Mein Konto
    Kifferwahn
     Kifferwahn
    27. April 2006 Im Kino / 1 Std. 49 Min. / Musical, Komödie
    Regie: Andy Fickman
    Drehbuch: Kevin Murphy, Dan Studney
    Besetzung: Kristen Bell, Christian Campbell, Neve Campbell
    Originaltitel: Reefer Madness: The Movie Musical
    Pressekritiken
    3,2 3 Kritiken
    User-Wertung
    3,1 6 Wertungen - 2 Kritiken
    Filmstarts
    4,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben
    Jimmy Harper (Christian Campbell) und Mary Lane (Kristen Bell) sind die perfekten Teenager einer 30er-Jahre-US-Idylle, die sich auf nichts mehr freuen, als nach getaner High-School-Pflicht in den Hafen der Ehe zu düsen und viele kleine Jimmys und Janes zu produzieren, um ihren Teil zum American Dream beizutragen. Alles wunderbar, doch dann trifft Jimmy auf den Drogen-Dealer Jack (Steven Weber) und schon beginnt für den sonst so pflichtbewussten jungen Mann der Abstieg in eine fürchtbare Spirale aus Drogen und Gewalt.Nur ein Zug an einem saftigen Joint genügt und Milchtoast-Jimmy wird zum sexsüchtigen, perversen Monster, das nur noch Sex, Drugs und Rock'n Roll im Kopf hat. Gemeinsam mit seinen neuen Freunden verwandelt er sich zum dreckigen Absatz der Gesellschaft und droht damit auch, die gütige Mary mit in seinen Sog zu ziehen...

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,5
    hervorragend
    Kifferwahn
    Von Jürgen Armbruster
    Wagen wir doch einmal einen Rückblick in die Zeit, als das Medium Film noch in den Kinderschuhen steckte. Wir befinden uns im Jahr 1936. Mit einer Reihe Laiendarsteller drehte Regisseur Louis J. Gasnier den Anti-Drogen-Propaganda-Film „Reefer Madness“. Anhand der fiktiven Geschichte der Teenager Bill Harper und Mary Lane sollten Eltern auf die Gefahren der Mode-Droge Marihuana aufmerksam gemacht werden. Das Ergebnis war dabei aus heutiger Sicht reichlich grotesk. Folgerichtig wurde der Film in den 60er- und 70er Jahren als Komödie wiederentdeckt. Insbesondere an amerikanischen Hochschulen entwickelte sich ein regelrechter Kult. Mittlerweile sind wir im Jahr 2004 angelangt. Ein gewisser Andy Fickmann erhält den Auftrag, für ein Theater in Los Angeles eine Musical-Variante von „Reefer Madness“ zu inszenieren. Gemeinsam mit Kevin Murphy (Buch) und Dan Studney (Songs) gelang Fickmann ein...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Kifferwahn Trailer DF 2:03
    Kifferwahn Trailer DF
    1808 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Kristen Bell
    Rolle: Mary Lane
    Christian Campbell
    Rolle: Jimmy Harper
    Neve Campbell
    Rolle: Miss Poppy
    Alan Cumming
    Rolle: Lecturer / Goat-Man / FDR
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Kino:
    Anonymer User
    5,0
    Veröffentlicht am 18. März 2010
    Erstaunlich: Die Mehrheit der Zuschauer, zumindestens die hier posten, hat nichtmal ansatzweise verstanden worum es in diesem intelligenten Film geht. Da wird dann darüber gelästert das Heroin verharmlost wird, weil in dem Film an einer Stelle vom "Erzähler" gesagt wird das Heroin weniger schädlich als Marihuana ... Unglaublich wie wenig manche Menschen bereit sind mitzudenken. Wahrscheinlich hat die Mehrheit des debilen Kinopublikums ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    5,0
    Veröffentlicht am 17. März 2010
    Ganz grosses Kino :-) selten soviel gelacht ....
    2 User-Kritiken

    Bilder

    14 Bilder

    Aktuelles

    Die besten Musicals aller Zeiten
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 9. Juli 2021
    Kostenlose Filme auf YouTube: 50 Perlen ganz legal im Internet
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Samstag, 21. April 2018
    Auch wenn es auf YouTube immer wieder zu illegalen Veröffentlichungen kommt, gibt es dort zahlreiche Filme, die ihr legal...
    13 Filme, die soooo schlecht sind, dass man sie unbedingt gesehen haben muss
    NEWS - Reportagen
    Samstag, 5. August 2017
    Diese (Mach-)Werke sollte man genauso dringend gesehen haben wie die ganz großen Kanon-Klassiker von Alfred Hitchcock, Stanley...
    5 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsländer USA, Deutschland, Kanada
    Verleiher VCL Communications GmbH
    Produktionsjahr 2005
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top