Mein Konto
    Rocky Balboa
     Rocky Balboa
    8. Februar 2007 Im Kino | 1 Std. 45 Min. | Action, Drama
    Regie: Sylvester Stallone
    |
    Drehbuch: Sylvester Stallone
    Besetzung: Lahmard J. Tate, Kevin King Templeton, Sylvester Stallone
    Pressekritiken
    3,8 4 Kritiken
    User-Wertung
    3,9 569 Wertungen, 24 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben

    Der ehemalige Schwergewichts-Boxweltmeister Rocky Balboa (Sylvester Stallone) hat sich schon lange aus dem Ring verabschiedet. Seine boxerischen Heldentaten von einst dienen heute vor allem der Unterhaltung seiner Gäste, die er in einem kleinen italienischen Restaurant bewirtet. Rocky ist immer noch eine Legende, die geachtet wird. Das führt dazu, dass sich die Beziehung zu seinem Sohn Rocky Jr. (Milo Ventimiglia), der als Banker in der Innenstadt arbeitet, schwierig gestaltet. Immer noch wirft Rocky einen großen Schatten, der seinem Sohn zu schaffen macht.

    Rocky trauert fortwährend um seine Frau Adrian (Talia Shire), die an Krebs verstorben ist. Langsam nähert er sich jedoch der Kellnerin Marie (Geraldine Hughes), die er von früher kennt. Der Boxsport steckt dagegen in der Krise. Der unbesiegte Schwergewichts-Weltmeister Mason Dixon (Antonio Tarver) hat sich quasi zu Tode gesiegt, das Publikum wendet sich gegen ihn, weil er keine Konkurrenz mehr hat. Nach einem virtuellen Kampf eines Sportkanals, aus dem der junge Rocky Balboa als Sieger über Mason Dixon hervorgeht, nimmt die Diskussion um die Stärken beider Boxer eine ungeheure Dynamik an. Rocky lässt sich zu einem Schaukampf gegen den amtierenden Weltmeister überreden...

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Rocky Balboa
    Von Carsten Baumgardt
    Die Ankündigung Sylvester Stallones, seine darbende Karriere mit einem finalen Kraftakt doch noch mal auf Touren zu bringen und für den sechsten „Rocky“-Teil die verstaubten Boxhandschuhe aus dem Schrank zu holen, sorgte wahlweise für bestenfalls Verwunderung, häufiger aber Belustigung oder schlimmer noch mitleidiges Kopfschütteln. Der alte Klepper will wieder auf den Acker, um das Feld ein letztes Mal zu pflügen. Dabei setzte Stallone als Produzent, Regisseur, Autor und Hauptdarsteller alles auf eine Karte. Doch Überraschung: Der Altstar hat aus dem Debakel Rocky V (1990) die richtigen Lehren gezogen und legt mit „Rocky Balboa“ ein stimmiges Milieu-Drama hin, das den Geist des meisterhaften ersten Teils atmet – zwar ohne an dessen ganz große Klasse heranzureichen, aber stark genug, um von einem erstaunlichen Comeback zu sprechen. Das ist mehr, als sich Stallone hat erhoffen dürfen.Rocky

    Trailer

    Rocky Balboa Trailer (2) DF 2:21
    Rocky Balboa Trailer (2) DF
    7.081 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Nach 47 (!) Jahren von Sylvester Stallone enthüllt: Darum heißt Rocky Balboa Rocky Balboa
    News - Reportagen
    Vor fast einem halben Jahrhundert haben wir im Underdog-Drama „Rocky“ erstmals Bekanntschaft mit der späteren Film-Ikone…
    Mittwoch, 25. Oktober 2023
    Jetzt streamen: Das Sci-Fi-Meisterwerk, das "Matrix" & "Avatar" inspirierte & der beste Stallone-Film verschwinden von Prime Video
    News - DVD & Blu-ray
    Bei Amazon Prime Video fliegen in den kommenden Tagen wieder einige echte Kracher aus dem Programm. Den Anime-Klassiker…
    Montag, 25. September 2023
    Heute im TV: Diese mitreißende Fortsetzung zum besten Sylvester-Stallone-Film aller Zeiten ist so wuchtig wie berührend
    News - TV-Tipps
    16 Jahre nach „Rocky V“ ist Sylvester Stallone für „Rocky Balboa“ noch einmal in die Boxhandschuhe geschlüpft. Das Comeback…
    Mittwoch, 5. Juli 2023
    Neu bei Amazon Prime Video: Der beste Film von Sylvester Stallone – und gleich 7 (!!) weitere Filme mit dem Kult-Star
    News - DVD & Blu-ray
    Perfektes Timing: Bevor am 2. März „Creed III“ in die deutschen Kinos kommt, können sich alle mit Prime-Abo ab sofort nun…
    Mittwoch, 1. Februar 2023

