Mein Konto
    The Eye
     The Eye
    29. Mai 2008 Im Kino | 1 Std. 37 Min. | Fantasy, Horror
    Regie: Xavier Palud, David Moreau
    |
    Drehbuch: Sebastian Gutierrez
    Besetzung: Jessica Alba, Alessandro Nivola, Parker Posey
    Pressekritiken
    2,0 3 Kritiken
    User-Wertung
    2,6 71 Wertungen, 9 Kritiken
    Filmstarts
    2,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 16 freigegeben

    Die erfolgreiche Violinistin Sydney Wells (Jessica Alba) ist bei einem Unfall, den sie im Alter von fünf Jahren erlitt, erblindet. Sie kommt mit ihrer Behinderung blendend zurecht, aber trotzdem willigt sie schließlich auf Drängen ihrer Schwester Helen (Parker Posey) einer Hornhauttransplantation ein. Die läuft zwar problemlos, anschließend fühlt sich Sydney aber überfordert und unsicher. Ganz normal nach einer solch schweren Operation, meint der Spezialist Dr. Paul Falkner (Alessandro Nivola), der sie psychologisch betreut. Sydney sieht zunächst merkwürdige Schatten, die sich später bei wiederkehrender Sehschärfe als Geister erweisen, die widerwillig auf dem Weg ins Jenseits sind. Sie steht kurz davor, durchzudrehen. Keiner glaubt ihre Geschichten von den toten Menschen - nicht einmal ihre Schwester. Sydney ist überzeugt, dass des Rätsels Lösung bei der Augenspenderin zu finden sein muss. Sie bekniet Falkner, ausfindig zu machen, wem sie die neuen Hornhäute zu verdanken hat…

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,0
    lau
    The Eye
    Von Carsten Baumgardt
    „Sie werden assimiliert werden. Widerstand ist zwecklos. Wir sind die Rechteeinkäufer der großen amerikanischen Filmstudios.“ So oder so ähnlich müssen sich die Asiaten fühlen, wenn Hollywoods Schergen sich mit einem dicken Scheckbuch bewaffnet auf den Weg machen, um fernöstliche Horrorhits aufzukaufen. Was die US-Industrie aber immer geflissentlich übersieht: Die Kulturen sind derart verschieden, dass sich die Inhalte nur schwer universell übertragen lassen. Daran krankt ein Großteil der US-Remakes von Asia-Horror, die Mentalitäten weisen einfach so signifikante Unterschiede auf, dass die Geschichten in der westlichen Kultur einfach nicht ihre volle Wirkung entfalten. Ein Paradebeispiel für diese These liefert das Regie-Duo David Moreau und Xavier Palud, das mit dem Grusel-Psychothriller „The Eye“ die gleichnamige Hongkong-Vorlage der Pang-Brüder durch den Assimilationswolf dreht und da

    Trailer

    The Eye Trailer OV 2:07
    The Eye Trailer OV
    911 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Neuer Trailer von "The Eye"
    News - Videos
    Montag, 15. Oktober 2007

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Jessica Alba
    Rolle: Sydney Wells
    Alessandro Nivola
    Rolle: Paul Faulkner
    Parker Posey
    Rolle: Helen Wells
    Rade Serbedzija
    Rolle: Simon McCullough

    User-Kritiken

    Örnywood
    Örnywood

    19 Follower 80 Kritiken User folgen

    1,5
    Veröffentlicht am 16. Juli 2016
    Was zeichnet einen guten Horror Film aus? Zunächst einmal sollte es eine spannende Story geben die am besten noch einen psychischen Aspekt hat und einem längere schlaflose Nächte bereitet. Dann dürfen gut platzierte Jump Scares nicht fehlen, der richtige Einsatz von Ton und Maske tut sein übriges um einen Schrecken zu erzeugen. In "The Eye" fehlt leider so ziemlich alles an Zutaten was in dem Genre gebraucht wird. Alles wirkt halbgar und ...
    Mehr erfahren
    Milkqueen
    Milkqueen

    15 Follower 58 Kritiken User folgen

    3,0
    Veröffentlicht am 20. August 2010
    ich kenne die asiaversion nicht aber den film fand ich gut gelungen und so schlecht hat jessica alba auch nicht gespielt.hab mich auch hin und wieder gegrusselt , lag wohl auch an der späten uhrzeit ... 2 am nachts

    fazit:ein abendfilm für ein wenig gänsehaut
    peter01
    peter01

    16 Follower 112 Kritiken User folgen

    3,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    guter zeitvertreib war der film definitiv, mehr jedoch nicht.

    wenn jessica so gut spielen würde wie sie aussieht wären alle filme oscarreif - leider wird das nie geschehen, ihr fehlt anscheinend einfach das talent und aussehen macht nicht einen film (nicht immer).

    ein bisschen besser hätte ich ihn schon erwartet aber auch so war er ok.
    Lamya
    Lamya

    1.219 Follower 801 Kritiken User folgen

    3,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Mir hat der Film ziemlich gut gefallen, hätte ich nicht gedacht. Hab mich oft sehr erschrocken. Spannend war er auch. Super Besetzung, gute Story. War gut der Film, kann man sich ansehen!



    6/10

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsländer USA, Kanada
    Verleiher 24 Bilder
    Produktionsjahr 2008
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 12 000 000 USD
    Ein Remake von The Eye
    Sprachen Englisch, Spanisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Finde mehr Filme : Die besten Filme des Jahres 2008, Die besten Filme Fantasy, Beste Filme im Bereich Fantasy auf 2008.

    Back to Top