Mein FILMSTARTS
    Nichts für schwache Nerven: Neue Szenenbilder zu "Mad Max: Fury Road" mit Tom Hardy und Charlize Theron
    Von Alexander Graf — 21.07.2014 um 10:55

    In der Spezialausgabe zur Comic-Con 2014 hat EW zwei neue Szenenbilder zu George Millers "Mad Max: Fury Road" mit Tom Hardy und Charlize Theron veröffentlicht und interessante Details zur Produktion des Actioners enthüllt.

    1. +
    Die ersten Bilder zu "Mad Max: Fury Road" zeigen deutlich: Dieser Film ist nichts für schwache Nerven. "Max musste furchtbar viel einstecken", sagte Tom Hardy dem Entertainment Weekly Magazine, das in seiner Spezialausgabe zur Comic-Con zwei neue Szenenbilder zu George Millers Action-Abenteuer veröffentlicht hat. So ist nun auch deutlich zu erkennen, wer die Person ist, die in den Ende Juni 2014 erschienenen Szenenbildern (zu sehen in unserer vorherigen Bildergalerie) vor ein Auto gespannt durch die Wüste gefahren wird: Titelheld Max Rockatansky, gespielt von "Inception"-Star Hardy.

    Im vierten Teil der "Mad Max"-Reihe kämpft sich Rockatansky erneut durch eine dystopische Wüstenwelt. Ihm zur Seite steht Kommandantin Imperator Furiosa (Charlize Theron, "Monster"), die vom bleichgesichtigen Nux (Nicholas Hoult, X-"Men: Zukunft ist Vergangenheit") begleitet wird. Gemeinsam flüchten sie vor einem gnadenlosen Warlord namens Immortan Joe (Hugh Keays-Byrne, "Moby Dick").

    Neben neuem Bildmaterial enthüllte EW auch einige Details zur Produktion des Films, der bereits vor zwei Jahren abgedreht wurde, aber erst am 14. Mai 2015 in die deutschen Kinos kommen wird. Erstaunlicherweise verließ sich Regisseur George Miller, der sich bereits für die ersten drei "Mad Max"-Filme verantwortlich zeichnete, während der 116 Tage andauernden Dreharbeiten in der Wüste Namibias auf kein traditionelles Drehbuch und drehte die einzelnen Szenen der Reihe nach ab. So mussten sich die Darsteller einzig und allein auf den australischen Filmemacher verlassen, der die Handlung in- und auswendig kennt. "Ich hatte die längsten Vorproduktionsgespräche mit einem Regisseur in meiner gesamten Karriere", bestätigte Charlize Theron die ungewöhnlichen Produktionsabläufe.

    Auf der am kommenden Donnerstag (24. Juli 2014) startenden Comic-Con soll der erste Teaser zu "Mad Max: Fury Road" präsentiert werden. Bis dahin gibt es für euch hier nochmal den Trailer zum ersten Teil, "Mad Max", aus dem Jahr 1979 mit Mel Gibson in der titelgebenden Hauptrolle:




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top