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Lahmard J. Tate
    Rolle: X-Cell
    Kevin King Templeton
    Rolle: Freund von Robert
    Sylvester Stallone
    Rolle: Rocky Balboa
    Burt Young
    Rolle: Paulie

    User-Kritiken: sie liebten

    Beste und nützlichste Rezensionen
    thomas2167
    thomas2167

    615 Follower 582 Kritiken User folgen

    3,5
    Veröffentlicht am 25. November 2012
    Nach den mißglückten Teil V ist Rocky Balboa ein gelungener Abschluss des Box Franchise. Obwohl ich ihn stellenweise zu träge und zu langweilig finde. Besonders die 1.Stunde zieht sich sehr zäh in die Länge :-(. Auch hätte man den Trainingeinheiten und auch den Hauptkampf etwas mehr Zeit widmen sollen , so das etwas mehr Action zu sehen ist. Hut ab vor Sly , der sich prima in Form gebracht hat , ein rundherum gute Figur abgibt und total zu ...
    Mehr erfahren
    Josi1957
    Josi1957

    92 Follower 828 Kritiken User folgen

    4,0
    Veröffentlicht am 3. Juli 2023
    Die überraschend glaubwürdige Rückkehr einer Filmfigur, die spätestens seit Teil 5 (1990) als nicht wiederbelebbar galt. Vielleicht ist es auch das fortgeschrittene Alter des Darstellers, das dem Helden die nötige Tiefe verleiht. Noch einmal wiederholte Sly seine Paraderolle im Kinohit *Creed*, wofür er sogar einen Golden Globe einheimste.
    Flibbo
    Flibbo

    12 Follower 64 Kritiken User folgen

    4,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Wenn gealterte Filmstars es noch mal wissen wollen wird es oft gefährlich, um nicht zu sagen lächerlich. Sylvester Stallone setzte ein letztes mal den kleinen Hut auf, ließ die unvergessliche Erkennungsmelodie erklingen und wurde zu Rocky, dem legendären Boxchampion. Die Überraschung: Er überzeugt. Die Skepsis gegenüber Stallone, der noch ein letztes mal in den Ring steigen wollte, war wohl genauso groß wie sie es bei Rockys Fans im ...
    Mehr erfahren
    DerPate1981
    DerPate1981

    2 Follower 16 Kritiken User folgen

    3,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Ich muss sagen, ein sehr gelungener Abschluss. Ok es ist nicht der Kampf des Jahunderts und der Gegner sieht auch nicht gerade gefährlich aus, aber es ist Realismus. Immerhin spielt Sly im Film einen mitte 50 jährigen und es wäre einfach falsch gewesen ihm einen Ochsen von Gegner vor die Nase zu stellen, denn das wäre schwachsinn. Die Schauspielleistung von Sly war klasse. Auch die Kampfszenen bringt Sly trotz Alter gut rüber. Für Rockyfans ...
    Mehr erfahren

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Fox Deutschland
    Produktionsjahr 2006
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 24 000 000 $
    Sprachen Englisch, Spanisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Finde mehr Filme : Die besten Filme des Jahres 2006, Die besten Filme Action, Beste Filme im Bereich Action auf 2006.

    Back to Top