Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Bangkok Dangerous
     Bangkok Dangerous
    8. Januar 2009 auf DVD / 1 Std. 38 Min. / Action, Krimi
    Regie: Oxide Pang, Danny Pang
    Drehbuch: Jason Richman
    Besetzung: Nicolas Cage, Shahkrit Yamnarm, Charlie Yeung
    Pressekritiken
    1,5 1 Kritik
    User-Wertung
    2,4 72 Wertungen - 10 Kritiken
    Filmstarts
    1,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 18
    Profikiller Joe (Nicolas Cage) hat sich darauf spezialisiert, Gangster im Auftrag anderer Gangster zu töten. Lokale Kleinganoven dienen ihm dabei als Mittelsmänner, die er für gewöhnlich nach getaner Arbeit zwecks Spurenbeseitigung umbringt. Doch der Killer ist müde geworden und will sich zur Ruhe setzen. Noch vier Aufträge für den Gangsterboss Surat (Nirattisai Kaljaruek) in Thailand, dann ist Schluss. Als Helfer engagiert er den Taschendieb Kong (Shahkrit Yamnarm). Der erkennt, dass sein Chef ein Killer ist und bittet Joe, ihn auszubilden. Entgegen seiner Prinzipien nimmt sich Joe des jungen Mannes an. Und dann verliebt er sich auch noch in die taubstumme Apothekenhelferin Fon (Charlie Yeung). Joe fällt es zusehends schwerer, seine ausstehenden Jobs zu erledigen. Seinen Auftraggebern gefällt das gar nicht...

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Bangkok Dangerous
    Bangkok Dangerous (DVD)
    Neu ab 7.31 €
    Bangkok Dangerous
    Bangkok Dangerous (Blu-ray)
    Neu ab 8.49 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    1,5
    enttäuschend
    Bangkok Dangerous
    Von Björn Becher
    Mit dem Action-Thriller Bangkok Dangerous (1999) und dem Asia-Horror „The Eye“ (2002) sind die Zwillinge Danny und Oxide Pang in die Riege der am heißesten gehandelten Nachwuchsregisseure Asiens aufgestiegen. Auf diesen Hype reagierte Hollywood gleich in doppelter Hinsicht: Zum einen wurden die Regie-Brüder selbst in die Traumfabrik gelockt, wo sie 2007 den mäßigen Horrorfilm The Messengers inszenierten. Zum anderen wurde The Eye mit Jessica Alba in der Hauptrolle in den USA neu aufgelegt – ebenfalls mit mäßigem Erfolg. Nun kommt beides zusammen: Beim US-Remake von „Bangkok Dangerous“ haben die Pang-Brüder selbst die Regie übernommen. Das Ergebnis ist ein lahmer Thriller, der in den USA an den Kinokassen unterging und deshalb in Deutschland zu Recht nur Direct-to-DVD erscheint. Dass sich das Skript von Jason Richman (Swing Vote, Bad Company) recht deutlich von der Vorlage abhebt, ist zwa...
    Die ganze Kritik lesen
    Bangkok Dangerous Trailer DF 2:11
    Bangkok Dangerous Trailer DF
    1361 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Nicolas Cage
    Rolle: Joe
    Shahkrit Yamnarm
    Rolle: Kong
    Charlie Yeung
    Rolle: Fon
    Panward Hemmanee
    Rolle: Aom
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    MastahOne
    MastahOne

    User folgen 25 Follower Lies die 216 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 26. April 2018
    Also der war schon richtig schlecht. Schon als ich Nicolas Cage mit seiner absurden Frisur gesehen habe, wirkte das gleich wie ein B-Movie. Nun sind 40 Mios Budget ja doch eine ordentliche Summe. Der Plot ist brutal vorhersehbar und poristisch. Alleine die Tatsache, dass ich letztes Jahr einen schönen Trip nach Bangkok unternommen habe, hat mich durchhalten lassen. Die Bilder waren teilweise nett eingefangen. Das Drehbuch könnte ansonstem auch ...
    Mehr erfahren
    Lorenz Rütter
    Lorenz Rütter

    User folgen 81 Follower Lies die 341 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 12. Oktober 2015
    So gefährlich ist Bangkok Dangerous auch wieder nicht! Denn die Geschichte eines abgehalfterten Profikillers, der unbedingt aussteigen will, gab es schon genügend und man hat es auch schon besser gesehen. Sicher spielt Nicolas Cage seine Rolle wie immer solide und man nimmt seinen Killer auch ab, ist aber völlig belanglos und oberflächlich, dass es einem egal ist, wie der Schluss daher kommt. Der einzige Lichtblick von Cages Charakter ist, ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    3,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    "Bangkok Dangerous" ist ein wirklich ordentlicher Action-Thriller geworden, der bei weitem nicht so schlecht ist, wie er in den Kritiken beschrieben wird. Die Story selbst bietet zwar dem Zuschauer nichts wirklich Neues, ist aber grundsolide. Die Gebrüder Pang drehen zudem an Original-Schauplätzen in Bangkok, was dem Film eine sehr interessante und passende Atmosphäre verleiht.Auch die Optik des Films kann sich sehen lassen und weiß zu ...
    Mehr erfahren
    peter01
    peter01

    User folgen 7 Follower Lies die 112 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    wann cage wieder mal eine top-rolle kriegt, ist abzuwarten. in diesem film als einziger hollywood-darsteller zu agieren ist aber sicherlich kein fehler. der film kann durchaus überzeugen, vor allem gewinnt cage's taube freundin viele sympathien. einzig zu bemängeln ist das ende, hier wäre - auch wenn schon 100 mal gesehen - das ganz normale happy ending wohl besser gewesen (er kann fliehen, sie verarztet ihn und werden nachher glücklich ...
    Mehr erfahren
    10 User-Kritiken

    Bilder

    22 Bilder

    Aktuelles

    Filmplakat-Fails: Die peinlichsten Photoshop-Pannen
    NEWS - Reportagen
    Freitag, 28. Juli 2017
    Selbstfeuernde Waffen, fehlende Gliedmaßen oder glattgebügelte Gesichter: Die Postergestalter großer Hollywoodfilme machen...
    Die 50 schlechtesten Filmposter des neuen Jahrtausends
    NEWS - Bestenlisten
    Samstag, 12. Dezember 2015
    Und wir haben geglaubt, mit Photoshop wird alles besser…
    6 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher -
    Produktionsjahr 2008
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 40 000 000 $
    Ein Remake von Bangkok Dangerous
    Sprachen Englisch, Thai
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top