die Vergangenheit… [UPDATE im Text]

    Warner Bros. / Amazon

    Es ist die erste richtige Synopsis, die wir zur „The Lord Of The Rings“-Serie der Amazon Studios haben – auch wenn sie kaum neue Details enthüllt, aber immerhin viele Annahmen bestätigt. Diese Inhaltsangabe wird als offiziell beschrieben, allerdings hat Amazon sie noch nicht selbst veröffentlicht.

    UPDATE 13. Januar, 18.35 Uhr: Inzwischen hat Amazon die Richtigkeit der Synopsis auch offiziell bestätigt!

    Weiter geht's mit der ursprünglichen Nachricht:

    Die für gewöhnlich sehr gut unterrichtete Fan-Seite TheOneRing.net hat die Synopsis aufgetan und schreibt explizit, dass die Betreiber die Authentizität und Richtigkeit der Serienbeschreibung überprüft haben. Der Inhalt klingt auch tatsächlich sehr plausibel und passt zu allem, was wir von FILMSTARTS bisher über die „Der Herr der Ringe“-Serie berichtet haben.

    Synopsis zu Amazons "Der Herr der Ringe"

    Und hier kommt die Inhaltsangabe im originalen Wortlaut (Übersetzung von uns) – der bei solchen sehr frühen Synopsen leider häufig noch ziemlich schwammig ist und zum Beispiel keine konkreten Figuren nennt:

    „Die kommende Serie der Amazon Studios bringt zum ersten Mal die heldenhaften Legenden des sagenumwobenen Zweiten Zeitalters in Mittelerdes Geschichte auf die Bildschirme. Dieses epische Drama ist Tausende von Jahren vor den Ereignissen in J.R.R. Tolkiens ‚Der Hobbit‘ und ‚Der Herr der Ringe‘ angesiedelt und bringt die Zuschauer zurück in eine Ära, in der große Kräfte geschmiedet wurden, Königreiche aufstiegen und zerfielen, unwahrscheinliche Helden auf die Probe gestellt wurden, die Hoffnung am seidensten aller Fäden hing, und der größte Bösewicht, der je Tolkiens Feder entsprungen ist, die ganze Welt in Dunkelheit zu stürzen drohte.

    Beginnend in einer Zeit des relativen Friedens, folgt die Serie einem Ensemble aus Figuren, von denen einige bekannt und einige neu sind, wie sie sich dem lange gefürchteten Wiedererwachen des Bösen in Mittelerde stellen.

    Von den dunkelsten Tiefen des Nebelgebirges über die majestätischen Wälder der Elben-Hauptstadt Lindon und das atemberaubende Insel-Königreich von Númenor bis hin zu den am weitesten entfernten Rändern der Karte, all die Königreiche und Figuren werden zu einem Vermächtnis beitragen, das noch lange überdauert, nachdem sie selbst verschwunden sind.“

    Und was heißt das konkret für die Serie?

    So umfangreich, so nebulös – als erste richtige Synopsis wollen wir euch den Text von Amazon natürlich nicht vorenthalten. Bekräftigt wird hier zunächst immerhin noch einmal, dass die Serie im sogenannten Zweiten Zeitalter und damit lange Zeit vor den bisher gesehenen Mittelerde-Geschichten spielt. Aber vor allem kann man daraus hauptsächlich Bestätigungen unserer bisherigen Annahmen herauslesen:

    •  Es geht um das Wiederstarken von Oberbösewicht Sauron (ein anderer Bösewicht kann eigentlich nicht gemeint sein), dem Fantasy-Endgegner schlechthin…
    •  …und somit auch um das Schmieden der 20 Ringe der Macht
    •  Das Menschen-Königreich von Númenor spielt eine Rolle – und auch dessen Fall
    •  Neben der bestätigten Galadriel (Morfydd Clark) und Sauron dürften noch weitere bekannte Figuren auftreten
    •  Das Vermächtnis, das überdauert, könnte sich auf das Letzte Bündnis beziehen

    Die Ringe der Macht sind jene Ringe, um die sich in „Der Herr der Ringe“ alles dreht: neun für die Menschen, sieben für die Zwerge, drei für die Elben und der Meisterring von Sauron, den Frodo und Co. zerstören müssen. Was es mit Númenor und dem Letzten Bündnis auf sich hat, haben wir bereits ausführlich vorgestellt – und haben außerdem eine Übersicht für euch parat, welche Darstellerinnen und Darsteller und welche Figuren für die „Herr der Ringe“-Serie bereits bekannt sind.

    Amazons "Der Herr der Ringe"-Serie: Das Zweite Zeitalter, Númenor und mehr erklärt

    "Der Herr der Ringe"-Serie: Das ist der komplette Cast

    Starttermin und erster Trailer zu Staffel 1

    Nun stellt sich aber vor allem die Frage: Wann bekommen wie die Serie endlich zu sehen? Amazon hat einen Serienstart 2021 angekündigt, hält sich wegen eines genauen Datums aber noch bedeckt.

    Sehr wahrscheinlich scheint uns Weihnachten 2021. In dieser Zeit kamen auch die Filme ins Kino und kurz vor den Feiertagen ist ein klassischer Veröffentlichungszeitpunkt für Blockbuster – seien es nun Filme oder Serien. Zudem muss der Großteil von Staffel 1 auch überhaupt erst noch gedreht werden. Ein Start vor Winter 2021 wäre also eh knapp.

    Bislang wurde nur die Pilotfolge abgedreht – sie besteht aus zwei Episoden unter der Regie von Juan Antonio Bayona („Jurassic World 2: Das gefallene Königreich“).

    Was uns jetzt nur noch fehlt, ist ein erster Teaser mit richtigen Szenen aus der Serie – denn einiges wurden ja bereits gedreht und meistens sind in Serien-Trailern sowieso nur Szenen aus den ersten Folgen einer Staffel zu sehen.

    Mit dem Teaser rechnen wir jederzeit – das allerdings schon seit einer Weile. Die Fantasy-Experten in unserer Redaktion, die „Der Herr der Ringe“ besonders im Blick haben, schließen schon Wetten ab, wann der erste Trailer kommt. Doch bei einem Amazon-Projekt von solch gigantischen Ausmaßen und mit unbekanntem Starttermin ist das leider selbst für uns sehr schwer vorherzusagen.

    Auf den Spuren von "Game Of Thrones": Wohl Nackt- und Sexszenen in Amazons "Herr der Ringe"-Serie

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top