Mein Konto
    Tödliche Versprechen
     Tödliche Versprechen
    27. Dezember 2007 Im Kino / 1 Std. 40 Min. / Thriller
    Regie: David Cronenberg
    Drehbuch: Steven Knight
    Besetzung: Viggo Mortensen, Naomi Watts, Vincent Cassel
    Originaltitel: Eastern Promises
    Pressekritiken
    4,0 3 Kritiken
    User-Wertung
    4,1 515 Wertungen - 28 Kritiken
    Filmstarts
    4,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 16 freigegeben
    Für die 14jährige Prostituierte Tatiana (Sarah-Jeanne Labrosse) kommt jede Hilfe zu spät - das verletzte Mädchen stirbt im Krankenhaus. Immerhin das Baby können die Ärzte retten. Krankenschwester Anna Khitrova (Naomi Watts) nimmt das russische Tagebuch der Toten an sich, um dort nach einer Kontaktadresse zu suchen. In dem Buch findet Anna die Adresse eines russischen Restaurants. Dessen Besitzer Semyon (Armin Mueller-Stahl) nimmt sich Anna väterlich an. In welche Kreise sie geraten ist, ahnt sie aber noch nicht. Semyon ist einer der großen Köpfe der Londoner Vory V Zakone, der Russenmafia. Für das operative Geschäft ist sein impulsiver Sohn Kirill (Vincent Cassel) zuständig, beschützt und protegiert von dem unterkühlten Nikolai (Viggo Mortensen), dem Chauffeur und Problembeseitiger der Familie. Schnell gerät Anna in Lebensgefahr...

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,5
    hervorragend
    Tödliche Versprechen
    Von Carsten Baumgardt
    David Cronenberg gehört schon seit seinen Anfängen als Horror-Regisseur zu den innovativsten Filmemachern Nordamerikas. Eines sind seine Werke nie: Mainstream. Dieses für intellektuelle Schaffende so verhasste Brandmal musste sich der Kanadier tatsächlich noch nie verpassen lassen. Vollbrachte Cronenberg Jahrzehnte seiner Kunst zumeist in Nischen mit einem kleinen aber feinen Publikum, das seine Werke goutierte, hat er sich nach Die Fliege (1986) spätestens mit seinem vielbeachteten A History Of Violence (2005) in Sachen öffentliche Aufmerksamkeit eine Liga höher gespielt. Mit „Tödliche Versprechen“ ist der Regisseur nun auf der Höhe seines Werkens angekommen. Die schwermütige Crime-Ballade ist ein atmosphärisches Meisterstück. Blutüberströmt bricht die schwangere Tatiana (Sarah-Jeanne Labrosse) in London zusammen und wird in ein Krankenhaus gebracht. Die 14-jährige Prostituierte ist
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Tödliche Versprechen Trailer OV 2:14
    Tödliche Versprechen Trailer OV
    2.917 Wiedergaben
    Tödliche Versprechen Trailer (2) DF 2:18
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    "Tödliche Versprechen 2": Sequel zum herausragenden Thriller kommt nun endlich – aber anders als erhofft
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 15. Januar 2019
    Seit über einem Jahrzehnt hoffen viele Fans auf eine Fortsetzung von „Tödliche Versprechen“. Nun soll diese endlich kommen…
    Was für ein geiles Kinojahr war denn bitte 2007? Diese 50 Filme werden zehn Jahre alt!
    NEWS - Bestenlisten
    Donnerstag, 26. Januar 2017
    „No Country for Old Men“, „Grindhouse“, „There Will Be Blood“, „Superbad“... Was meint ihr: Wird 2017 da mithalten können?
    "Tödliche Versprechen 2: Body Cross": "Eastern Promises"-Sequel soll Gerüchten zufolge schon bald gedreht werden
    NEWS - In Produktion
    Mittwoch, 18. Januar 2017
    2012 stand der Dreh einer Fortsetzung zum Mafia-Drama „Tödliche Versprechen“ bereits in den Startlöchern. Doch dann zog…
    FILMSTARTS-QUIZ: Wem gehören diese Film-Tattoos?
    NEWS - Bestenlisten
    Donnerstag, 10. Juli 2014
    Ob Actionheld, Gefängnisinsasse oder Kiffer-Teenie - die folgenden 30 Kino-Charaktere haben eins gemeinsam: große, bunte…
    14 Nachrichten und Specials

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Viggo Mortensen
    Rolle: Nikolai Luzhin
    Naomi Watts
    Rolle: Anna Khitrova
    Vincent Cassel
    Rolle: Kirill
    Armin Mueller-Stahl
    Rolle: Semyon
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Bodystyle
    Bodystyle

    User folgen 3 Follower Lies die 41 Kritiken

    1,0
    Veröffentlicht am 15. Februar 2011
    Oh man. Wie können Menschen den Film nur gut finden? Unglaubliche längen und langweilig ohne Ende. Nicht eine spannende Szene ist dabei. Oskar Nominierungen - da hätte es mir klar sein müssen. Nervenkitzel-Thriller... Derjenige der das auf die Verpackung geschrieben hat soll sich doch bitte mal bei mir melden und sich seine Pflicht-watschen abholen ;-)
    chagall1985
    chagall1985

    User folgen 15 Follower Lies die 94 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 18. November 2021
    Ein Film für Filmkritiker. Echt anstrengende Langeweile über lange lange Strecken, die durch kurze und unvermittelte stilvoll sowie effektvoll inszenierte Gewaltausbrüche unterbrochen werden. Die Motivation der Protagonistin wirkt absolut aufgesetzt und unglaubwürdig. Der Prinz ist ein einziges wandelndes Klischee, dass wird auch nicht besser durch seine versteckte Homosexualität die er leugnet. Kann man gucken, wird auch gut gespielt, aber ...
    Mehr erfahren
    Jan H
    Jan H

    User folgen 8 Follower Lies die 61 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 27. August 2017
    Ein wahnsinnig starker Film. Charaktere, die weder schwarz noch weiß sind. Kirell ist mein persönlicher Liebling, ein sensilber Homosexueller, der die Last und die Bürde seines dominanten Vaters zu tragen hat, damit überhaupt nicht klar kommt und sich dementsprechend bei jeder Gelegenheit abschießt, wahnsinnig gut gespielt von Vincent Cassel, den ich vorher nicht kannte. Ich bin begeistert!
    omaha83
    omaha83

    User folgen 49 Follower Lies die 202 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    kleiner aber feiner gangster-thriller mit einem erschreckend bösen viggo mortenson.....
    28 User-Kritiken

    Bilder

    34 Bilder

    Weitere Details

    Produktionsländer USA, Canada, United Kingdom
    Verleiher Tobis-Melodiefilm GmbH
    Produktionsjahr 2007
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 25 000 000 £
    Sprachen Englisch, Russisch, Türkisch, Urduisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Back to Top